AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Angeln Weltweit Alles rein zum Thema!!
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2003, 18:26   #1
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Standard gerät für alaska?

hiho!
ich möchte wahrscheinlich nächstes jahr nach alaska.ca.5 wochen.
aber was brauch ich für ruten ,schnur usw.....
ich hab in canada mit ner sensor-z geangelt(7-45g)
die wird jawohl zu klein sein...ich hab ne 8ter einhand und ne 8-10 zweihandfliegenrute.die gehen ja.aber was für spinnruten,welche könnt ihr empfehlen ,müssen ja ganz schön was aushalten dake schonmal.
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.11.2003, 09:33   #2
ThomasL
Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Dabei seit: 09.2001
Ort: Küsnacht / Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 1.853
Standard

Hallo Jungmefoangler

fürs schwere Spinnangeln Rute Lamiglass "Kenai King" mit Multirolle z.B. Ambassadeur 7000 C
__________________
Gruss
Thomas
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 13:16   #3
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Themenstarter Themenstarter
Standard

also auf jedenfall mutli nech?dann muss ich das vorher nochma üben wie teuer ist denn die rute?und was fürn wurfgewicht?
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 14:02   #4
ThomasL
Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Dabei seit: 09.2001
Ort: Küsnacht / Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 1.853
Standard

Die Rute kosten $ 260.--, es ist aber die Kenai Force, ich hab vorher den Typ verwechselt. Sie ist 2,70m lang und hat ein Wurfgewicht von 1 - 3 oz. = knapp 100 g. Muss aber soviel ich weiss direkt bei lamiglas.com bestellt werden. Eine Multirolle würde ich auf jeden Fall nehmen.
__________________
Gruss
Thomas
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 15:34   #5
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Themenstarter Themenstarter
Standard

ok danke erstmal.
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 19:18   #6
Dxlfxn
Gast
 
Dabei seit: 02.2002
Beiträge: 0
Standard

@jungmefoangler
Nimm das Gerät, welches du auf Vancouver Island benutzt hast.
Es sind die gleichen Fische, die du dort beangelst und man muß
sein Gerät nicht auf 80pfünder abstellen. Diese Fische beißen auch
nicht jeden Tag. Von hunderttausenden von Angelrn werden im
Jahr 10 oder 15 Fische dieser Klasse gefangen. Stell dich auf die
Realitäten ein. Die liegen bei Fischen zwischen 25 und 40 Pfund. Um einen großen King zu bezwingen, braucht es nicht nur starkes Gerät, auch das Glück, das der Fisch sich im Freiwasser ausdrillen läßt.

Stationärrollen erster Qualität mit 20er Fireline - oder 45 Monofil
und Spinnruten der Klasse 40 bis 80g Wurfgewicht. Dazu eine zweite Rute und Rolle, wie du sie auch zum Mefoangeln benutzt sind schon in Ordnung. Ich habe in diesem Jahr 40 Pfünder mit meiner Meforute und einer 3000er Shimano mit 12er Fireline gefangen.

Die Multis sind zum Spinnfischen für den nicht daran gewöhnten Angler schwierig, insbesondere mit den starken Schnüren. Eine Multi ist bei Angelmethoden, die ein Ablaufen der Schnur erfordern, wie z.B. Bottombouncing, Hot-Shot fischen günstig - aber nicht zwingend erforderlich.
Du willst ja sicher auch nicht für alles eigenes Gerät mitschleppen.
Dxlfxn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 19:39   #7
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Themenstarter Themenstarter
Standard

danke dolfin
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2003, 16:14   #8
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Standard

Ich weiss nicht woher Dolfin immer seine Zahlen hernimmt

Am Kenai werden täglich (während des Late-Runs) Chinooks zwischen 60-80pf gelandet.

Aber nicht vom Ufer aus. Das kannste vergessen. Ich habe mal einen Angler beobachtet, der mit schwerem Gerät am Ufer mit einem solchen Brocken kämpfte...der Fisch hat lässig gewonnen.

Für die dicken Kings solltest Du das Geld für 2-3 Charters auf dem Kenai investieren, da ist eine hochwertige Ausrüstung inbegriffen und statistisch gesehen fast eine Fanggarantie.
Daher brauchst Du auch keine spezielle Ausrüstung für die Kenai-Kings.

Für die Sockeyes und die Silver reicht eine 80-100g WG Spinnrute, 40 lbs Mono und eine stabile Stationärrolle, mehr würde ich nicht mitschleppen.

Falls es Dich auf die Kenai-Peninsula verschlägt, kann ich Dir gerne Tipps geben wo und wann man abseits der Massen gut angeln kann, ohne ein Vermögen für Guides auszugeben.
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2003, 17:44   #9
gismowolf
Mitglied
 
Benutzerbild von gismowolf
 
Dabei seit: 04.2003
Alter: 68
Beiträge: 2.279
Standard

Hallo Sockeye !
Mein Sohn Martin sich vor zwei Jahren einen Traum erfüllt und war
drei Wochen in Alaska mit Freunden,Zelt und geländegängigem
Auto unterwegs.Unter anderem hat er sich auch am Kenai einen
Charter mit Guide und Schlauchboot geleistet.Er hat dort Kings
bis ca.25kg gedrillt,jedoch alle großen Fische verloren.Gelandet
hat er Kings bis 15kg.Einer wurde entnommen und verspeist.
Er war und ist von diesem Trip so begeistert und will,daß ich mal
mit ihm eine Alaskareise unternehme,was aber derzeit von meiner Firma aus nicht möglich ist.Voraussichtlich werde ich ab
2006 aus dem streßigen Arbeitsprozess ausscheiden.Zur Zeit sammle ich schon alle Infos,die ich finde.Wenn Du so nett wärst
und mir per PM einige Tipps über die Fischerei etwas abseits der Massen zukommen lassen kannst,wäre ich Dir sehr dankbar.
__________________
Gruß und ein kräftiges Petri Heil aus dem Hausruckwald,Wolfgang
gismowolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2003, 18:44   #10
Jungmefoangler
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: stade/hamburg
Alter: 26
Beiträge: 235
Themenstarter Themenstarter
Standard

hi sockeye!
ich werde da ja einen bekannten besuchen,er lebt dort und macht das von beruf...er angelt immer dort wo viele fische aber wenig angler sind ...desshalb wird das mit den booten wohl nichts...aber passt schon.ich hätte nochma ne andere frage:
ich war ja in vancouver und wir hatten zu zweit 2 koffer,ein rohr für die ruten und aufm rückweg den lachs ...
so,mein vater hatte vorher bei der fluggesellschaftangerufen und die sagten ,dass das gewicht alles zusammen gerechnet wird.
so,das paket war 44 kg,trotzdem mussten wir das auseinander packen,am flughafen zum glück hatte mein freund das so eingepackt das es 2 pakete a 22 kg waren....aber dann hatten wir ja 5 gepäckstücke,aber man darf doch nur 4 oder?
ich wollt jetzt ma wissen wie das jetzt ist,gilt das angelrohr nicht als frei,wegen sportgerät wir mussten übrigens nichts extra bezahlen.und danke für die tipps...
__________________
mfg jan
Jungmefoangler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Giganten von Alaska Trolldoc Angeln Allgemein 28 01.02.2006 23:45
Alaska 06 Hary Angeln Weltweit 5 20.12.2005 10:45
Auf Lachse in Alaska Sockeye Angeln Weltweit 53 12.07.2004 14:05
Alaska Teil 1 ThomasL Bilder- und Videoforum 10 22.04.2003 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16318 Sekunden mit 13 Queries