AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2005, 21:53   #1
Seebaer
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Seebaer
 
Dabei seit: 10.2005
Beiträge: 3.053
Daumen runter Sportangler

Hallo zusammen

Ich weiß nicht wie es Euch geht, mir stellen sich immer die Nackenhaare wenn ich den Begriff SPORTANGLER höre oder lese.

Für mich ist es kein Sport sondern eine Hobby und zum teil auch Naturschutz.

Sport ist für mich größer - schneller - weiter.

Was meint ihr zu den Begriff SPORTANGLER???
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.12.2005, 21:56   #2
vertikal
Mitglied
 
Benutzerbild von vertikal
 
Dabei seit: 03.2005
Alter: 62
Beiträge: 1.325
Standard AW: Sportangler

Hi Seebär,

in früheren Zeiten war der Begriff völlig normal und hatte nichts anrüchiges. Man machte ja auch die "Sportfischerprüfung". Heute wird dann immer schnell assoziiert, dass der Sportangler mit seinem "Sportgerät", nämlich dem Fisch, etwas "unsportliches" unternimmt.

Hat sich vielleicht etwas überlebt, der Begriff. Ich gehe jedenfalls angeln und nicht sportfischen.

Gruß, VERTIKAL
vertikal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2005, 21:57   #3
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Sportangler

Prinzipiell sehe ich das ähnlich - aber ich würde es für mich auch nicht nur als Hobby, sondern vieleicht eher als Passion/Leidenschaft bezeichnen.

Ich denke dass dieser Begriff wie so vieles aus dem Englischen kommt und isch bei uns eben über die Jahre als Unterscheidung zum Berufsfischer durchgesetzt hat.

Auf der anderen Seite ginbt es verschiedene Angelmethoden (Fliege, spinnen etc.) deneen man durchaus auf Grund der körperlichen Anstrengung "sportliche" Aspekte nachsagen könnte.

Mir würde aber der Ausdruck Angler auch vollkommen genügen, auf das Sport davor könnte ich verzichten.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2005, 21:59   #4
Sailfisch
(Little) Big Gamer
 
Benutzerbild von Sailfisch
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Felsberg / Hessen
Alter: 39
Beiträge: 6.433
Standard AW: Sportangler

Unser Verein nennt sich ASV = Angelsportverein, dazu stehe ich auch. Ich halte Deine Sicht für zu eng.
Man könnt aber auch einfach feststellen, daß Du den Begriff Sport in diesem Zusammenhang anders auslegts als ich es mache.
In Anbetracht dessen, daß die Welt momentan über die genaue Definition von Folter streitet, eine vergleichsweise vernachlässigenswürdige Problematik.
Ich hoffe das wird nicht zum Glaubenskrieg á la C&R.
__________________
Tight lines und Cum grano salis
Kai


Geändert von Sailfisch (08.12.2005 um 22:37 Uhr)
Sailfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2005, 22:02   #5
Nauke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sportangler

Zitat:
Zitat von Thomas9904
Prinzipiell sehe ich das ähnlich - aber ich würde es für mich auch nicht nur als Hobby, sondern vieleicht eher als Passion/Leidenschaft bezeichnen.

Ich denke dass dieser Begriff wie so vieles aus dem Englischen kommt und isch bei uns eben über die Jahre als Unterscheidung zum Berufsfischer durchgesetzt hat.

Auf der anderen Seite ginbt es verschiedene Angelmethoden (Fliege, spinnen etc.) deneen man durchaus auf Grund der körperlichen Anstrengung "sportliche" Aspekte nachsagen könnte.

Mir würde aber der Ausdruck Angler auch vollkommen genügen, auf das Sport davor könnte ich verzichten.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2005, 22:16   #6
Seebaer
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Seebaer
 
Dabei seit: 10.2005
Beiträge: 3.053
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Sportangler

Zitat:
Zitat von Sailfisch
Unser Verein nennt sich ASV = Angelsportverein, dazu stehe ich auch. Ich halte Deine Sicht für zu eng.
Man könnt aber auch einfach feststellen, daß Du den Begriff Sport in diesem Zusammenhang anders auslegts als ich es mache.
In Anbetracht dessen, daß die Welt momentan über die genaue Definition von Folter streitet, einer vergleichsweise vernachlässigenswürdige Problematik.
Ich hoffe das wird nicht zum Glaubenskrieg á la C&R.

Was Du bezüglich der Defination von Folter usw schreibst stimmt.
Sind aber hier in einen Anglerboard.
Im übrigen bin nicht ich es der den Begriff "SPORT" eng sieht (mich stört er nur) sondern die breite Öffentlichkeit die nicht angelt und vor allem auch der Naturschutz der uns "Sport"angler als Tierquäler hinstellt die es sich zum Sport gemacht haben Tiere zu quälen.
Müßen wir noch Benzin ins Feuer schütten???
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.12.2005, 22:30   #7
Lengjäger
Mitglied
 
Benutzerbild von Lengjäger
 
Dabei seit: 09.2002
Ort: Essen
Alter: 47
Beiträge: 494
Standard AW: Sportangler

Zitat:
Zitat von Seebaer


Für mich ist es kein Sport sondern eine Hobby und zum teil auch Naturschutz.
Ich ruder zum Angeln raus aufs Wasser, das kann, je nachdem wie stark die Strömung ist, als Sport bezeichnet werden .
__________________

Christian


(Nur wer pleite ist behauptet, genügend Angeln zu besitzen.)
Lengjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2005, 22:43   #8
Stefan21j
Benutzer
 
Dabei seit: 08.2004
Ort: Wernigerode
Alter: 39
Beiträge: 441
Standard AW: Sportangler

Sport (v. engl.: sport = Zeitvertreib, Vergnügen bzw. v. frz. desport) bezeichnet das kulturelle Handlungsfeld, in dem Menschen körperliche und/oder geistige Tätigkeiten ausüben, die mit planmäßiger Körperschulung, meist im Bereich der Bewegungskunst, in Zusammenhang stehen. Eine häufig anzutreffende Ausprägung dieser planmäßigen Entwicklung körperlicher und/oder geistiger Fähigkeiten ist dabei das Messen mit Gegnern nach festgelegten Regeln im sportlichen Wettkampf/Wettstreit und Wettspiel. Umgangssprachlich wird der Begriff Sport für die kulturelle Handlung von Menschen, sich in Wettkämpfen zu messen, verwendet.

Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Sport

Also hmm ich sehe an dem Wort Sport nichts verwerfliches
__________________
Das Leben ist ein blauer Eimer
Stefan21j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2005, 07:20   #9
tom66
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2003
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 172
Standard AW: Sportangler

Da viele Vereine neben dem Angeln auch Casting fördern ist der Begriff nicht immer grunsätzlich unpassend, denn Casting würde schon eher dieser Definition entsprechen. Zudem steht den Vereinen durch diese Definition von Angeln die Mitgliedschaft im Landessportbund offen. Wenn Angeln kein Sport wäre, könnte man dort wahrscheinlich auch nicht Mitglied werden. Diese Assoziation mit "Wettangeln", die man bei dem Begriff Sportfischen als Angler vielleicht hat, ist bei der Normalbevölkerung vielleicht gar nicht unbedingt gegeben. Ich weiß es aber auch nicht genau. Man müsste mal Passanten fragen, was sie meinen, warum der Verein xy Sportfischerverein, Angelsportverein etc. heißt, dann wüsste man besser wie es interpretiert wird.

Würde allerdings heute, bei Neugründung, einen Verein auch nicht mehr unbedingt Sportfischerverein nennen. Es gibt sicher bessere zeitgerechtere Namensgebungen.
tom66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2005, 07:25   #10
forellenudo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sportangler

Ich bin auch ein Sportangler,wenn ich bedenke was ich jedesmal an Tackel mit ans Wasser schleppe,dann muss ich weil ich immer was vergessen habe dann noch 10x zum Auto laufen weil ich irgendwas vergessen habe

Aber mal im Ernst,ich finde an dem Wort auch nicht verwerfliches,bei uns nennt man auch die Prüfung,sportfischerprüfung
  Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Sportangler Verein Schiefbahn 1963 e.V. Tobbes Angeln Allgemein 1 13.01.2005 21:15
Sportangler oder Kochtopfangler Thomas9904 Angeln Allgemein 47 05.11.2002 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11621 Sekunden mit 13 Queries