Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 5

PLZ 5 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2018, 20:12   #1
Schorsch81
Mitglied
 
Benutzerbild von Schorsch81
 
Dabei seit: 12.2006
Ort: Erftstadt
Beiträge: 62
Ausrufezeichen Koi Herpes Virus im Kölner Süden

https://www.carpzilla.de/news/szene-...hen-11322.html

Das Schlimmste, was einem Gewässer passieren kann
Schorsch81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.07.2018, 21:07   #2
Peter_Piper
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2012
Beiträge: 739
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Meines Wissens ist das beim LANUV/Fischgesundheitsdienst meldepflichtig, oder?
__________________
----- # reconquistainternet -----
Peter_Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 21:08   #3
jkc
...und Jessy; nun in "NL" :-(
 
Benutzerbild von jkc
 
Dabei seit: 10.2007
Ort: NRW
Alter: 34
Beiträge: 6.294
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Ohje, bleibt zu hoffen, das es "nur" diesen See betrifft und umliegende Gewässer verschont bleiben.
__________________
back home...

Geändert von jkc (12.07.2018 um 21:14 Uhr)
jkc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 07:44   #4
Gast
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Gast
 
Dabei seit: 12.2017
Alter: 28
Beiträge: 512
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Zitat:
Zitat von jkc Beitrag anzeigen
Ohje, bleibt zu hoffen, das es "nur" diesen See betrifft und umliegende Gewässer verschont bleiben.
Mit Sicherheit schon zu spät.
Ich kenne einige die nicht nur am Otto auf Karpfen fischen sondern auch an den umliegenden Ville Seen.
Und selbst von da weiter an einigen "Baggerseen" rund um Köln.
Schlimmer hätte es nicht kommen können.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 09:03   #5
Peter_Piper
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2012
Beiträge: 739
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Zitat:
Zitat von Der_Barschangler Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit schon zu spät.
Sicherlich, leider. Zumal das Fischsterben schon Ende Juni aufgetreten ist und bekannt wurde. Allerdings konnte man nirgends lesen, dass es KHV ist. Von daher wäre es schon interesant zu wissen, wie verifiziert der Artikel bei Carpzilla ist?
__________________
----- # reconquistainternet -----
Peter_Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 09:13   #6
Testudo
Schützer und Nutzer
 
Dabei seit: 06.2012
Alter: 50
Beiträge: 1.482
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Auf Facebook wurden Cypriniden gezeigt, die ähnliche Symptome zeigten.

Dürfte so 4 Wochen her sein. Da dürften noch viel mehr Gewässer kommen.
__________________
Gruß Frank

Viele werden aufgeklärt mit Bienchen und Blümchen, aber niemand erklärt den Jungs, das die Blume verwelkt um die Frucht zu bilden
Testudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 13.07.2018, 09:31   #7
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.847
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Zitat:
Zitat von Testudo Beitrag anzeigen
Auf Facebook wurden Cypriniden gezeigt, die ähnliche Symptome zeigten.

Dürfte so 4 Wochen her sein. Da dürften noch viel mehr Gewässer kommen.
Na sicher wird sich das verbreiten, zumal der Otto Maigler See die "Badewanne" Kölns ist.
Da wird die Luftmatraze ein paar Tage später, nach dem Baden dort, in ein anderes Gewässer gebracht und schon gehts da weiter.
Meine Tochter hält sich gerade in Köln auf und war in den letzten Wochen mehrmals dort zum Schwimmen.
Ich habe sie gerade unterrichtet, doch bitte in der nächsten Zeit nicht auch in andere Gewässer zu steigen und mit ihren Badeutensilien unfreiwillig diese Krankheit zu verbreiten.
Für meinen Baggersee habe ich ihr ein "Badeverbot" erteilt!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 15:16   #8
Peter_Piper
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2012
Beiträge: 739
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

Ich finde es ja wirklich traurig, wie manche Angelbündnisse solche Informationen über gefährliche und übertragbare Krankheiten einfach ignorieren und auch noch löschen. So geschehen beim BPA auf FB. Die Begründung von Herrn Däschler war, dass dies mit den Themen des BPA nichts zu tun und daher gelöscht wird.
Komisch komisch
__________________
----- # reconquistainternet -----
Peter_Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 23:17   #9
jkc
...und Jessy; nun in "NL" :-(
 
Benutzerbild von jkc
 
Dabei seit: 10.2007
Ort: NRW
Alter: 34
Beiträge: 6.294
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

BPA ist wer?
Ah, ok, Bündnis Pro Angeln
__________________
back home...
jkc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 05:42   #10
barschzanker
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2012
Ort: jülich
Beiträge: 437
Standard AW: Koi Herpes Virus im Kölner Süden

wenn ich den link aus dem ersten post und vom lgl bayern richtig verstanden hab sind nur karpfen und keine anderen cypriniden von der krankheit betroffen. daher find ich das jetzt nicht so schlimm.ich finde das ökosystem see kommt auch sehr gut ohne den mittlerweile oft üblichen überbestand an (groß)karpfen aus und es bekommt so manchem see als angelgewässer vllt auch ganz gut wenn da mal so ne seuche durchseucht.
barschzanker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 5

Lesezeichen

Stichworte
fischstreben, khv, otto-maigler-see

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Karpfenseuche im Neckar , Koi-Herpes-Virus (KHV) 140367 PLZ 7 8 03.02.2011 20:22
Koi Herpes Virus - Fälle in 2009 bekannt? The Driver Karpfenangeln 5 24.06.2009 22:07
Koi Herpes was macht ihr ?? alter Sack PLZ 6 9 02.09.2008 09:19
Koi - Herpes -Virus Carphunter 76 Karpfenangeln 3 09.12.2007 08:08
KHV-Koi-Herpes-Virus Nimra Karpfenangeln 0 07.11.2007 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09556 Sekunden mit 13 Queries