Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   PLZ 0 (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=157)
-   -   Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=85183)

baba 06 17.09.2006 18:13

Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Hi Leute!!!
War dieses Jahr schon öfters Raubfischangeln ( Zander, Hecht) und habe verschiedene Methoden ( Spinner, Woppler, Köderfischsystem)ausprbiert. Hin und wieder konnte ich kleinere Fänge erzielen aber der Durchbruch war es nicht.:v
Mit Welse sah es dagegen gut aus!!!!!!!
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Esoxus 17.09.2006 21:50

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Hi Baba!!!

Also da geht es dir ja genau so wie mir!Ich habe da dieses Jahr auch noch nicht so viel Glück gehabt!Angel auch öfters mal an der Elbe bei Wittenberg.Konnte zwar das letzte mal wo ich war 4 Hechte fangen aber alles untermaßig auf Blincker.Auf Wobbler beissen nur die Barsche und leider auf Mais keine Karpfen.Die Érfahrung habe ich zumindest bis jetzt machen müssen.Leider komme ich auch nur 1 mal im Monat zum Angeln.Was natürlich viel zu wenig ist.Du meinst bestimmt zwergwelse!!!Oder????

Esoxus 17.09.2006 22:05

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Zitat:

Zitat von Esoxus (Beitrag 1291492)
Hi Baba!!!

Also da geht es dir ja genau so wie mir!!!:c
Ich habe da dieses Jahr auch noch nicht so viel Glück gehabt!Angel auch öfters mal an der Elbe bei Wittenberg.Konnte zwar das letzte mal wo ich war 4 Hechte fangen aber alles untermaßige auf Blincker.Auf Wobbler beissen nur die Barsche und leider auf Mais keine Karpfen.Die Érfahrung habe ich zumindest bis jetzt machen müssen.|gr: Leider komme ich auch nur 1 mal im Monat zum Angeln.Was natürlich viel zu wenig ist.Du meinst bestimmt zwergwelse!!!Oder????

|kopfkrat


Jeder Tag ist ein Angel Tag!!!Aber nicht jeder ein Fangtag!!!#a Leider!!!

baba 06 18.09.2006 16:42

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Hi Esoxus!!!
Ne meine Waller......(bis ein 1m kein Problem)
Habe sie aber nicht geziehlt gefangen sondern nur beiläufig auf Wurm und Köderfisch beim Aal und Zander angeln.
Wie waren deine letzten Fangjahre auf Zander, bzw welche Methoden hattest du angewand?
Warst schon mal im Bergwitzsee fischen?

Esoxus 18.09.2006 19:52

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Petri!!!!

Also in der Elbe Angeln tuhe ich auch erst seit 2 Jahren! Letztes Jahr hatt ich ma einen Rapfen auf Wobbler gefangen und sonst gar nix an Raubfischen!Ups sorry einen Aal konnten wir landen.Dieses Jahr schauts schon ein wenig besser aus mit den Fischen#6 Viel kleine Hechte !!!!:c Größte war 62 cm.

Auf Mais auf Grund dagegen siehst allerdings düster aus was Karpfen angeht.Brassen ohne Ende.Auch richtig fette bis 60 cm!
Aber leider kein Schuppi.#q Buhne wurde auch regelmäßig angefüttert mit hart Mais aber leider nix.Und auf Wurm wills auch nicht so recht mit dem Aal#c ??? Kann nur besser werden!Denn Berwitzsee habe ich noch nicht befischt!Habe Fische dort aber schon gesichtet!|pfisch:

Wie schauts bei dir aus mit Karpfen und hast du schon mit Frolic geangelt?Damit soll ja auch was gehen!!!!

baba 06 20.09.2006 16:41

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Hallo Esoxus!
Versteh ich nicht, Karpfen ist doch einfach an der Elbe!
Dieses Jahr war ich noch nicht auf Karpfen, aber in den vergangenen Jahren war ich mit guten bis sehr guten Erfolg.
Schuppis und Spiegler bis über 20 Pfund waren keine Seltenheit.
Vorraussetzung für gute Erfolge sind: 1. anfüttern über mehrere Tage
2. Ansitz mindestens 2 Tage ( Wochenende)
3. richtige Köderwahl (im Sommer verwende ich Boilies mit
Fruchtgeschmack z.B. Banane, Erdbeer; im Herbst dagegen
Boilies mit hohem Fettgehalt z.B. Monstercrep,
Teichmuschel)
4. richtige Buhnen Auswahl ( tiefe und große Buhnen)
5. gute Wetterwahl (vermeiden von wechshaften Wetter)
6. und natürlich Glück

Graser fange ich nicht selten auf Maiskette.
Für die anderen benutze Boilies aber große, mind. 18mm, zwecks Brassen und Aalland.
Angle gerne an der Strömungskante!

Hoffe du bist kein Kochtopf, steche bitte die großen Karpfen nicht ab.
Mfg baba

Ocrem 20.09.2006 16:56

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
ich war auch schon öfters an der elbe bei torgau aber mit den zander wollte es noch nicht dieses jahr

aber hecht ging die letzten jahre eigentlich nicht schlecht
ist halt schade das die elbe schon ein kleines stück von leipzig weg ist

baba 06 20.09.2006 17:44

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
hi Orem...
Was waren deine Fänge an der Elbe?
Und wo warst angel?

Ocrem 20.09.2006 17:52

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
also meist von torgau fluss abwärts die buhnen abgeklappert

war dieses jahr aber wenn ich mich recht erinner 3 mal da
1 mal war hochwasser (habe geblankt) die anderen mal hatte ich eigentlich reichlich bisse aber nur wenig davon verwandelt
2 hechte von geschätzten 50cm ist aber sicher mehr zu holen

es gibt abr auch meiner meinung nach bessere stellen an der elbe aber die sind halt ein wenig weiter weg (dresden, meißen zb.)

trotzdem immer ein versuch wert wenn man die richtigen buhnen findet

Ronen 27.09.2006 01:03

AW: Elbangeln zwischen Torgau- Wittenberg
 
Zitat:

es gibt abr auch meiner meinung nach bessere stellen an der elbe aber die sind halt ein wenig weiter weg (dresden, meißen zb.)
Ich als alter Torgauer kann Dir sagen...so weit musst DU gar nicht gehen ;)

14km richtung BELGERN. da wird oft gut gefangen. Desweiteren sind die seitenarme ( Artztberg usw. immer nen fetten Fisch wert )

Aber warum in die Ferne schweifen denn das Gute ist so nah :).

Da mein Auto nur geradeaus fährt und mein neues noch nicht offiziell mir gehört , war ich dieses Jahr noch net an meiner geliebten w. Elster. Aber WENN das mit dem Auto geklappt hat, dann können wir gern mal die fetten hechte aus der Elster ziehen gehen!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02279 Sekunden mit 9 Queries