Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.05.2014, 09:19   #11
Ralle 24
User
 
Benutzerbild von Ralle 24
 
Dabei seit: 08.2006
Ort: Kürten
Alter: 59
Beiträge: 16.353
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Ich finde ich in Deinen Worten weitgehend wieder.


Hier allerdings wird klar, dass auch Du um den Kern der Sache herumredest.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Jede Tätigkeit im Zusammenhang mit der Nutzung der Natur, durch zum Beispiel Jagd, Landwirtschaft, Angeln, Fischerei, selbst Pilze sammeln, wandern und Blumen pflücken, wird heute von in Großstadtbüros residierenden Schützern, Schreibern und Politkern per se erstmal kritisch gesehen.
Fakt ist, dass der allergrößte Teil unserer Natur nur noch zum Zweck der Kultivierung genutzt wird. Da wird ausgemerzt, vergiftet, verdrängt, ausgerottet und ausgelaugt bis zum gehtnichtmehr.

Warum ? Weil immer mehr Menschen essen, wohnen, fahren, heizen, waschen und duschen wollen müssen. Und weil wenige sich daran dumm und dämlich verdienen.
Eine immer mehr schrumpfende natürliche Umgebung steht einer immer weiter wachsenden Menge Mensch entgegen. Und ein großer Teil dieser Masse Mensch will sich nach dem essen, fahren, heizen etc. in genau dem kleinen Teil tummeln, der noch nicht für die Grundbedürfnisse oder den Mamomm geopfert wurde. Lässt man das unkontrolliert zu, geht alles zum Teufel. Und darum muss es Verbote, Regeln und Schutz geben. Denn nur die können den Moment herauszögern, an dem es durch die pure Vermehrung der Menschen sowieso keinen Platz mehr für Natur gibt. Hoffend, dass Gesellschaft und Politik irgendwann und hoffentlich nicht zu spät einsieht, dass es ohne strikte Geburtenkontrolle keine Zukunft für unsere Art gibt.
__________________
Mit der Sportfischerprüfung wird bescheinigt, dass der Proband die Gehirnwäsche der Verbandsgelehrten erfolgreich hinter sich gebracht hat.
Ralle 24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 04.05.2014, 09:32   #12
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Ralle 24 Beitrag anzeigen
Eine immer mehr schrumpfende natürliche Umgebung steht einer immer weiter wachsenden Menge Mensch entgegen.
Hatte wohl deswegen die weitsichtige Kirche auch fürs fxxxxx einen vernünftigen Grund als ausschließliche Motivation gefordert?
Die Vermehrung (also quasi "Hege")??

Auch damit halte ich ich es wie ein Angler beim Angeln:
Weils Spaß macht, entspannt und fürs tägliche Leben Kraft bringt.....

;-)))
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (04.05.2014 um 09:58 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:06   #13
Purist
Spinner alter Schule
 
Benutzerbild von Purist
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2.517
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Hast du "the compleat angler" überhaupt gelesen, Thomas?
Falls ja: Ist dir nicht aufgefallen, dass Walton auf etwa 4 Seiten die damalige rechtliche Situation und die damit verbundenen Probleme eines Anglers, inklusive Rutenzerstörung und Prügel vom Grundbesitzer, schildert?
Purist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:09   #14
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Und?
Was hat das mit dem Thema zu tun?

Wo ich die Aussage Waltons, dass Angeln eben eine Freizeitbeschäftigung ist, als Aufhänger nehme?

Ich habe ja keine Buchbesprechung gemacht, sondern den Gedanken des Angelns als sinnvoller Freizeitbeschäftigung per se weitergeführt......
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:31   #15
Stefff
WasserFuzzi
 
Benutzerbild von Stefff
 
Dabei seit: 04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 438
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Das sich die Menschheit selbst belügt und die Probleme nur hinausgezögert werden, in der Hoffnug unsere nachwelt wird schon richten, ist wohl den meisten klar!

Dies hier ist hald mal wieder ein Trööt, wie so viele, in dem uns Thomas sagen möchte, dass er "Spassangler" ist.

ABER das wissen wir doch schon.

Was soll jetzt dabei rauskommen.

Wirre Gedankengänge gibt es doch schon genügend.
Dieser Trööt bringt doch nur noch mehr davon zu vorschein!!!!

Gruß.
__________________
Oh Herr lass mich beim Fischen,ein solches Trumm erwischen,daß ich infolge deiner Gabe,daß Lügen nicht mehr nötig habe!!

Stefff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:34   #16
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Stefff Beitrag anzeigen

Dieser Trööt bringt doch nur noch mehr davon zu vorschein!!!!
finde ich gut..........
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 04.05.2014, 12:01   #17
Stefff
WasserFuzzi
 
Benutzerbild von Stefff
 
Dabei seit: 04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 438
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Stefff

Dieser Trööt bringt doch nur noch mehr davon zu vorschein!!!!

Zitat von Thomas

finde ich gut..........




Tja, kommt nur drauf an wie und was für verworrene Gedanken.
Abwarten was noch folgt!!
Ob`s hilfreich ist bleibt offen.


Is eben ein Trööt wie so viele andere.

Nur von nem anderen erstellt, wärs wohl bei
"Sonstiges und Anglerlatein" zu finden!

Kein Vorwurf! Aber welcher Zweck damit verfolgt wird und ob dieser eintritt, wird man sehen!

Viel Erfolg!
Werd´s weiter verfolgen und die Stirn runzeln, den Kopf schütteln oder schmunzeln. Je nachdem was hier noch passiert, wenn was passiert!
__________________
Oh Herr lass mich beim Fischen,ein solches Trumm erwischen,daß ich infolge deiner Gabe,daß Lügen nicht mehr nötig habe!!

Stefff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 12:43   #18
Professor Tinca
Ein Korn im Feldbett !
 
Benutzerbild von Professor Tinca
 
Dabei seit: 08.2007
Ort: Global Ghetto
Beiträge: 12.165
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Stefff Beitrag anzeigen
Ob`s hilfreich ist bleibt offen.

Hilfreich wobei denn?
Hast du irgendwas in der Mache?


Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Jede Tätigkeit im Zusammenhang mit der Nutzung der Natur, durch zum Beispiel Jagd, Landwirtschaft, Angeln, Fischerei, selbst Pilze sammeln, wandern und Blumen pflücken, wird heute von in Großstadtbüros residierenden Schützern, Schreibern und Politkern per se erstmal kritisch gesehen.

So wie scheinbar viele Menschen ihre eigene Jugend vergessen und zu Blockwarten mutieren, sobald sie irgendwo Verantwortung tragen, scheinen viele Menschen nicht mehr dran zu denken, dass der Mensch eben schlicht ein Teil der Natur ist – gleichwertig mit anderen, weder besser noch schlechter, weder gut noch böse.
Vollste Übereinstimmung!
__________________
Lieber einen Ort im Grünen als einen Grünen im Ort !
Professor Tinca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:29   #19
Stefff
WasserFuzzi
 
Benutzerbild von Stefff
 
Dabei seit: 04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 438
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Professor Tinca Beitrag anzeigen
Hilfreich wobei denn?
Hast du irgendwas in der Mache?

Fraglich für mich bleibt, ob dieses Thema wirklich hilfreich ist bei
-der Annäherung einer geteilten Anglerschaft untereinander
-des ansehens der Anglerschaft in der Öffentichkeit
-der diskussion über Naturschutz, Tierschutz, verhalten der
Angler am Wasser

fraglich finde ich auch ob es hilfreich ist
-immer die Gesetze und Vorschriften in Frage zu stellen
-immer mehr von merkwürdigen reaktionen zu diesem
Thema hervor zu holen

Mehr möchte ich nicht zum Ausdruck bringen.


Hier hat Thomas mal wieder sein lieblingsthema um einen Thread erweitert, sein gutes recht.
Aber was soll es bringen.
Wurde doch schon vielfach und aus meiner Sicht ohne bemerkenswertes Ergebnis diskutiert!
Immer auf dem selben Thema "rumreiten" bringts doch auch nicht!
Auch hierrüber gibts wieder geteilte Meinungen und keiner wird von seinem Standpunkt abrücken, denn jeder hat seine Gründe für seine Ansichten.
Genauso wie jeder seine persönlichen Gründe zur Ausübung seines Hobbys hat (um welches Hobby es sich auch immer handelt).

Wir Angler sind nun mal ein stures Völckchen!

Da kann man so was schon mal diskutieren, muß man aber nicht immer wieder tun!

Wie gesagt, ich schreib hier freiweg meine Gedanken zu diesem Thema, mehr nicht.

Will hier weder jemanden belehren, beleidigen oder bevormunden.

Jeder hat seinen Standpunkt, genau so wie du deinen oder Thomas seinen. Ist ja gut so.
Genau so soll jeder seine Gründe haben oder finden zum Angeln zu gehen.


Stefff
__________________
Oh Herr lass mich beim Fischen,ein solches Trumm erwischen,daß ich infolge deiner Gabe,daß Lügen nicht mehr nötig habe!!

Stefff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:35   #20
Professor Tinca
Ein Korn im Feldbett !
 
Benutzerbild von Professor Tinca
 
Dabei seit: 08.2007
Ort: Global Ghetto
Beiträge: 12.165
Standard AW: Nachgedacht über „eines nachdenklichen Mannes Erholung“

Zitat:
Zitat von Stefff Beitrag anzeigen
Genau so soll jeder seine Gründe haben oder finden zum Angeln zu gehen.


Stefff

Genau!
Aber gerade das wollen ja einige Organisationen/Ideologen verhindern .


Zitat:
Zitat von Stefff Beitrag anzeigen
Fraglich für mich bleibt, ob dieses Thema wirklich hilfreich ist bei
-der Annäherung einer geteilten Anglerschaft untereinander
-des ansehens der Anglerschaft in der Öffentichkeit
-der diskussion über Naturschutz, Tierschutz, verhalten der
Angler am Wasser

fraglich finde ich auch ob es hilfreich ist
-immer die Gesetze und Vorschriften in Frage zu stellen
-immer mehr von merkwürdigen reaktionen zu diesem
Thema hervor zu holen
Meiner Ansicht nach ist das auf jeden Fall hilfreich!
Nur kuschen und den Arxxx immer tiefer in den Allerwertesten von ideologisch fehlgezündeten Leuten und ihren Organisationen zu stecken, kann nur zu weiteren Einschränkungen des Angelns führen.

Dagegen kämpfen (Wort, nicht Schwert!) kann uns aus der Bredouille führen. Und uns selbst der Öffentlichkeit zu präsentieren ist weitaus sinnvoller als das Anderen zu überlassen.
Merke: Wer nicht kämpft hat schon verloren!



Zitat:
Zitat von Stefff Beitrag anzeigen

Da kann man so was schon mal diskutieren, muß man aber nicht immer wieder tun!
Eben doch!
Wenn man das Schlachtfeld den Anderen überlasst siehe oben......
__________________
Lieber einen Ort im Grünen als einen Grünen im Ort !

Geändert von Professor Tinca (04.05.2014 um 16:46 Uhr)
Professor Tinca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:35 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10868 Sekunden mit 14 Queries