Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2011, 19:37   #3
gründler
****
 
Dabei seit: 08.2005
Beiträge: 6.871
Standard AW: Angeln in Politik und Verbänden - willkommen im neuen Unterforum

Zitat:
Zitat von Frauen-Nerfling Beitrag anzeigen
Mit Deinen Forderungen bezüglich des Zurücksetzen gefangener Fische, mit Deinen Ansichten zur Hälterung gefangener Fische, mit Deiner Meinung zum Nachtangelverbot, da hast Du ja absolut recht !
Aber tierschutzgerechtes Wettangeln ist halt nicht möglich.
Angeln ist etwas anderes als in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Fische an Land zu ziehen um auf dem Siegertreppchen zu stehen !

Das verstehen manche Angler kaum - Nichtangler nie !!!
Und dafür soll sich die Politik verwenden ?
Da gibt es wahrlich notwendigere Sachen !

http://www.blinker.de/medien/pro-und...archiv_id=5736

Merkel und co.verwenden doch gern.

Ach ja die Veranstaltungen werden weiter ausgebaut,dieses Jahr gibt es sogar Raubfischtreff,Feeder WM......usw usw.und das ist auch gut so,weil es in ganz Europa Angesehen ist,Volksfestcharakter hat.......

Geändert von gründler (09.02.2011 um 19:47 Uhr)
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,02840 Sekunden mit 12 Queries