AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Fischrezepte

Fischrezepte Alles rein was mit der Zubereitung von Fisch zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche
Umfrageergebnis anzeigen: Mögt ihr den Hechtgeschmack?
JA, Hechtgeschmack ist toll! 122 68,16%
NEIN, Hecht ist nicht mein Geschmack 43 24,02%
Noch nie gegessen, keine Ahnung oder keine Meinung dazu 14 7,82%
Teilnehmer: 179. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2017, 07:02   #101
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.415
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Zitat:
Zitat von Nordlichtangler Beitrag anzeigen

Zu der Grätenfrage kann ich beitragen, dass das Fleisch mit Messer und Gabel einfachst auseinander zerlegbar sein muss, etnsprechend der Garzustand, dann klappt es auch mit der Gräten Schnitzeljagd.
Naja, wenn Du den Hecht so weit gegart hast, dann ist er leider oft übergart, woher das kommt, dass viele den trocken finden.

Da musste einen Tod leiden - weniger saftig oder weniger einfach Gräten raus.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 13.09.2017, 10:50   #102
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 14.906
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Also mit zu trocken haben wir alle eigentlich keine Probleme was den Appetit betrifft , das darf sogar ruhig ein bischen fest und klebrig wie Hühnchen sein! Auf dem Offen-Feuer Grill brät man sogar leicht richtig kross, dann müssen mehr die Finger ran, insofern stimmt das leider sehr mit öfter mal Gräten fest.
Eine Flasche Bier oder Wein sorgt notfalls für die Feuchtigkeit.

Wichtig bei dem feisten Herbstfisch mit dann oft feinem Extremeiweiß (und richtig klebrige Finger ) ist eigentlich die Erfahrung, keine Kohlenhydrate dazu zu essen, sondern nur Salat u. dergleichen. Hinterher nach einen gefühlten Kilo oder mehr merkt man den Unterschied.
Auch mit Panade ist das so eine Sache ... am besten natur, hat gerade gestern in der Pfanne gut geklappt.
Aber jeder wie er mag.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 10:57   #103
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.613
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

ich mag hecht nur als klösschen
oder abgezupft vermischt mit ner speck/kräuter -kartoffelmasse
als fischboulette....

ansonsten zu trocken und der geschmack
ist auch gewöhnungsbedürftig.


nur meine 5 cents.
__________________

Geändert von hans albers (13.09.2017 um 11:01 Uhr)
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 11:03   #104
Zander Jonny
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2012
Beiträge: 991
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Gegen trocken hilft auch Soße.

Ich habe den Hecht lieber als Filet aber unbedingt ohne haut.
Zander Jonny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 11:10   #105
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 14.906
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Zitat:
Zitat von Zander Jonny Beitrag anzeigen
Ich habe den Hecht lieber als Filet aber unbedingt ohne haut.
Stimmt, das ist auch noch ein wichtiger Faktor, die Hechthaut hat gerne die Eigenschaft unangenehmen Geschmack zu sammeln, je dicker je mehr. Was eigentlich nur durch kleinere Fische, sehr leckere Hechtgewässer und braun vollkross durchbraten für entsprechende Liebhaber(innen) beseitigt werden kann.
Von daher ist das Filet nochmal sauber aus der Haut zu schlagen wirklich ein nutzbringender Schritt!

Ich habe dafür dann eine ganze Reihe unterschiedlicher Messer am Mann, so wie der Räuber Hotzenplotz
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 17:48   #106
Hechtler11
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2015
Beiträge: 165
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Zitat:
Zitat von Eisbär14 Beitrag anzeigen
Da hat er doch auch noch einen Beitrag zur Küchentauglichkeit des Hechtes
Frikasse vom Hecht oder auch Pflückhecht

-Hecht filetieren und die Haut ab
-die Filets in etwa 10 cm breite Stücke schneiden
-in einem Sud aus Karotte Sellerie Zwiebel Salz Piment und etwas Pfeffer garziehen lassen ( nicht kochen lassen)
Die Filetstücke ziehen sich dabei etwas zusammen und ein Großteil der Gräten kommt dadurch an der Seite zu Vorschein und kann ganz leicht herausgezogen werden.
Jetzt das Filet einfach Schichtweise auseinander ziehen und die restlichen Gräten entfernen.
Jetzt mit Butter und etwas Mehl eine Mehlschwitze bereiten und mit den Fischfond auffüllen. Sahne hinzugeben und abschmecken.Das Gemüse aus dem Fond in Stücke schneiden und in die Soße geben.Dann den auseinander gepflücketen Hecht dazu und mit frischem Dill oder Petersilie bestreuen, dazu Kartoffeln oder Reis und einen großen Löffel.

Es soll ja Leute geben die machen das mit Geflügel...
Hab ich nachgkocht und kann es weiterempfehlen. Sehr lecker!
Hechtler11 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Fischrezepte

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Feiner Räucherbedarf von Balzer ... lecker lecker :) Jimfish.de Aktuelle Angebote 0 10.08.2013 10:44
Der Hecht: Gerissener Räuber oder einfach nur dämlich? Gemini Angeln Allgemein 87 24.09.2010 07:46
Wer weiß wo der Hecht oder Zander noch geht Moggele79 PLZ 8 6 21.11.2008 19:30
Lecker, lecker! Über 2200 Fischrezepte! Fischbox Fischrezepte 27 01.01.2003 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10747 Sekunden mit 15 Queries