AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2017, 08:35   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Blog-Einträge: 2
Standard Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Redaktionell



Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?
Frage und Kommentar

Natürlich MÜSSEN auch richtige Anglerverbände mit der spendensammelnden Naturschutzindustrie wie dem NABU reden.

Natürlich kann man auch in einzelnen Punkten zusammen arbeiten (in manchen wird man auch von Behörden/Gesetzgeber gezwungen).

Muss man aber wirklich auch, selbst wenn man kein Anglerverband ist sondern als "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems", dem in Niedersachsen extrem anglerfeindlichen NABU für dessen Werbung so zur Verfügung stehen?

So, wie das der Präsident Pieper des "Sportfischerverband im Fischereiverband Weser-Ems" ja augenscheinlich macht?

Oder ist er nicht derjenige, der da auf dem Foto des NABU zu sehen ist (s.o. oder Link unten) - dann kauf ich ne neue Brille!

Geworben wird da für die Landesvertreterversammlung des NABU in Hannover zum 70. Jahrestag.

Im folgenden Link könnt ihr das nochmal besser sehen bei dem Bild aus 2016. Scheint der gleiche Anlass gewesen zu sein, von dem auch obiges Foto zur Einladung der NABU stammt. Und da winkt der Herr, den ich für Präsident Pieper halte, noch recht freundlich und steht nicht wie oben nur "harmlos" daneben: https://niedersachsen.nabu.de/wir-ue...hte/index.html

Und da direkt rechts neben Sportfischer-Präsi Pieper, da ist Dr. Holger Buschmann, der Landesvorsitzende des NABU, zu sehen!
Der Sportfischerpräsi ist also nicht nur irgendwie dabei, sondern prominent an der Seite des NABU-Vorsitzenden!
Der für mich nachgewiesen anglerfeindlich ist in seinen Äußerungen, siehe nachfolgend:
So weit, so schlecht - Warum?

Weil es das anglerfeindliche Schleimen und Anwanzen des "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" an den NABU zeigt (ob dabei nur das gemeinsame Kohle abzocken und verwalten im Rahmen der BINGO-Stiftung verantwortlich ist oder noch anderes daran hängt, kann man nur vermuten).

Fakten zur Anglerfeindlichkeit des NABU in Niedersachsen und des anwanzens vom "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" an diesen NABU
Schon ab 2012 hätte man wissen können, wie der NABU tickt.
Das Folgende ist genau von dem Dr. Buschmann, dem NABU-Vorsitzenden, neben dem der Weser-Ems Präsi die NABU-Flagge hochhält und genau für diesen NABU mit diesem Präsi wirbt, von dem folgende Aussage stammt:
http://www.szlz.de/startseite_artike...id,423070.html
Zitat:
Die „bestehende Ruhe und Störungsfreiheit“ zu gewährleisten und „störende Nutzung“ zu verhindern, habe daher „größte Bedeutung“. „Das heißt, dass keine fischereiliche Nutzung stattfinden darf, sondern lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Hege durchgeführt werden soll“, stellt der Landesvorsitzende des Nabu, Dr. Holger Buschmann, in der Pressemitteilung klar. „Auch der Fischbestand soll sich in der Auenlandschaft natürlich entwickeln dürfen – ohne unsachgemäßen Fischbesatz und ohne selektiven Fang.“
Sicher aber hätte man das aber wissen können, wie dieser NABU in Niedersachsen tickt - sogar MÜSSEN in meinen Augen - ab 2015!

Selbst ein für mich im Kern nicht gerader kompetenter und eher anglerfeindlicher Verband wie der Sportfischerverband Weser-Ems hätte das begreifen müssen:
NABU greift Angler an - DAFV schweigt.....

LSFV-NDS informiert seine Mitglieder über Diskriminierung der Angler durch NABU-Präsidenten
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Da ist dann noch der Vorwurf des NABU, dass Angler (wie auch Motocrossfahrer und Camper etc.) massiv die Vogelwelt stören würden.[/COLOR]



Dass der einzelne Angler, der hier angegriffen wird vom NABU, keine Unterstützung des DAFV erfahren wird, wird sicher niemand wundern - es geht ja nicht um Kormorane, Casting oder Wasserkraft, es werden ja nur Angler diskreditiert!

Aber es geht ja noch weiter.
Denn nicht nur der einzelne Angler wird angegangen, sondern auch Angelvereine!

Was aber immer noch kein Grund für Lobby- oder Öffentlichkeitsarbeit des DAFV ist, um solchen Vor- und Anwürfen auch öffentlich klar und eindeutig entgegen zu treten!

Obwohl da seitens des NABU behauptet wird, Angelvereine wie Landwirte würden das ökologische Gleichgewicht aushebeln (abgesehen davon, dass es dem NABU hier ja nur um Vögel geht und zum ökologischen Gleichgewicht mehr als nur Vögel gehören (wenngleich der NABU als eigentlicher Vogelschutzverband das natürlich nicht einsehen will)).


Anglerfeindlicher NABU Niedersachsen und "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" "befreundete Naturschutzverbände"
Statt dessen also nicht nur jetzt die Werbung des "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" für diesen anglerfeindlichen NABU.

Denn auf der Mitgliederversammlung des "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" 2017 stellte der Vizepräsi des NABU klar, wie eng Weser-Ems sich am NABU orientieren würde! Und der Bericht von Weser-Ems zeigt auch klar, wie nahe die dem NABU und solchen Leuten wie Dr. Buschmann und Dr. Büscher stehen:
http://www.lfv-weser-ems.de/nachrich...ertag-ein.html
Zitat:
Mit Dr. Nick Büscher hielt der stellvertretende Landesvorsitzende des NABU Niedersachsen die folgende Ansprache. Dabei betonte er, dass er sich beim LFV Weser-Ems von einem befreundeten Naturschutzverband eingeladen fühlt
Zu diesem NABU-Vize habe ich auch schon mal was geschrieben, nur damit ihr wisst, mit wem da der "Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems" so engen und freundschaftlichen Kontakt pflegt - gegen Menschen und Angler. Der angesprochene Vize und sein "Menschen- bzw. Weltbild" - und da freut sich also Weser-Ems drüber!

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Thomas Finkbeiner

PS:
Der anwesende NABU-Mann war Nick Büscher und er ist stellvertretender Vorsitzender des NABU-Landesverbandes Niedersachsen (Gymnasiallehrer und promovierter Philosoph, das Thema seiner Doktorarbeit war Anthropofugalität (siehe http://literaturkritik.de/public/rez...p?rez_id=19581), Es wird darunter ein philosophischer Ansatz verstanden, der nicht nur die erhabene Stellung des Menschen innerhalb der Gattungen in Frage stellt, sondern auch die Sinnhaftigkeit menschlicher Errungenschaften bezweifelt, ja in ihrer Konsequenz für unseren Planeten gar als desaströs anerkennt.) , er wäre vor allem bei meinem Grußwort nicht mehr aus dem Kopfschütteln rausgekommen..

Naja, wenn ich vom Schutz für und mit Menschen formuliere und schreibe und er in seiner Doktorarbeit von einer Welt ohne Menschen schreibt, ist schon klar, wo Unterschiede liegen.
Einen weitergehenden Kommentar verkneife ich mir.....

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 31.08.2017, 09:06   #2
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen


Einen weitergehenden Kommentar verkneife ich mir.....

Thomas Finkbeiner
Ok. nicht ganz:
Aber dazu fällt mir nur noch der Spruch mit Kälbern und Metzgern ein...

Auch ohne Foto, nur mit den Aussagen, wäre das alles schon elend genug..

Manchmal denke ich wirklich, organisierte Sport- und Angelfischer haben es nicht besser verdient, wenn sie ihre Verbände nicht nur so gewähren lassen, sondern immer weiter finanzieren...

Geändert von Thomas9904 (31.08.2017 um 09:18 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 09:21   #3
harbec
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2016
Ort: Lübeck
Beiträge: 122
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

... bitte den Spruch mit den Kälbern und Metzgern!
Den kenne ich noch nicht!
__________________
Gruß Hartmut
harbec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 09:21   #4
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber....
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:23   #5
KaroFisch
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2014
Ort: Hamburg
Alter: 44
Beiträge: 221
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Hallo,
ich verstehe ehrlich gesagt das regelmässige NABU bashing hier nicht ganz. Auch als Angler halte ich mich für einen Natur- und Tierfreund. Nicht nur was Hunde, Katzen und Fische angeht, sondern auch was die "wilde" Flora und Fauna betrifft. Dazu sind aus meiner Sicht auch Schutzgebiete nötig oder würdet ihr die komplett ablehnen?
Vielleicht hat der liebe Gott und seine Kollegen die Gewässer nicht nur gemacht damit wir Angelplätze haben.
Wenn ich schon vom "angelfeindlichen NABU" lese klingt das für mich eher nach Feindbild als nach Dialog.
Ein Nachbar von mir war auch lange im NABU aktiv und ist immer nett und interessiert an meiner Angelei. Bestimmt gibt es auch im NABU so einige Spinner. Das kann man aber über Angler wie über alle grösseren Interessengruppen leider auch sagen.
Ich denke es gibt doch reichlich Platz für alles. Schutzgebiete, Schiffsverkehr, Angler und Freizeitkapitäne. Wasser ist eben nicht nur zum angeln da. Man mus wie überall im echten Leben Kompromisse finden. Das geht doch nur zusammen und nicht gegeneinander.
Wenn sie die Wahl hätten würden sich die schlauen Kälber den Schlachter vielleicht wirklich aussuchen...haben sie aber nicht. Ich krieg schon wieder Hunger wenn ich an Kalbfleisch denke.
__________________
Mir schietegal wer dein Vadder is, solange ich hier angel läuft keiner übers Wasser.
KaroFisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:24   #6
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Lies einfach oben die verlinkten Aussagen vom NABU selber dazu!!

Angler weg, Angeln quasi nur unter NABU-Aufsicht, nur Hege, keine Fischerei, Spenden sammeln um Anglern Gewässer wegzukaufen, weil die schädlich sind, etc. etc...

Dass der kleine NABU-Mensch vor Ort (wie von Dir angeführt) genauso ein Guter sein kann wie ein kleiner Angelfischerverbandsmensch vor Ort in seinem Verein, das ist keine Frage.

Nur wenns raufgeht in der Hierarchie in den Verbänden, da wirds dann immer elender ...

Und dann kommt eben das dabei raus, wenn die da oben mit dem Arsxx zusammenreissen, was unten mit viel Mühe versucht wird zusammen zu halten.

Und wenn solche Dinge wie oben vom NABU ÖFFENTLICH postuliert werden, kann man als Angler nicht mit denen gemeinsame Sache machen - als Sportfischer wie bei Weser-Ems augenscheinlich schon.

Kälber....
Metzger............

Geändert von Thomas9904 (31.08.2017 um 10:28 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 31.08.2017, 10:26   #7
Ørret
Mitglied
 
Benutzerbild von Ørret
 
Dabei seit: 03.2015
Beiträge: 502
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

So ist das in WE...man macht sich nicht so gerne Arbeit und geht deshalb den leichten Weg! Dazu biedert man sich an, ruht sich auf seine angeblich so guten Beziehungen zur Politik aus und geht immer wieder Kompromisse ein(siehe Nachtangelverbot Emsauen), bis irgendwann vor lauter Kompromissen nichts mehr übrig bleibt.
Und wenn ein Verein es wagt zu meckern ,hat man ja immer noch das Druckmittel der Gewässerpachten!
Pieper hat ja angekündigt nächstes Jahr nicht wieder zu kandidieren aber ob sich die Marschrichtung unter dem neuen Präsi dann ändern wird??? Ich befürchte nicht....
Ørret ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:31   #8
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Zitat:
Zitat von Ørret Beitrag anzeigen
Pieper hat ja angekündigt nächstes Jahr nicht wieder zu kandidieren aber ob sich die Marschrichtung unter dem neuen Präsi dann ändern wird??? Ich befürchte nicht....
Vielleicht will er sich mehr im NABU engagieren?

Da scheint er eh besser hinzupassen...

Aber guck eure zweite Reihe und euer Hauptamt an -Siehst Du da etwa Hoffnung für Angler und Angeln?
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:34   #9
Ørret
Mitglied
 
Benutzerbild von Ørret
 
Dabei seit: 03.2015
Beiträge: 502
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

Leider nicht...
Ørret ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:35   #10
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.566
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?

tja.........
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Pressemeldung: Kormoran, Wissenschaft widerlegt Behauptungen des NABU Niedersachsen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 13 16.06.2017 05:52
WM Maskottchen Goleo Alexander2781 Sportforum 17 21.11.2004 12:07
Was ist los in Niedersachsen?? angeltreff Angeln Allgemein 5 21.03.2003 08:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13367 Sekunden mit 15 Queries