AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Angeln Weltweit Alles rein zum Thema!!
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2003, 16:35   #1
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Standard Lachs und der Zoll

Was einem am Zoll passieren kann hat ein "Kenai-Kollege" schön beschrieben.....

Zitat:
....Was allerdings 2003 bei der Einreise nach Deutschland am Flughafen Frankfurt vorgefallen ist entbehrt jeden Glaubens . . . .
Es würde auch den Rahmen dieser Seite bei Weitem sprengen, wenn ich das Alles haarklein wiedergeben würde. Wir holten unsere Boxen und haben uns am Zoll treu und brav auf der “roten” Seite angestellt (wie es sich gehört). Dann erlebten wir die deutschen Behörden allerdings pur: Beschlagnahme unseres Fisches, Miteinbeziehung eines Amtsveterenärs, Kosten ohne Ende und über 7 Stunden unfreiwilligen Aufenthalt (bei 40°C), bis wir dann endlich unseren Lachs endlich mitnehmen durften.
Hier die offizielle Stellungnahme des Zolls:

Stellungnahme
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.11.2003, 17:44   #2
Dorschi
Mitglied
 
Benutzerbild von Dorschi
 
Dabei seit: 05.2003
Ort: Halle
Alter: 47
Beiträge: 1.839
Standard

Und was tut man dagegen?
Nicht deklarieren ist ja auch nicht unbedingt die Lösung. Besonders bei Stichprobe.
Würde mich ja mal interessieren.

Grüße vom Dorschi
__________________
Ich angele, um mich zu entspannen, nicht, um andere zu beeindrucken!
Dorschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 17:46   #3
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Standard

typisch deutschland.... :v ein glück das die unser gepäck nicht kontrolliert haben
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 20:00   #4
Dxlfxn
Gast
 
Dabei seit: 02.2002
Beiträge: 0
Standard

Ich hoffe, dieser jetzt folgende Kommentar wird nicht in Verbindung mit den anderen Meinungsverschiedenheiten, die ich hier mit Sockeye ausgetauscht habe, gesehen.
Aber auch mir kam hier das würgen: 132 Kg Lachs! Was bitte hat das mit Sportangeln und Mitnahme für eigene Zwecke zu tun!?
Leider hat der Zoll sich hier zu milde gezeigt. Gut, das man schlecht mit Kühltruhen fliegen kann. Ich nehme dem "Angler ?"
auch nicht ab, das er sich am Zoll angestellt hat, weil er so ein rechtstreuer Bürger ist. Er hat wohl die Sinnlosigkeit eines Schmuggelversuches von 132 kg Fisch vorher eingesehen.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man den auch noch bedauern kann. Die Aktion "Stop Raubfischer" kann doch wohl nicht auf Norwegen beschränkt sein???

Geändert von Dxlfxn (24.11.2003 um 20:02 Uhr)
Dxlfxn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 20:17   #5
südlicht
90% Fliege
 
Benutzerbild von südlicht
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Ludwigshafen
Alter: 43
Beiträge: 663
Standard

Hallo zusammen!

Ich schliesse mich da Dolfins Meinung an, ohne jemanden verurteilen zu wollen. Es war legitim und er hat die von Staat geforderten Einfuhrgebüren bezahlt. Ob "freiwillig" oder nicht, sei dahingestellt.
Meiner Meinung nach ist es aber genau einer der Fälle, die Öl ins Feuer unserer aller Gegner giessen. Ich finde es auch sehr übertrieben mit Fischmassen dieser Grössenordnung zu reisen (egal welches Reiseland).

Auch ich hatte einen fantastischen Angelurlaub am Skeena. War damals 3 Wochen da und tolle Fische. Am Ende bin ich aber mit 6 Lachsseiten (King) zum Kalträuchern zurückgekehrt und hatte einige gute Essen, zum Teil mit Freunden und Verwandten und dies über eine geraume Zeit.

Tja, was wird aus dem Rest der hier gefangenen Fische?

Es soll "Sportkameraden" geben,, die ein Geschäft daraus machen, dies lehne ich absolut ab....

Tight lines,
Eric
südlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 20:33   #6
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Themenstarter Themenstarter
Standard

Zitat:
Nicht deklarieren ist ja auch nicht unbedingt die Lösung. Besonders bei Stichprobe.
Ich halte mich immer ein wenig zurück bezügl. der Menge. In Alaska angekommen kaufe ich mir eine Fischkiste für 30kg, und bin sehr wählerisch was da rein kommt und was nicht.

Speziell wenn man beim Sockeye-Run dabei ist und man hat die Technik raus, hat man schnell mehr Fisch als man verwerten kann.

Ich lasse viel vorort räuchern und spare somit Platz. Oben kommen dann noch 2-3 ganze Forellen bzw. Dolly's drauf

Mit der 30kg Kiste geh ich dann, falls Zöllner da sind, zum verzollen und frage etwas naiv "Ich hab da selbst gefangenen Fisch (Lachs, Forelle, Heilbutt) ca 25kg" muss man den verzollen?"

Die fragen dann ob der Lachs geräuchert ist. An diesem Punkt lüge ich ein wenig und sage "Nö, teilweise sind da ganze Fische drin und teilweise ist der Kopf abgeschnitten, in Stücken also"

Dann merkt man ganz schnell wie ihnen die Lust vergeht eine Fischkiste mit Fischstücken zu durchwühlen und sie winken einen weiter.
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 20:58   #7
angeltreff
hat keinen Titel
 
Benutzerbild von angeltreff
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Wismar
Alter: 50
Beiträge: 3.182
Standard

132 kg - kein weiterer Kommentar. Das hat nichts, aber auch gar nichts, mit einem vernünftigen Angler zu tun - das ist Gier pur! Auch wenn der Brief typisch deutsche Beamtenka... ist, geschieht ihm recht.

Was kosten eigentlich 132 kg im Flieger? Ich glaube, da kann ich auch hier in den Delikatessenladen gehen.
__________________
.


Kutterliste Deutschland, Dänemark und Niederlande unter www.kutterpage.de
Über 280 Kutter - ständige Aktualisierung
.
angeltreff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 21:15   #8
Dorschrobby
Benutzer
 
Benutzerbild von Dorschrobby
 
Dabei seit: 05.2003
Ort: Nordbaden-HD
Alter: 44
Beiträge: 396
Standard

Jo, wobei, wenn ichs richtig verstanden hab warns ja auch 3 Personen, gibt aber immer noch 44Kg pro Nase.
Gibts da aber nicht strikte Fangbegrenzungen ?
Dorschrobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 21:28   #9
Zwergpirat
Benutzer
 
Benutzerbild von Zwergpirat
 
Dabei seit: 05.2003
Ort: wo die Sonne scheint
Beiträge: 129
Standard

132 kg Lachs für eine dreiköpfige Familie!

und dann am Flughafen aufgehalten werden und kräftig bezahlen müssen.

In diesem Fall könnte einen die klammheimliche Freude beschleichen, daß es hier die Richtigen erwischt hat.
__________________
[shadow=#006699]Hier könnte Ihre Werbung stehen[/shadow]
Zwergpirat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2003, 22:01   #10
schlot
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: D-Bayern-Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 1.537
Standard

Maße mir da mal kein Urteil zu, da ich nicht weiß wie lange die in Kanada waren!
Auf jeden Fall kannst du machen was du willst irgendwie wird man immer abgezockt, hier eben beim Zoll!
Läßt du den Lachs drüben räuchern zocken die dich ab!
Vielleicht müssen wir bald beim Veterinär in Kiel oder Flensburg vorfahren wenn wir aus Norge einreisen!
Wenn ich 10 Tage in Norge zum Fischen war, denke ich mir nichts dabei mit 30 - 40 kg Fisch zurück zu kommen!
Denke mal das fangen manche an einen guten Tag, wie z.B. bei
AB-Hitratour 2003 Köhlerrun, nur hat da kein Hahn danach gekräht! (Waren halt alles Boardies)
Finde das auch gut so, jeder soll das so machen wie er es für richtig hält und in Kanada und Alaska wird mit Sicherheit peinlicher als in Norge darauf geachtet was man fängt.
Außerdem gibts da Fangbeschränkungen und in Norge nicht also kann ich die Kritik von einigen hier nicht verstehn!
Zur eigentlichen Problemmatik, finde es eine Sauerei wenn man mit gefrorenen Fisch hier am Flughafen stehen gelassen wird bis es ein Veterinär für nötig erachtet deinen Fisch abzunehmen und das mit Sicherheit für nicht wenig Geld!
Wenn man bedenkt was in Frankfurt alles so ankommt und aus welchen Ländern auch immer und das ohne ärztliche Kontrolle, was da wohl alles so eingeschleppt wird?!
Aber da ist ja denn kein Geld zu holen! Den eignen Bürger muß man schröpfen wo es geht, nicht die Fremden die nur in unser Land kommen um unser bestes abzuholen!

so und nun könnt ihr über mich herfallen!
zieh mir nur schnell einen Helm über!
__________________
Viele Grüße
schlot

1. Königlich Bay. Boardtreffen Ferkellieferant
schlot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
frage zum zoll hans66660 Angeln und Angeltechniken in Norwegen 5 02.03.2005 17:14
Zoll in Langesund Willi62 Anreise und Unterkunft in Norwegen 5 18.01.2005 18:28
Neues vom Zoll????? Wahoo Angeln und Angeltechniken in Norwegen 1 04.05.2004 15:11
Fahrad 24 Zoll Meeresangler_Schwerin Kleinanzeigen 0 14.07.2003 21:01
Zoll Frankenfischer Anreise und Unterkunft in Norwegen 4 19.03.2003 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,18555 Sekunden mit 12 Queries