Zurück aus Jondal am Hardangerfjord

U

uba56

Guest
Zurück aus Jondal am Handangerfjord

Jetzt geht es weiter,Rekker im Spar Markt gekauft ab zum Boot .Echolot dran und los ging es,nach zirka 150 m war schon schluß mit dem Echo,schon über 185 m Tief.Also näher am Ufer.Fischfinder zeigte sofort Fisch an,Rute mit Pilker und Beifänger ab in 85 m Tiefe,etwa 2 Std. versucht,nichts.|kopfkrat Habe mich dann Erinnert ,im Forum gelesen zu haben, nur auf der Bodenbeschaffenheit zu Achten.Jetzt ging dieSuche nach Krautigen Boden los und fand nach kurzer Zeit diese Stelle,an den Beifängern brachte ich die Rekker an sowie gelbe Knicklichter,und es dauerte nicht lange ging ein leichter Ruck durch die Rute,warten, noch ein Schlag,Anschlag,ich hatte ihn,Kurbel,Kurbel dann sah ich ihn ,ein Leng von 83 cm:k Klasse so machte ich es noch 2 Std.Fangergebniss 4 Leng von 80 bis 1 Meter Länge.Habe dann 12 Tage Leng in dieser Größe gefangen.Letzten 2 Tage tauchten 4 Schweinswale auf,ab diesen Zeitpunkt nicht ein Biss mehr.Machte aber nichts habe die Kiste sowieso voll Fischfilet.Fänge in dieser Zeit:Leng ohne Ende,4Rotbarsche,1Dorsch 65 cm und ein Seestern sehr groß.lDanke an allen Boardies die viele Tipps im Forum setzten.#h Filet waren auch noch nach 36 Std.hart gefroren.Keine Makrele kein Hering.War noch zu Früh.

Könnte jetzt schon wieder fahren,leider muß erst Geld wieder her.



Mfg.


uba56
 

Anhänge

  • 000_0060.JPG
    000_0060.JPG
    30,6 KB · Aufrufe: 49
  • 000_0063.JPG
    000_0063.JPG
    66,1 KB · Aufrufe: 81
  • 000_0074.JPG
    000_0074.JPG
    59,6 KB · Aufrufe: 59
  • 000_0081.JPG
    000_0081.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 56
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben