Anzeige
Anzeige

Home

Bundeslandwirtschaftsminister anglerfreundlicher als die Präsidentin des DAFV
Sonntag, den 28. August 2016 um 17:37 Uhr

tipp

Minister Schmid (CSU) machte im Gegensatz zur kompetenten Nichtanglerin der FDP als Präsidentin des DAFV, Frau Dr. Happach-Kasan, öffentlich klar, dass er alle Angelverbote, wie vom Umweltministerium auch im Juni neu vorgelegt auf kleinerer Fläche, klar ablehnt.

Mehr dazu wie immer im Forum:
Bundeslandwirtschaftsminister anglerfreundlicher als die Präsidentin des DAFV


"Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!
Samstag, den 27. August 2016 um 09:49 Uhr

dafv

Eine Resolution vom DAFV, beschlossen von niemand an keinem Tag - zum "Dorschschutz" - wurde nun vom DAFV auf seinen Seiten veröffentlicht..

Die ganze, komplett irre Geschichte:
"Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!


Ein dickes Lob für Matze Koch und "Fisch und Fang"
Donnerstag, den 25. August 2016 um 14:05 Uhr

tipp

Auch die Kollegen der Printpresse merken, dass mit den Verbänden nicht alles so läuft, wie Angler sich das wünschen würden.

Ich empfehle die aktuelle Ausgabe (September) der "Fisch und Fang" zu lesen.

Und darin vor allem das Editorial von Matze Koch.

Mehr dazu wie immer im Forum:
Ein dickes Lob für Matze Koch und "Fisch und Fang"

 

Oder direkt das Video:

matzeeditorial

https://www.facebook.com/Anglerboard/videos/1248040361905184/


Angelurlaub am Edersee
Freitag, den 19. August 2016 um 09:16 Uhr

werbung

Angelurlaub am Edersee

elektro angelboot

www.fewo-edersee-harbshausen.de

 

Der Edersee gilt nicht nur als eines der artenreichsten Gewässer Deutschlands ( über 30 Fischarten ), sondern vor allem als Paradies für Raubfischangler: Hecht, Barsch und Zander wachsen dort extrem schnell ab. Kaum ein anderes deutsches Gewässer bietet einen so großen Bestand an Großbarschen zwischen 40 – 50 Zentimeter. Jährliche Fänge von Großhechten bis 120 cm sind in den einschlägigen Angelzeitungen dokumentiert.

Weiterlesen...

DAFV und LSFV-SH verraten Dorschangler
Montag, den 22. August 2016 um 06:44 Uhr

diskussion
Bei einem Treffen mit Minister Habeck (Landwirtschaft S-H, Grüne) und einem im Thünen Institut in Rostock boten der LSFV-SH und der DAFV nach unseren Informationen FREIWILLIG und ohne jede Not an, dass Angler auf Fänge verzichten (Schonmaß/Schonzeit); damit (vor allem dänische) Berufsfischer 800 - 1.000 Tonnen Westdorsch mehr fangen könnten (Schreiben Habeck).

Zur Diskussion:
Jetzt sind die Dorschangler dran


Mit Wettangeln Frauen zum Angeln bringen....
Montag, den 22. August 2016 um 06:43 Uhr

pressemeldung

Angelvereine haben Probleme, das weiss man.
Mitgliederschwund, Überalterung im Verein, kaum Nachwuchs, Schwund an Ehrenamtlern und, und, und......

Analyse und Gegenmaßnahmen sind da sehr unterschiedlich.
Der Angelverein Groß-Zimmern aus Hessen setzt anscheinend auf Frauen.
Der Verein hat extra für Frauen zum reinschnuppern ein Wettangeln ausgerichtet, bei dem die Herren nur helfend eingreifen durften.

Mehr dazu wie immer im Forum:
Mit Wettangeln Frauen zum Angeln bringen....


Klärung bei der bayerischen Regierung: Schnupperangeln tierschutzwidrig?
Montag, den 22. August 2016 um 06:42 Uhr

pressemeldung

Weil PETA gegen den Vorsitzenden des Erlanger Bezirksfischereivereins geklagt hatte wg. einem in Augen der spendensammelnden Tierrechtsorgansiation "tierschutzwidrigen" Schnupperfischen, will die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt von den Freien Wählern mit einer Anfrage an die Staatsregierung Klarheit über die Zulässigkeit von "Schnupperfischen" schaffen.

Zu mehr Info und Diskussion im Forum:
Klärung bei der bayerischen Regierung: Schnupperangeln tierschutzwidrig?


CDU Baden-Württemberg: Partei ohne Werte - Mauscheln, tarnen, täuschen, tricksen..
Montag, den 15. August 2016 um 11:13 Uhr

 

cduluege


Baden-Württembrg anglerfeindlich - bestätigt von Hemingway
Freitag, den 12. August 2016 um 21:01 Uhr

pressemeldung

Nobelpreisträger Hemingway bestätigte schon 1922:
Baden-Württemberg anglerfeindlich

Die genaueren Infos dazu wie immer bei uns:
Schon Hemingway bestätigte (1922): Baden-Württemberg anglerfeindlich


Killerwels schlägt zu!!
Donnerstag, den 11. August 2016 um 10:45 Uhr

tipp

Kein Sommer ohne ein "Monster vom Baggersee".

Im Lüdelsener See lebt ein gut zwei Meter großer Wels - und wenn man einem Zeitungsbericht glauben darf, hat der schon so einiges gefressen. Gänse- und Entenküken , den gesamten Friedfischbestand - und da das nicht reicht - vermutlich auch noch einen Hund!

Gut dass erfahrene Welsangler bereit stehen, die dem Urian mit einem halben, rohen Hähnchen auf die Schuppen rücken

 

 

wallerfrissthund

 

 

 

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=319017


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 45