AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2017, 19:44   #31
Windelwilli
Schönwetterangler
 
Benutzerbild von Windelwilli
 
Dabei seit: 09.2010
Ort: Ketzin
Beiträge: 1.313
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von hans albers Beitrag anzeigen
danke..

aber man ist ja gleich "schützergeprägt" oder ähnliches,
wenn man hier eine andere meinung äussert.

einfach peinlich, aber typisch AB!

ich werde mich in zukunft nur noch auf andere threads beschränken
bin wie viele andere auch im AB hier raus..
Ja dann begründe doch mal deine Meinung, aber da kommt ja nur heiße Luft und verdrehte Behauptungen.

Dann sag ich mal....Tschüssikowski und nehm den grünen Knochen am besten gleich mit.
__________________
"Mein schlimmster Alptraum ist, dass, wenn ich sterbe meine Frau meine Angelsachen für das verkauft, was ich ihr erzählte, was es gekostet hat."
Windelwilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 11.10.2017, 19:54   #32
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.246
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von Windelwilli Beitrag anzeigen
Ja dann begründe doch mal deine Meinung, aber da kommt ja nur heiße Luft und verdrehte Behauptungen.

Dann sag ich mal....Tschüssikowski und nehm den grünen Knochen am besten gleich mit.
Warum werdet ihr immer gleich unsachlich? Das ist Käse. Es ist doch wichtig, sich mit anderen Meinungen auseinanderzusetzen. Ob es uns gefällt oder nicht: Diese Meinungen sind da und werden uns vorgehalten.

Nur weil man Meinungen negiert, verschwinden diese nicht.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 20:10   #33
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.143
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Wenn Du noch schreibst begründete Meinungen dann immer gerne aber einfach nur Meinung oder haltlose Unterstellungen ist eben ein bisschen dünn.

[QUOTE=hans albers;4727971]statt hier rumzujammern
solltet ihr bzw. die angler die wegen des baglimits nicht genug kriegen können,
weiterhin die kutterbetreiber/kapitäne unterstützen.
QUOTE]
bastido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 20:10   #34
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 208
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Nee, so einfach ist das nicht. Ich wäre beispielsweise sofort für ein ganzjähriges Aal-Fangverbot auf die kommenden 10 Jahre, (obwohl ich leidenschaftlicher Aal-Angler bin), wenn dies konsequent auch für den kommerziellen Fischfang (inklusive natürlich Glasaal) gelten würde.
Und du glaubst nach den 10 Jahren gibt es in Deutschland wieder genug Aal. Ich denke nicht. Weil hier kaum noch ein natürlicher Glasaufstieg stattfindet. Ohne Glasaalbesatz und damit dessen Fang wird es auch nach 10 Jahren nicht besser. Hoffen darfst du natürlich.
Und ich würde das Baglimit mittragen, wenn dies dem Bestandsschutz der Dorsche dienen würde und nicht, wie aktuell der Fall, die Quoten auf die Berufsfischer umgelegt werden.
Da bin ich bei dir. Müssen wir aber erstmal mit leben.
Die Bestände müssen geschützt werden, die aktuellen Maßnahmen sind aber alle samt Mogelpackungen zugunsten der kommerziellen Fischerei, auf Kosten der Angler.
Die Quote für Fischer ist aber auch abgesenkt worden. Damit es nicht zuviel ist bekommen sie einen meiner Meinung nach zu hoch geschätzt , hochgerechnet, erratenen Anteil der Angler zugeschoben. Das ist es was mich in erster Linie aufregt. Nicht das ich mich über ein Baglimit beschweren würde, wenn es was bringen würde.
Es bringt nur leider nichts, weil industrielle Fischerei weiter räubert.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 20:22   #35
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.639
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Wenn Du noch schreibst begründete Meinungen dann immer gerne aber einfach nur Meinung oder haltlose Unterstellungen ist eben ein bisschen dünn.

habe bei meiner meinung zum baglimit bzw. an den diskussionen
dorsch etc. rege argumentiert , ich muss mich da auch nicht ständig
wiederholen.

nur eins noch:
das gejammere hilft den kutter-kapitänen bestimmt nicht weiter.

@windelwilli
du schreibst wohl von dir selbst.. naja
mach mal die augen auf...


tschö..
__________________

Geändert von hans albers (11.10.2017 um 20:27 Uhr)
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 20:34   #36
Fisherbandit1000
Mitglied
 
Benutzerbild von Fisherbandit1000
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 46
Beiträge: 2.042
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von bastido Beitrag anzeigen

Argument 2 hingegen ist schon sehr pfiffig. Die Annahme ist, dass die Angler welche jetzt nicht mehr zum Angeln auf Dorsche, die es in der erwarteten Menge gar nicht mehr gibt, auf die Kutter fahren um diese zu unterstützen, in der Mehrzahl gierige Fleischmacher sind.
Und genau das Argument können wir auch widerlegen! In diesem Jahr sind sehr viele neue Gesichter an Bord der Kutter zu bestaunen. Tatsächlich bleiben anscheinend die "Fleischmacher" weg. Wobei ich die Wegbleiber gar nicht so titulieren möchte, denn es sind die Angelfreunde, die einfach seit vielen Jahren auf die Kutter kommen und anscheinend eine "psychologische" Sperre haben, aber auch teilweise aus Trotz wegbleiben, weil sie diese Regelung einfach nicht für sinnvoll halten und durch ihr Verhalten so die Kuttereigner abstrafen, obwohl sie eigentlich die Politik/ Verordnung abstrafen wollen. Ja, es sind viele neue Gesichter an Bord. Warum? Weil jetzt die zum Zuge kommen, die jahrelang zuvor keinen Platz bekommen haben, weil die Kutter häufig durch Gruppen/ Angelvereine ausgebucht waren. Das macht jetzt auch den Rückgang der Fahrgäste aus. Früher war die tour durch eine Vollcharter gesichert, egal ob 15 oder 40 Angler an Bord. Heute fahren die Kutter auch mit 5 Anglern raus, weil man die "letzten" Gäste nicht auch noch vergraulen möchte. Lieber Minus als Ende...

Aber es gibt auch noch die treuen Kunden. Das sind diejenigen, denen das Baglimit egal ist. Das sind diejenigen, die sich auf einen Tag auf der Ostsee freuen. Erlebins Meer, Erlebnis Angeln, Erlebnis Dorsch und Erlebnis Pattfisch. Erlebnis Natur und Erlebnis Kutter. Das sind diejenigen, die nicht nur auf den letzten Drill aus sind, sondern unser Hobby als ganzes zu schätzen wissen. Natürlich rundet ein schöner Fang den Angeltag ab- aber müssen es 20 Dorsche sein?

Ich kann die Regelung "Baglimit" auch nicht gutheißen! Aber wir haben so viele Nackenschläge überlebt und mir macht das Meeresangeln immer noch Spaß. Das lasse ich mir nicht nehmen und fahre weiterhin auf die Ostsee. Ja, kommende Woche geht es wieder los. Und wenn ich meine 5 Dorsche im Sack habe, dann geht es auf Plattfisch. Und wenn es nur 2 Dorsche sind, werde ich abends trotzdem am Hafen sitzen, den Sonnenuntergang genießen und denken "Was ein geiler Tag, was ein geiles Hobby".

Man, ich bin 400 Km nach Dänemark gefahren und habe 2 Hechte in einer Woche gefangen. Und? War trotzdem ein Erlebnis. Erlebnis Natur...

Und letztendlich sind es dann diese Fänge, die uns glücklich machen- nicht 20 Dorsche, sondern der eine Drill, oder?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dorsch_Einigkeit 20170930.jpg (120,7 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Nein zum Angelverbot im Fehmarnbelt!
Fisherbandit1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 11.10.2017, 20:54   #37
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.639
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
überlebt und mir macht das Meeresangeln immer noch Spaß. Das lasse ich mir nicht nehmen und fahre weiterhin auf die Ostsee. Ja, kommende Woche geht es wieder los. Und wenn ich meine 5 Dorsche im Sack habe, dann geht es auf Plattfisch. Und wenn es nur 2 Dorsche sind, werde ich abends trotzdem am Hafen sitzen, den Sonnenuntergang genießen und denken "Was ein geiler Tag, was ein geiles Hobby".

yap
das sehe ich auch so..
__________________
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 21:03   #38
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.246
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von Fisherbandit1000 Beitrag anzeigen
Früher war die tour durch eine Vollcharter gesichert, egal ob 15 oder 40 Angler an Bord. Heute fahren die Kutter auch mit 5 Anglern raus, weil man die "letzten" Gäste nicht auch noch vergraulen möchte. Lieber Minus als Ende...
Es ist doch Quatsch, sich das alles schönreden zu wollen. Die Kutter werden den Bach runtergehen, und zwar erst die Angelkutter und dann der Rest, weil zu viele Jäger bekanntlich des Hasen Tod sind. Will man die Bestände wieder aufpäppeln, muss die Fangquote auf ein Limit zusammengestrichen werden, das viele derzeit aktiven Fischer nicht mehr ernähren kann. Fischt man "auf Verschleiß", erledigt sich das Thema Fischerei und Angeltourismus auf biologischem Weg.

Vermutlich wäre es wirtschaftlich der sinnvollste Weg, die Berufsfischerei zugunsten der Angelkutter einzuschränken, weil der Angeltourismus viele mehr Menschen in Lohn und Brot bringt wie die Fischereikutter. Aber für diese Erkenntnis gibt es in der Politik wohl eher keine offenen Ohren.

Die ganze Problematik ist ja übrigens nicht spezifisch für Deutschland:
http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv...a-1171673.html
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 21:05   #39
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.563
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Vermutlich wäre es wirtschaftlich der sinnvollste Weg, die Berufsfischerei zugunsten der Angelkutter einzuschränken, weil der Angeltourismus viele mehr Menschen in Lohn und Brot bringt wie die Fischereikutter. Aber für diese Erkenntnis gibt es in der Politik wohl eher keine offenen Ohren.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 21:06   #40
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.143
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Fisherbandit, da bin ich voll und ganz bei Dir. Ich hoffe Du weißt, dass das obige Zitat nicht meine Meinung ist, sondern das was hier einfach oft herauszulesen ist und das ist eine ganz klare Verschiebung der Verantwortlichkeiten. Ich für meinen Teil gehe so oder so angeln und möchte mir auch nicht anmaßen über die Motivation derjenigen zu befinden welche eben nicht mehr kommen. Fakt ist, sie werden weniger. Nichts desto trotz halte ich diesen gesamten Umgang mit Anglern und deren Kategorisierung, gerade unter Berücksichtigung des Verursacherprinzips, für skandalös.
Und von fahren und dann nix fangen braucht mir keiner was erzählen, ich fische hauptsächlich auf Meerforellen, das hat in den meisten Fällen mit Fangen nix zu tun.
bastido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wetten? Baglimit für Angler beim Hering kommt! Thomas9904 Branchen-News 70 06.10.2017 15:48
Baglimit und Fischereiquote Dorsch - Neue Zahlen für 2018 stehen an Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 57 11.07.2017 08:19
Der Baglimit-"Betrug": 85 Mio. für Wissenschaft - 0 Euro für Dorsche und Angler Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 41 26.04.2017 11:07
Baglimit Dorsch: Haltet ihr euch dran Thomas9904 Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 186 06.04.2017 13:14
Weitere Einschränkungen für Angler seitens der EU drohen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 5 19.11.2016 10:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10983 Sekunden mit 14 Queries