AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Flimmerkiste

Hinweise

Flimmerkiste Angelvideos anschauen!

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2010, 17:58   #1
mike_w
Gesperrter User
 
Dabei seit: 11.2006
Beiträge: 379
Standard heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen
Freitag, den 17. September 2010, 20:15 - 20:58
Ein Film von Monika Siegfried-Hagenow
Lachse im Rhein , so zahlreich, dass die Netze der Fischer zu reißen drohen - wer kann sich das heute noch vorstellen? Ende der 1950er Jahre wurde der Strom noch sogar für die Schiffe gesperrt, wenn die Rheinfischer auf Lachsfang gingen und ihre netze quer durch den Fluss zogen. Rudi Hell, Rheinfischer in der 11. Generation, erinnert sich gern an die Zeit, als seine Familie vom Fischfang noch leben konnte, als es Lachs, Maifisch und Stör im Überfluss gab. Doch damit war es in den 1960er und 70er Jahren vorbei: In der giftigen Kloake geht den Fischen die Luft aus. Rudi Hell muss sich eine andere Arbeit suchen, den Fisch kann niemand mehr essen. Auch das Baden im verseuchten Rheinwasser ist nun gefährlich. Da machen sich junge Leute auf und wollen der Zerstörung ihres Flusses nicht länger tatenlos zusehen. Sie chartern ein Schiff, fahren rheinabwärts und fordern laut und unüberhörbar in allen Städten am Ufer: Rettet den Rhein! Es ist der Anfang eines Umdenkens - an dessen vorläufigem Ende wieder erste kleine Lachse in den Rheinzuflüssen ausgesetzt werden. Ob sie überleben? Vielleicht gibt es ja noch Hoffnung - für die Kinder, für die alten Rheinfischer und sogar für die Lachse?
Monika Siegfried-Hagenow erzählt von den Rheinfischen und den Menschen am Strom - die dramatische Geschichte eines Flusses, für den um ein Haar jede Rettung zu spät gekommen wäre.
mike_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.09.2010, 19:20   #2
Mordendyk
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2009
Ort: Remagen
Alter: 30
Beiträge: 131
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Ah vielen dank. Hatte es vor paar Tagen schon gelesen aber wieder vergessen Werde es mir definitiv gleich anschauen und danach meine heute eingetroffene DVD "Faszination Friedfisch 3" die ich im AB gewonnen habe ansehen
Mordendyk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2010, 19:35   #3
Perca84
Mitglied
 
Benutzerbild von Perca84
 
Dabei seit: 10.2009
Ort: Kehl
Beiträge: 20
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Danke,werd ich mir anschauen!!!

Grüsse
Perca84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2010, 22:41   #4
nerfling
Try & see statt RTFM
 
Dabei seit: 02.2004
Ort: DU
Beiträge: 133
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Habs mir angeschaut. Leider etwas zu wenig über die Fische selber.
Und der Appell an die Angler:
Bitte keine Lachse entnehmen fehlte mir.

Nerfling
nerfling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2010, 23:40   #5
Jose
fake president
 
Benutzerbild von Jose
 
Dabei seit: 04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 14.101
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

dass im hundekuchen kein hund ist - das hatte ich schon begriffen und überrascht mich nicht mehr,

dass in 'ner doku mit titel "Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen"
sogar irgendwann 'am rande' auch lachse vorkommen, hat mich doch auch nicht überrascht.

aber dieses vermittelte 'positive', dass hat mich schon überrascht.

ich drücks mal derb aus: der rhein ist so was von tot - aber er stinkt nicht mehr so wie in den 60ern - und sogar lachse gibts wieder...

OttoNormalverbrauchers welt ist durch den film wieder um einiges heiler geworden, die macher des films um ein paar euro, der gewollte gesellschaftliche konsens um einiges mehr.
"der Rhein ist wieder sauber, dass sogar lachse..."
so 'schön' der film war - er ist die reinste desinformation.

als angler weiß ich, weil ich es erlebe: der rhein ist 'tot' -
mein nichtangelnder nachbar sagt "alles super, sogar lachse im rhein..."

sag ich ja: desinformation pur im öffentlich rechtlichen.
__________________
schick mich PN...
Jose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2010, 08:54   #6
Bruzzlkracher
Gesperrter User
 
Dabei seit: 10.2007
Beiträge: 1
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Danke für den Tip, hab´s auch geschaut (bis auf die ersten zehn Minuten - bitte um Nachsicht).


Muss mich aber Jose´s Zeilen anschliessen.



(darf mich glücklich schätzen, jemanden zu kennen, der in meinem Beisein mal einen Rhein+-Rückwanderer "aus freier Wildbahn" kurz in´s Keschernetz gebeten hat - toller Fisch, unbezahlbares Erlebnis!)



Bruzzlkracher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2010, 09:01   #7
Bruzzlkracher
Gesperrter User
 
Dabei seit: 10.2007
Beiträge: 1
Reden AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

was bedeutet denn die "rosa Karte" in Deinem Beitrag?
Zitat:
Zitat von mike_w Beitrag anzeigen
kenne rote und gelbe Karten, aber rosa?

Bruzzlkracher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2010, 10:34   #8
RheinBarbe
Gast
 
Dabei seit: 07.2007
Beiträge: 8
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Zitat:
dass in 'ner doku mit titel "Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen"
sogar irgendwann 'am rande' auch lachse vorkommen, hat mich doch auch nicht überrascht.
Der Titel hat irgendwie nicht zu dem Bericht gepasst. "Der Rhein: damals und heute" würde eher zutreffen.

Zitat:
ich drücks mal derb aus: der rhein ist so was von tot - aber er stinkt nicht mehr so wie in den 60ern
Ich habe deswegen vor nicht allzu langer Zeit immer auf die Russen geschimpft, das war aber falsch. Habe mich mit vielen älteren (deutschen) Herren am Wasser unterhalten, es kommem immer so ruhmreiche Heldengeschichten von standardgemäßen 10-15 Zandern pro Nacht und auf Aale haben die gar nicht erst geangelt, dafür haben sie einfach Aalschnüre ausgelegt. Mussten sich ja um den Zanderfang bekümmern. Natürlich wurde immer alles abgeknüppelt und an Hotelküchen verkauft.

Das sind die wahren Totengräber deutscher Flüsse.

Geändert von RheinBarbe (18.09.2010 um 10:47 Uhr)
RheinBarbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2010, 12:27   #9
mike_w
Gesperrter User
 
Dabei seit: 11.2006
Beiträge: 379
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

Nach Aussagen von PB Mann Lorkowski war die Zeit von 1976-1985 die beste Zeit am Rhein überhaupt.
Die Fische waren nicht essbar und es gab nur wenige robuste Arten, diese aber in großen Mengen.
Es wurden reichlich Zander, Aale, Hechte, Brassen, Ukeleis und Rotaugen gefangen. Das Wasser stank und die Fische waren oft krank.
Heute gibt es viele Arten mehr, dass Wasser ist sauber, die Fische sind gesund. Nur die Fischmengen sind auf einen kleinen Teil heruntergeschrumpft.

Mich würde interessieren, wie es vor 150 Jahren ausgesehen hat. Es wird immer nur über Lachse, Störe und Maifische aus dieser Zeit berichtet. Werde dazu einen eigenen Thread eröffnen.
mike_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2010, 22:57   #10
swisstrolling
schleppfischen/trolling
 
Benutzerbild von swisstrolling
 
Dabei seit: 02.2010
Ort: Adliswil
Alter: 51
Beiträge: 76
Standard AW: heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen

ups, habe das alles verpasst kann mir jemand weiterhelfen wo kann man das noch angucken danke
gr
swisstrolling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Flimmerkiste

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Fr. 11.9 im WDR, Lachse im Rhein mike_w PLZ 4 1 07.09.2010 17:20
Heute kommt was über den Wels auf WDR Fury87 PLZ 4 12 11.08.2010 15:07
Wer geht heute mit an den Rhein? BadFish PLZ 5 1 15.08.2008 20:00
Wieder mal an den rhein!!! nachtangler PLZ 6 10 12.08.2004 08:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11784 Sekunden mit 12 Queries