Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 19.09.2017, 09:53   #7
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.643
Standard AW: Schnupperangeln: Selbst BILD wird PETA langsam zu viel..

Zitat:
Zitat von exstralsunder Beitrag anzeigen
Ist leider irrelevant.

-unter 10 braucht es keinen Schein . Der Erwachsene Fischereinscheininhaber muss aber dabei sein und den Fisch lösen.
-ü 10 braucht es einen Schein- da stellt sich die Frage des Lösens nicht
- Schnupperangeln ohne Fischereischein mit u/ü10 Kindern geht...aber nur mit Fischereischein Inhabern. Allerdings müssen die die "Tierschutzrelevanten Vorgänge" durchführen. Welche das sind sind...darüber kann man Mutmaßen

https://www.fischereiverband-nrw.de/..._aktuelles.php
https://fischen-bonn.jimdo.com/angel...kinder-in-nrw/
Dies ist Relevant wenn man in dem Fall Du behauptet das Peta Recht hat.

ich kann kein Alter im Bericht erlesen, auch nicht ob die Jungen und Mädchen evtl. doch einen Jugendfischereischein hatten.
Denn wenn dieser vorhanden gewesen wäre, wäre alles Rechtens.

Dieses "Schnupper" Angeln war ein Ferienangeln, eine Ferienaktion.
Nicht allein für Angler- Neulinge.

Desweiteren ist man nicht verpflichtet jedem Kind einen Erwachsenen mit Fischereischein bei Seite zu stellen.

Geändert von Sharpo (19.09.2017 um 09:58 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07875 Sekunden mit 11 Queries