Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

boddich

Member
Dieses Jahr hatten wir 10 Tage das Haus Vikanes auf der InselStord/Bömlofjord gebucht. Die Anreise begann am 29.06.05 um 5 Uhr in Süddeutschland nähe Karlsruhe. Mit an Board " Robby the Lengcatcher", Frank, Hermann und Ich , alle freuten wir uns nach 1 Jahr Wartezeit auf Norge. Wir kamen gut vorran, machten alle 2 Stunden Pause, und ca. 18 Uhr
waren wir in Hanstholm. Die Fähre "Fjord-Norway" legte pünktlich um 23.50 Uhr
ab, wir zischten ein paar Ringenes und legten uns in die Koje. Um 6 Uhr legten wir in Egersund an , unser Opel Zafira mit Dachbox rollte endlich ins gelobte Land ---DIREKT--- ins Zollhäuschen !!!! :e
Die nette Dame fragte uns was wir dabeihaben, wir waren ehrlich, 16 Liter Bier + 7 Liter Wein und 3 Dosen Tabak, jeder mußte seinen Beruf erläutern, dann lies sie uns ohne auszupacken weiterfahren--UNGLAUBLICH--- |kopfkrat
Dann die tolle Fahrt von Egersund Richtung Haugesund, Fährüberfahrt über den Boknafjord ( super), durch den Bömlotunnel und um 12 Uhr waren wir am Haus. Henning Nordfonn begrüßte uns freundlich, und erklärte uns daß nur " kleine" Köhler da sind , aber das Fischen gut wäre. Das Wetter war jedenfalls gut, 28 Grad Blauer Himmel, schnell auspacken und in der Hausbucht probieren. Wie letztes Jahr hatten wir die Dieselschnecke mit 4 Mann incl. Diesel gebucht.

1.Juli:
Wir fahren vom Haus gegenüber in eine kleine Bucht 14 Meter tief, ansteigend auf 3 Meter, 1. Ablassen der Montagen, rumms alle Ruten krumm, bei jedem kommt ein Dorsch von ca. 50 CM an die Oberfläche, das fängt ja super an.
Weiter zum Felsen NORDHL dort fingen wir ein paar Dorsche und Pollaks, dann noch Richtung SAAGVAGBLEIKJA , hier ist es 3 M tief abfallend auf 25 Meter.
Hier bissen viele Dorsche bis 50 cm auf grün/silberne Twister mit 30 Gramm Kopf.Wir fuhren rein filetieren, dann Bratwurst und Sauerkraut, und wieder um 19 Uhr raus, es bissen wieder pollack und Dorsche, aber keine Köhler oder Makrelen.
2.Juli :
Wecken um 6 Uhr, Wetter:Blauer Himmel 28 Grad. dies sollte " DER TAG" auf dem Lengplatau im Bömlafjord werden, also fuhren wir die 10 KM zum Kjekseskallen , ein 64 Meter Unterwasserberg, vorher noch ein Stopp an der 1. Brücke aber keine Köhler u. Makrelen da. Am Platau angekommen ist doch ganz schön Wind, wir beschließen den selbstgebauten Driftsack auszuprobieren, das Teil war Saugut. #6
Robby und Ich ließen die Leuchtdoppelmontagen nach R. Korn runter, die anderen große Gummimaks mit Heringsfetzen. 2 Minuten unter , Robby hat den 1. Leng von 98 cm. Ok da zuppelts bei mir , Anschlag hochpumpen aus 86 Meter, mein 1. Dornhai von 90 cm liegt in der Kiste. Bei den anderen tut sich nichts, aber Robby fängt in 30 Minuten noch 4 Leng von knapp 1 Meter, davon 1 Duplette!!!! #r
Dann ist Beißpause, wir fahren die 1,5 Stunden zurück und versorgen die Fische bei dieser Hitze. Dann Abendessen und wieder raus bis 23 Uhr. Hier gingen wir wieder dem allabendlichen leichten Pollakangeln an den steilen Felskanten nach was mit schönen Fischen bis 50 cm belohnt wurde.
 

Anhänge

  • IMG_0002.JPG
    IMG_0002.JPG
    26,8 KB · Aufrufe: 169
  • IMG_0004.JPG
    IMG_0004.JPG
    17 KB · Aufrufe: 225
  • IMG_0010.JPG
    IMG_0010.JPG
    25,2 KB · Aufrufe: 224

Tyron

Meeresfan
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

Schöner Anfang Boddich, mach weiter so...
Fängt ja schon ganz gut an!
 

daWoody

Member
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

Hai und Leng....das steht dieses Jahr auch auf meiner Liste :D naja in 2 Wochen warte ich schon das endlich die Fähre ablegt :D
 
U

uer

Guest
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

#h boddich,

is doch schon mal ein schöner anfang,#6

uuuuuund nu schnell weiiiiiiiiiiiter im text und bild ;)

:s
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

Hey, hey, hey, jetzt nicht schwächeln. Hau in die Tasten :q #6 .
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uer

Guest
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

#h boddich
von dir schrieb:
Bin dran Leute , morgen Mittag kommt der 2. Teil !!!!!!!!!!! ;+
jetzt is es gleich 18uhr u. ich muss (kann) nach hause, wooooooo ist der versprochene 2 teil.

:s
 

vataja

Member
AW: Zurück von STORD/Bömlofjord 2005-TEIL 1

weiter!!!!!!
ich hab dieses Jahr im April keine ordnetlichen Leng gehabt. Deswegen will ich wissen wie es gewesen wäre wenn........

guter Bericht

gruß vataja
 
Oben