AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2015, 02:41   #51
Sneep
Eine NASE für den Fisch
 
Benutzerbild von Sneep
 
Dabei seit: 03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.170
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Hallo,

die Kündigung des Rheinischen Fischereiverbandes hatte nur einen Zweck, dass war bei einem Beschluss zum Austritt aus dem Bundesverband noch in diesem Jahr gehen zu können. Sonst hätte man wegen der Kündigungfrist noch ein weiteres Jahr warten müssen. Das war nie eine Vorentscheidung In Richtung Austritt. Auch wenn sie dafür im AB schon gelobt wurden.

Da sieht man mal wieder, dass die Verbände hier im AB zu sehr gelobt werden.

sneep
Sneep ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 04.04.2015, 14:54   #52
Carp1970
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2011
Beiträge: 86
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Egal wie die Abstimmung beim Rheinischen ausfallen wird, wichtig ist das ein Ergebnis zustande kommt, welches für den DAFV kein Signal ist, so weiter zu machen.
Ein Abstimmungsergebnis, sagen wir mal, mit mehr als 65% Verbleib im DAFV, würde diesem ein falsches Signale senden.
Dies darf nicht passieren.
Ich hoffe, dass es zu kontroversen Podiums Diskussion kommt, damit ein Ergebnis herauskommt, dass die schlechte Arbeit des DAFV wiederspiegelt.
So sehr man sich vielleicht seitens des Vorstands wünscht im Bundesverband zu verbleiben, so falsch wäre ein einstimmiges Ergebnis.
Carp1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 16:29   #53
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.709
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Zitat:
Zitat von Sneep Beitrag anzeigen
Hallo,

die Kündigung des Rheinischen Fischereiverbandes hatte nur einen Zweck, dass war bei einem Beschluss zum Austritt aus dem Bundesverband noch in diesem Jahr gehen zu können. Sonst hätte man wegen der Kündigungfrist noch ein weiteres Jahr warten müssen. Das war nie eine Vorentscheidung In Richtung Austritt. Auch wenn sie dafür im AB schon gelobt wurden.

Da sieht man mal wieder, dass die Verbände hier im AB zu sehr gelobt werden.

sneep
naja, lies mal hier die Beiträge von Vize Gube oder Öffentlichkeitsreferent Hönigs in ihren Geschäftsberichten ...
http://www.rheinischer-fischereiverb...1-2015_web.pdf


Seit Sollbach krank ist (mehrere Wochen nun) hat Frau Hohmann, die wohl gut mit Frau Dr. kann, das Präsidium gedreht.

Hönigs führte klar aus, man hoffe auf rege Teilnahme an der Versammlung, damit hier eine Entscheidung (Kündigung) auf breite Basis gestellt werden kann.

Gube meinte, es wär 2014 alles noch schlimmer geworden im/mit dem DAFV als schon 2013, zu bisher ungeklärten Dingen wären neue hinzugekommen, die Behandlung des Rheinischen war vorher dass es der S.. grausen würde, das Tier wäre 2014 noch größer geworden....
Es dürfte interessant sein, wie ein Vize Gube jetzt erklären will, warum er nach solchen Äußerungen in seinem Geschäftsbericht nicht nur um DAFV bleiben will, sondern sich sogar zusätzlich noch als Referent für den zurückgetretenen Emonts beim DAFV zur Verfügung stellt - Pöstchensammler???...

Rückgrat und Anstand, Offenheit und Anglerfreundlichkeit sieht jedenfalls für mich definitiv anders aus als beim Rheinischen - die verarsxxen ihre Zahler und Vereine doch schlicht im Quadrat und fallen immer wieder schneller um als manche dafür bekannte Partei .........

Geändert von Thomas9904 (04.04.2015 um 16:44 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 18:54   #54
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.709
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Und nur, um das auch klar zu stellen:
Wenn, wie von Kati beschrieben, Möhlenkamp und Kröber von Westfalen/Lippe wirklich davon überzeugt sind, dem unfähigen DAFV noch mehr Kohle ihrer organisierten Angelfischer hinter her schmeissen zu müssen, zeigt das nur die "Kompetenz" und "angelpolitische Weitsicht" dieser Herren (man erwartete da ja eh nix für Angler Vernünftiges oder Zielführendes, nachdem die ja bisher IMMER den DAFV und die Präsidentin voll unterstützt hatten.)..

Wenn aber jemand wie Reiner Gube vom Rheinischen in seinem aktuellen Geschäftsbericht genau die richtigen Worte findet, um den DAFV und seine Unfähigkeit zu beschreiben - und dann, Tage danach, kaum dass Präsi Sollbach nicht mehr aufpasst und die DAFV-Freundin, Vizepräsidentin Rohmann, das Heft in die Hand nimmt - voll umkippt und weiter in genau dieser Trümmertruppe bleiben will (und Gube sogar noch einen Posten da annehmen will!!), wo es laut Gube doch angesichts des DAFV-Verhaltens gegenüber dem Rheinischen "der S.. graust", dann kann man nicht mehr von mangelnder "Kompetenz" oder "anglerischer Weitsicht" wie bei Westfalen/Lippe sprechen.

Denn dann ist das für mich klar und eindeutig schlichte faktische Ignoranz und dazu menschlich absolut [edit, weil wenn ich das schreibe, was ich wirklich denke, dann ist das mit deutschem Recht nicht mehr vereinbar...... zensiert..... zensiert...... zensiert.....]....

Geändert von Thomas9904 (04.04.2015 um 20:20 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 20:36   #55
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.359
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Pennen da einige gewaltig oder billigen die diesen billigen Intrigantenstadl von Rohmann und Gube wohlmöglich noch?

Die Zwangsabwesenheit von Präsi Sollbach dermassen für so ein ekelhaftes Schmierentheater zu
missbrauchen..einfach nur zum koxxen.
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 20:41   #56
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.709
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Viel zu milde ausgedrückt, aber:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Denn dann ist das für mich klar und eindeutig schlichte faktische Ignoranz und dazu menschlich absolut [edit, weil wenn ich das schreibe, was ich wirklich denke, dann ist das mit deutschem Recht nicht mehr vereinbar...... zensiert..... zensiert...... zensiert.....]....
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 04.04.2015, 20:41   #57
Carp1970
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2011
Beiträge: 86
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Zitat:
Zitat von RuhrfischerPG Beitrag anzeigen
Pennen da einige gewaltig oder billigen die diesen billigen Intrigantenstadl von Rohmann und Gube wohlmöglich noch?

Die Zwangsabwesenheit von Präsi Sollbach dermassen für so ein ekelhaftes Schmierentheater zu
missbrauchen..einfach nur zum koxxen.
Was ist mit Herrn Sollbach, ist er so schwer Krank?
Weiß jemand was er hat?
Carp1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 21:02   #58
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.359
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen


Seit Sollbach krank ist (mehrere Wochen nun) hat Frau Hohmann, die wohl gut mit Frau Dr. kann, das Präsidium gedreht.
Fr.Dr. dürfte der Richtungswechsel aus Machttaktischen Gesichtspunkten gerade recht kommen.

Nur sollte man dabei nie den menschlichen Aspekt ausser Acht lassen.Auch das gehört beim miteinander "können" beachtet.

Ausser man möchte um jeden Preis gewinnen.Erschreckend wirkende Machtgeileit wirft da ganz dunkle Schatten auf die Sozial-und Empathiekompetenz einiger Damen und Herren.
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 21:05   #59
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.709
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Verbanditen halt - allüberall..............
[zensiert.......................................... .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. ........................]

Die organisierte Angelfischer in NRW lassen sich halt komplett verarxxen und wählen diese Leute trotzdem immer wieder - nicht besser verdient.

Ich hoffe, dass es da bald so richtig remmelt, dass denen alles verboten wird- sie wissen dann ja, bei welchen Verbänden sie sich bedanken können (Anglerfeind Drossé stammt ja auch aus dem Rheinischen).........

Geändert von Thomas9904 (04.04.2015 um 21:41 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 08:37   #60
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.709
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Dem Vorstand des Rheinischen, an alle Adressen aus der Infoschrift, habe ich nun mal stumpf eine Mail geschickt mit der Frage, auf welcher Grundlage dieses erneute Umfallen des Rheinischen erfolgt ist:
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

in der aktuellen Ausgabe der Informationsschrift Ihres Verbandes beschreibt der 2. Vorsitzende Gube vollkommen zutreffend die Arbeit des DAFV sowie das Verhältnis des DAFV zum Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V..

Zitat Gube:
Hatte ich doch vergangenes Jahr „etwas“ Kritik an unseren neuen Bundesverband geübt, so fürchte ich, wenn ich jetzt beginnen würde, könnte das eine unserer Info Ausgaben alleine ausfüllen.
Meine persönliche Meinung hat sich weiter ins Negative begeben, zu vielen ungeklärten Dingen sind noch viele hin zu gekommen.
Wie auch vergangenes Jahr, haben wir Fragen gestellt und die Antworten darauf, Sie sind mehr als unbefriedigend.
Wir sind meiner Meinung nach, immer noch verpflichtet, auf unverständliche oder undurchsichtige Vorlagen Fragen zu stellen.
Das haben wir wieder getan.
Die Behandlung die uns widerfuhr, na ja, mein Hinweis auf einen berühmten Spruch im letzten Jahr, das es einer S…… graust, ganz sicher ist das Tier größer geworden.
Starke Kritik ist auch in unserem Bundesland nach wie vor angebracht.
Positive Handlungsaktivitäten fehlen nach wie vor.
Zitat Ende


Auch Walter Sollbach war vor seiner Krankheit ja ein vernünftiger Kritiker des DAFV – vollkommen zu recht.

Weswegen ja auch folgerichtig die vorsorgliche Kündigung beim DAFV fast einstimmig vom Gesamtvorstand Ihres Verbandes beschlossen wurde.

Während der Krankheit von Walter Sollbach und seiner Vertretung durch die 2. Vorsitzende Eva Rohmann schwenkte nun der Vorstand um.

Und bringt einen Antrag zur Mitgliederversammlung ein, dass der Rheinische seine Kündigung zurückziehen soll, weiter im DAFV bleiben und sogar noch die anstehende Beitragserhöhung von den Geldern der in Ihrem Landesverband organisierten Angelfischer (zuerst über die Rücklage) bezahlt werden soll.
Zudem hat sich Herr Gube trotz seiner obigen, vollkommen richtigen, negativen Darstellung des DAFV sogar bereit erklärt, aktiv an untergeordneter Stelle im Präsidium des DAFV mit zu arbeiten.

Und das, obwohl nicht nur keinerlei Fortschritt in der Arbeit des DAFV zu erkennen ist, sondern weiter zu befürchten, dass sowohl die inhaltliche Aufstellung, die finanzielle Situation wie die nicht vorhandene Lobbyarbeit für Angler und das Angeln genauso weiter negativ gehen werden wie bisher.

Was sind die aktuellen, faktisch stichhaltigen Gründe, die von Walter Sollbach und dem Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V. bisher gegenüber dem DAFV betriebene Politik, erneut zu ändern?

Nachdem der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. im Zuge des Fusionsprozesses ja schon mehrmals seine “Meinung geändert hat” und erst durch sein Umfallen bei der zweiten Sitzung (nach dem Ablehnen der Fusion bei der ersten), diese so schlecht vorbereitete, finanziell desaströse und mit falschem Personal ausgestatte Fusion überhaupt mit ermöglicht hat ?

Wir würden uns über eine zeitnahe Antwort noch vor Ihrer Hauptversammlung freuen, um auch alle Angler in NRW, sowie vor allem die Ihrem Verband angehörigen, darüber informieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Catch & Carry - Bezeichnend für die miese Lobbyarbeit der Verbände Perca3.0 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 2 31.01.2014 12:13
Informationswüste Verbände... Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 4 08.12.2012 13:25
Dr. Christel Happach-Kasan, kompetente Präsidentin oder Marionette der Verbände? Ralle 24 Angeln in Politik und Verbänden 119 16.11.2012 22:25
Fusion: Kommentar zum Statement der Verbände Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 24 10.09.2012 09:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11009 Sekunden mit 14 Queries