AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2003, 14:39   #1
Paeda
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2001
Beiträge: 200
Standard Problem mit größeren Gummifischen

Hallo,

ich habe ein paar 23 cm Gummifische zuhause liegen und wollte sie gestern einsetzen. Ich habe einen Bananenjig 6/0 (größere habe ich leider nicht) mit 10g aufgezogen und dazu 2 Drillinge montiert. Allerdings rotiert der Shad um die eigenen Achse, liegt das an den zu kleinen Haken, den niedrigen Bleigewicht oder an was sonst?

achso habe den haken sauber aufgezogen.

Danke
Paeda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.12.2003, 15:00   #2
Klausi
Hechtangler
 
Benutzerbild von Klausi
 
Dabei seit: 12.2000
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 3.101
Standard

Ich würde sagen , Haken zu klein und zu leicht. Die Größe läßt sich allerdings auch ganz schlecht jiggen. Ich hoffe du hast eine harte Rute.
__________________
Klausi


Angler aus Leidenschaft






Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 15:08   #3
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 43
Beiträge: 16.904
Standard

Moin Paeda,

sooooo schlimm, finde ich es gar nicht, dass große Shads auch um die eigene Achse rotieren... Imitiert die Taumelkrankheit relativ gut! Auf einen bleilosen "Riesenflatschen", an dem ich ein System mit 2 Drillingen befestigt hatte, knallte ein "Minihecht" (ca. doppelt so groß wie der Gufi, also um 45 cm), wobei sich der Gufi auch mehr drehte als "normal" paddelte...

Einen kleinen Lösungsansatz zum "gradeauslauf" hätteich jedoch: im unteren Bereich des Bauches eine Bleiolive einarbeiten! Meistens haben die Gufis viel "Fleisch" und können ruhig ein wenig davon "verlieren", indem Du gerade so viel "herausbohrst", damit die Olive (ca. 10 g sollten reichen) in das Loch stopfen kannst. Die Olive sollte straff drin siitzen und an den vorderen 5 mm mit Sekundenkleber vor dem Herausrutschen gesichert werden.
Mit diesem "Kiel" funzt das recht gut! Für kleinere Gufis reicht schon meist ein stärkerer Nagel, um die "Fahrt" zu optimieren.
__________________
Schmiet rin, hol rut
Frank
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 18:08   #4
catch-company
Member
 
Dabei seit: 06.2003
Beiträge: 405
Standard

Also ich fische ausschließlich die 23 cm Teile von RELAX (Xtra-Soft) und ebenfalls mit 10 g 6/0 Haken aber allerdings Rundkopf.
Bis dato hatte ist bei mir das Problem mit dem Drehen um die eigene Achse noch nicht aufgetreten. 10 g sind allerdings das Minimum für diesen Köder um Ihn richtig führen zu können.
Insgesamt hat man sowieso schnell ein stattliches Gewicht zusammen: 23 cm Gummifisch ca. 85 g + Jigkopf 10 g
An den Flanken sind zusätzlich noch 2 Drillinge der Größe 2 montiert (Achtung! Drillinge nicht zu klein wählen, da die Winzlinge sonst nicht richtig fassen können bei solch einem großen Köder!)
Zum Fischen mit großen Gummifischen kann ich auch nur eine rechte harte, mit hohem Wurfgewicht ausgestattete Rute empfehlen. Da ich persönlich eh harte Ruten bevorzuge, weil ich finde, dass bei zu weichen Ruten der Kontakt zum Köder verloren geht, fische ich mit der Sportex Spin 6 dL (WG bis 150 g).
Klar kann man die Köder mit einer weicheren Rute werfen ( WG von 80 g), aber spätestens beim Anhieb und bei der Köderführung wird man die Grenzen dieser Rute feststellen.
Viele Angler beklagen deswegen viele Aussteiger, wenn Sie mit großen Ködern angeln, da die Fische den Köder zwar im Maul hatten, aber der Anhieb überhaupt nicht durchgekommen ist!
Und keine Angst vor großen Ködern! Habe selbst schon 55 cm Zander auf diese Shads sicher gehakt und wenn man in das Maul eines 70 cm + Zanders schaut, verschwindet auch ein 23 cm langer Shad darin mühelos!

Also erfolgreiches Großshadangeln wünscht Robert v. Catch-Company Team
catch-company ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 18:36   #5
Paeda
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2001
Beiträge: 200
Themenstarter Themenstarter
Standard

Hallo Robert,

kannst du bitte ein Foto von einen deiner Shads machen? vielleicht habe ich die Drillinge falsch angeordnet.
Ich habe schon Fotos von meinen gemacht, allerdings finde ich gerade das Kabel für die Digikam nicht. Ich werde das Bild morgen mal ins internet stellen.

Meine Rute hat ein WG von 140 g. Dürfte also ausreichen


Danke & Grüße
Paeda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 21:24   #6
Ghanja
Voodoo Houngan
 
Benutzerbild von Ghanja
 
Dabei seit: 06.2003
Ort: Stammham
Alter: 46
Beiträge: 1.188
Standard

Ich nehme ebenfalls zwei zusätzliche Drillinge (einer im Bauchbereich kurz vorm Schwanz, der andere seitlich im Kopfbereich). Mit Stahlseide ein kurzes Vorfach basteln und über die Öse des Jigs legen. Nun noch Wirbel schließen und fertig. Das Abmessen der Länge machst du am besten mit montiertem Shad - geht am einfachsten. Hier noch zwei Fotos:
- System
- 20er Shad mit System
Ghanja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.12.2003, 21:59   #7
Paeda
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2001
Beiträge: 200
Themenstarter Themenstarter
Standard

Danke für die Bilder, ich werde es morgen mal mit dieser anordnung ausprobieren.

Achja wie groß / schwer ist der Bleikopf?
Paeda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 22:01   #8
Ghanja
Voodoo Houngan
 
Benutzerbild von Ghanja
 
Dabei seit: 06.2003
Ort: Stammham
Alter: 46
Beiträge: 1.188
Standard

Der Bleikopf hat 14g.
Ghanja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 22:02   #9
Ghanja
Voodoo Houngan
 
Benutzerbild von Ghanja
 
Dabei seit: 06.2003
Ort: Stammham
Alter: 46
Beiträge: 1.188
Standard

Nachtrag: Haken ist 7/0 ... ;-)
Ghanja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 10:10   #10
catch-company
Member
 
Dabei seit: 06.2003
Beiträge: 405
Standard

@Paeda
Sorry mit den Bildern dauert noch bis Morgen. Bin momentan nichtanglerisch unterwegs.
Die Rute ist Ok, wenn Sie eine relativ steife Spitze und dazu eine etwas weichere Aktion hat.

@Ghanja
Die Montage ist ja so nicht schlecht nur sind die Drillinge für meinen Geschmack etwas zu klein geraten. So auf den ersten Blick würde ich sagen Hakengröße 6?
Für Köder dieser Größe ruhig etwas größere Drillinge nehmen (Hakengröße 2), denn ansonsten beißt der Fisch überall hin nur nicht auf die Haken. Zudem ist die Gefahr von Aussteigern im Drill größer, da die kleinen Drillinge oft nicht richtig fassen können.

Melde mich Morgen mit den Bildern wieder!

Robert v. Catch-Company Team
catch-company ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Bräuchte Hilfe beim Gummifischen... Nasenjäger Raubfischangeln und Forellenangeln 33 17.03.2005 14:04
Welche Rolle zum Angeln mit Gummifischen? Flash217 Raubfischangeln und Forellenangeln 9 12.12.2004 22:37
Die Farben auf Gummifischen.. Rednaz Basteln und Selbermachen 6 27.09.2004 02:23
Rute fürs Gummifischen gesucht shempe Günstig kaufen! & Tipps! 11 30.09.2003 00:01
Wer hat einen größeren... Franky Bilder- und Videoforum 9 28.03.2001 01:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11925 Sekunden mit 15 Queries