Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Tobias85

Well-Known Member
Ich werd übrigens am Montag meinen nächsten Versuch starten. Zum einen schaff ich es vorher nicht, zum anderen liegen die Temperaturen hier bis Montag selbst nachts klar über 5 Grad und Sonntag soll die Sonne scheinen. Das sollte die Temperatur im Bach und den Appwtit der Fische nochmal ordentlich anheben.
 

rhinefisher

Wellknown Member
Hey Prof - wirklich sehr sehr schön..thumbsup:lovethumbsup
Wenigstens etwas woran ich mich aufgeilen kann..:whistling
Bei mir liefs etwas anders....erster Wurf mit der Khoga Trout,.. hängt.. Haken aufgebogen.
Zweiter Wurf... zu kurz... etwas flott "zurückgeholt"... Haken sitzt in der wirklich teuren Jacke.. .
Dritter Wurf, und dritter Haken... liegt sauber... Zigarette gedreht und gerade angezündet.. deutlicher Biss.
Ans Ufer kommt ein, und ich hatte heute Morgen noch über Aale geschrieben.., ein 25cm Aal, der sich 1m vor der Wasserlinie verabschiedet.
Ich habe noch nie nen Aal im Winter gefangen oder auch nur sonstwie gesehen - oh doch, aber nur auf Schokkern.
Vierter Wurf, aber noch immer dritter Haken, was mich doch mit einem gewissen Stolz erfüllte, endete, zumindest für den Haken, im Dornengestrüpp welches man rechts von meiner Angelstelle sieht.. .
Fünfter Wurf, und, endlich sind wir wieder auf Linie, fünfter Haken,..... hängt... .
Sechster Wurf....Hängt... .
Ich könnte euch jetzt noch die darauf folgenden 2 Stunden beschreiben, aber das wäre langweilig.
Oh - bis auf die 6 Monate alte Riesenschnauzer Hündin die plötzlich sehr nah kam und wild kläffte, aber mehr Angst alls alles Andere hatte.
Wir sind dann noch fast Freunde geworden, als Frau rhinefisher 2 Stunden später mit dem Coco auftauchte - den Coco fand sie richtig toll, und irgendwie muß ein Wenig von diesem Glanze auf mich abgestrahlt haben.. .
Meine Frau hatte heute den besseren Tag und reichlich Beute im Treibgut gefunden: Einen schönen Rapala für mich, einen tollen Kong für den Hund, und eine originalverpackte Herrenuhr.. .rhh (1).JPGrhh (2).JPGrhh (3).JPGrhh (4).JPG
Auf den Bildern sieht man den vom Kochtof gezeigten - Danke nochmal dafür- Rutenhalter.
Eigentlich ne witzige Konstruktion, aber etwas wackelig und bei den heutigen Windverhältnissen kaum zu gebrauchen, aber für bestimmte Umstände garnicht schlecht
 

Kochtopf

Chub Niggurath
Hey Prof - wirklich sehr sehr schön..thumbsup:lovethumbsup
Wenigstens etwas woran ich mich aufgeilen kann..:whistling
Bei mir liefs etwas anders....erster Wurf mit der Khoga Trout,.. hängt.. Haken aufgebogen.
Zweiter Wurf... zu kurz... etwas flott "zurückgeholt"... Haken sitzt in der wirklich teuren Jacke.. .
Dritter Wurf, und dritter Haken... liegt sauber... Zigarette gedreht und gerade angezündet.. deutlicher Biss.
Ans Ufer kommt ein, und ich hatte heute Morgen noch über Aale geschrieben.., ein 25cm Aal, der sich 1m vor der Wasserlinie verabschiedet.
Ich habe noch nie nen Aal im Winter gefangen oder auch nur sonstwie gesehen - oh doch, aber nur auf Schokkern.
Vierter Wurf, aber noch immer dritter Haken, was mich doch mit einem gewissen Stolz erfüllte, endete, zumindest für den Haken, im Dornengestrüpp welches man rechts von meiner Angelstelle sieht.. .
Fünfter Wurf, und, endlich sind wir wieder auf Linie, fünfter Haken,..... hängt... .
Sechster Wurf....Hängt... .
Ich könnte euch jetzt noch die darauf folgenden 2 Stunden beschreiben, aber das wäre langweilig.
Oh - bis auf die 6 Monate alte Riesenschnauzer Hündin die plötzlich sehr nah kam und wild kläffte, aber mehr Angst alls alles Andere hatte.
Wir sind dann noch fast Freunde geworden, als Frau rhinefisher 2 Stunden später mit dem Coco auftauchte - den Coco fand sie richtig toll, und irgendwie muß ein Wenig von diesem Glanze auf mich abgestrahlt haben.. .
Meine Frau hatte heute den besseren Tag und reichlich Beute im Treibgut gefunden: Einen schönen Rapala für mich, einen tollen Kong für den Hund, und eine originalverpackte Herrenuhr.. .Anhang anzeigen 338542Anhang anzeigen 338543Anhang anzeigen 338544Anhang anzeigen 338545
Auf den Bildern sieht man den vom Kochtof gezeigten - Danke nochmal dafür- Rutenhalter.
Eigentlich ne witzige Konstruktion, aber etwas wackelig und bei den heutigen Windverhältnissen kaum zu gebrauchen, aber für bestimmte Umstände garnicht schlecht
Das Ding ist mittlerweile auch bei mit angekommen und dass die vorderen Beine fehlen obwohl auf den Fotos vorhanden ist eine Frechheit (aber steht unter itemdescription). Doofe Sache aber tatsächlich glaube ich brauchbar, cool dass du ihn einweihen konntest
 

Professor Tinca

Ükelchampion 2019
Teammitglied
Hey Prof - wirklich sehr sehr schön..thumbsup:lovethumbsup
Wenigstens etwas woran ich mich aufgeilen kann..:whistling
Bei mir liefs etwas anders....erster Wurf mit der Khoga Trout,.. hängt.. Haken aufgebogen.
Zweiter Wurf... zu kurz... etwas flott "zurückgeholt"... Haken sitzt in der wirklich teuren Jacke.. .
Dritter Wurf, und dritter Haken... liegt sauber... Zigarette gedreht und gerade angezündet.. deutlicher Biss.
Ans Ufer kommt ein, und ich hatte heute Morgen noch über Aale geschrieben.., ein 25cm Aal, der sich 1m vor der Wasserlinie verabschiedet.
Ich habe noch nie nen Aal im Winter gefangen oder auch nur sonstwie gesehen - oh doch, aber nur auf Schokkern.
Vierter Wurf, aber noch immer dritter Haken, was mich doch mit einem gewissen Stolz erfüllte, endete, zumindest für den Haken, im Dornengestrüpp welches man rechts von meiner Angelstelle sieht.. .
Fünfter Wurf, und, endlich sind wir wieder auf Linie, fünfter Haken,..... hängt... .
Sechster Wurf....Hängt... .
Ich könnte euch jetzt noch die darauf folgenden 2 Stunden beschreiben, aber das wäre langweilig.
Oh - bis auf die 6 Monate alte Riesenschnauzer Hündin die plötzlich sehr nah kam und wild kläffte, aber mehr Angst alls alles Andere hatte.
Wir sind dann noch fast Freunde geworden, als Frau rhinefisher 2 Stunden später mit dem Coco auftauchte - den Coco fand sie richtig toll, und irgendwie muß ein Wenig von diesem Glanze auf mich abgestrahlt haben.. .
Meine Frau hatte heute den besseren Tag und reichlich Beute im Treibgut gefunden: Einen schönen Rapala für mich, einen tollen Kong für den Hund, und eine originalverpackte Herrenuhr.. .Anhang anzeigen 338542Anhang anzeigen 338543Anhang anzeigen 338544Anhang anzeigen 338545
Auf den Bildern sieht man den vom Kochtof gezeigten - Danke nochmal dafür- Rutenhalter.
Eigentlich ne witzige Konstruktion, aber etwas wackelig und bei den heutigen Windverhältnissen kaum zu gebrauchen, aber für bestimmte Umstände garnicht schlecht


Danke und dir und Petri Heil zu Wobbler und Uhr. ab4 ab121
 

Waller Michel

Well-Known Member
Hey Prof - wirklich sehr sehr schön..thumbsup:lovethumbsup
Wenigstens etwas woran ich mich aufgeilen kann..:whistling
Bei mir liefs etwas anders....erster Wurf mit der Khoga Trout,.. hängt.. Haken aufgebogen.
Zweiter Wurf... zu kurz... etwas flott "zurückgeholt"... Haken sitzt in der wirklich teuren Jacke.. .
Dritter Wurf, und dritter Haken... liegt sauber... Zigarette gedreht und gerade angezündet.. deutlicher Biss.
Ans Ufer kommt ein, und ich hatte heute Morgen noch über Aale geschrieben.., ein 25cm Aal, der sich 1m vor der Wasserlinie verabschiedet.
Ich habe noch nie nen Aal im Winter gefangen oder auch nur sonstwie gesehen - oh doch, aber nur auf Schokkern.
Vierter Wurf, aber noch immer dritter Haken, was mich doch mit einem gewissen Stolz erfüllte, endete, zumindest für den Haken, im Dornengestrüpp welches man rechts von meiner Angelstelle sieht.. .
Fünfter Wurf, und, endlich sind wir wieder auf Linie, fünfter Haken,..... hängt... .
Sechster Wurf....Hängt... .
Ich könnte euch jetzt noch die darauf folgenden 2 Stunden beschreiben, aber das wäre langweilig.
Oh - bis auf die 6 Monate alte Riesenschnauzer Hündin die plötzlich sehr nah kam und wild kläffte, aber mehr Angst alls alles Andere hatte.
Wir sind dann noch fast Freunde geworden, als Frau rhinefisher 2 Stunden später mit dem Coco auftauchte - den Coco fand sie richtig toll, und irgendwie muß ein Wenig von diesem Glanze auf mich abgestrahlt haben.. .
Meine Frau hatte heute den besseren Tag und reichlich Beute im Treibgut gefunden: Einen schönen Rapala für mich, einen tollen Kong für den Hund, und eine originalverpackte Herrenuhr.. .Anhang anzeigen 338542Anhang anzeigen 338543Anhang anzeigen 338544Anhang anzeigen 338545
Auf den Bildern sieht man den vom Kochtof gezeigten - Danke nochmal dafür- Rutenhalter.
Eigentlich ne witzige Konstruktion, aber etwas wackelig und bei den heutigen Windverhältnissen kaum zu gebrauchen, aber für bestimmte Umstände garnicht schlecht
Na dann mal Petri ! Schöner Bericht!
Und 1 Aal muss es im Rhein auf jeden Fall
noch gegeben haben :) :) :)
Aber freut mich wirklich, der Rhein hat schon reichlich Fische nur nicht immer leicht zu finden :)

LG Michael
 

Minimax

Well-Known Member
Hallo und Gruezi miteinand,
Und ein ganz herzliches Petri an den Chubmaster @Professor Tinca, für den unsere Sternstunden sein Alltag sind, und an @rhinefisher der uns Wissenswertes über den lokalen Aalbestand mitgeteilt hat. Ist 'Herrenuhr originalverpackt' das rheinische Codewort für 'Arm war noch dran?'
Jedenfalls vielen Dank Euch beiden für die schönen Berichte und cool das ihr Draussen wart!

An die interessierten Parteien ich schreib auf jeden Fall noch was zu der kleinen alten Spinnrute, am besten im Antiquitätenunterforum.

Ich kann nicht sagen, das der Reisebürobesuch glimpflich verlief, aber die Dame dort war ganz Profi und hatte immer wenn ich ohnmächtig wurde ein Fläschen Riechsalz parat. Die Missus hat nun eine kleine Auswahl an Destinationen und wird mir mitteilen, für welche wir uns entscheiden werden,
Hg
Minimax
 
Oben