Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.08.2017, 09:18   #48
Fischer am Inn
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2008
Beiträge: 474
Standard AW: Bayerische Berufsfischer: Wie gut verkraften Karpfen Catch and Release?

Hallo fishhawk

Zitat:
Zitat von fishhawk Beitrag anzeigen


Ficher und Teichwirte gehen wohl weniger voreingenommen an die Sache heran. Für die ist die Fischerei und der Angelkartenverkauf in erster Linie Lebensunterhalt.Die Motivation der Angler dürfte denen ziemlich egal sein. Denen kommt es mehr auf die Fischbestände an und die dürften dürften sich bei selektiver Entnahme besser entwickeln als wenn alles abgeschlagen werden muss.

Deshalb gibt es bei den Müritzfischern z.B. auch ein Zwischenschonmaß für Hechte.

Bei Angelverbänden kommt dann schon eher auch Ideologie ins Spiel.
Was schreibst Du da? Ich glaube eher bei Dir kommt manchmal Ideologie ins Spiel.

Ich habe Dir im Zusammenhang mit dem Zwischenschonmaß hier im Forum schon mal geschrieben, dass wir so eine Regelung schon einmal für Forellen genehmigt bekommen haben. Entscheidend war, dass der Leiter der Fischerifachberatung, ein Herr Dr. Peter Wißmath, die Sache mitgetragen hat.

Selbiger ist nun Chefredakteur der hier seit neuerem so gelobten Zeitschrift "Fischer und Teichwirt".
Und wenn´s jemand noch genauer wissen will wie die Bay. Berufsfischer und der Bay.LFV verbandelt sind, dann möge er entsprechend googeln.

Servus
Fischer am Inn
Fischer am Inn ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,05831 Sekunden mit 12 Queries