Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Andal

Teilzeitketzer
#posen - Locslide-Waggler von Premier sind auf dem Weg gen Rostock. Mal sehen, wie sich diese Posen zum Grundangeln („Float-Ledgering”) machen.
Bereits eingetroffen sind kürzlich am Stammtisch erwähnte Posen von Cormoran - die waren billig und sehen auch so aus.
Aber den kleinen Plötz im Fluß nebenan ist dies vermutlich Wurst.
Die Loc Slide funktionieren gut. Wobei ich den einen meinen hauptsächlich als Lotpose verwende.


Nimm auf jeden Fall was mit Schraubverschluss. Ich hatte hier noch ein paar Schnappdeckelgläser rumfliegen und dachte die wären eine gute Wahl für den selbstgemachten Knoblauch-Dip. Jedes mal beim öffnen hab ich mir aber die Finger eingesaut und hab das Ding nach dreimal dippen nicht mehr anfassen mögen.
Irgendwo wurden mal welche vorgestellt, die bei nem Biss die Farbe ändern - sind das die?
Hatte ja bisher auch schon Schraubgefäße. Nur mit Xanthan werden die mit längerer Standzeit "sehr dicht"!

Hi!
Kodi hat ab Montag 0,5l Dosen von Emsa im Angebot... .
Bist narrisch!? Da passt ja Dipp für den Rest meines Lebens rein! ;)

@all : Habe gestern einen Rutenhalter (Rutenauflage) gesehen und wurde gefragt ob ich so etwas kennen würde, was ich verneinen mußte. Es ist eine aufschraubbare Rutenauflage auf einen Bankstick mit einer Druckvorrichtung um die Rutenauflage um 180 Grad drehen zu können. Entweder liegt vorne die Rute auf und wenn das Teil für hinten (Griff) verwendet werden soll wird eben gedreht und der Griff darunter gehalten. Ideal für lange Ruten wie Bolo oder Stellfischruten. Kennt Ihr sowas?

Gruß Heinz
Ein Stellfischrutenhalter!?
 

geomas

Well-Known Member
@all : Habe gestern einen Rutenhalter (Rutenauflage) gesehen und wurde gefragt ob ich so etwas kennen würde, was ich verneinen mußte. Es ist eine aufschraubbare Rutenauflage auf einen Bankstick mit einer Druckvorrichtung um die Rutenauflage um 180 Grad drehen zu können. Entweder liegt vorne die Rute auf und wenn das Teil für hinten (Griff) verwendet werden soll wird eben gedreht und der Griff darunter gehalten. Ideal für lange Ruten wie Bolo oder Stellfischruten. Kennt Ihr sowas?

Gruß Heinz
Kenn ich leider nicht - ist das ein relativ neues Produkt?
Könnte es aus dem Bereich der Bootsrutenhalter (auch Kayak/Belly-Boat) kommen?
 

Hering 58

Hamburger Jung
@all : Habe gestern einen Rutenhalter (Rutenauflage) gesehen und wurde gefragt ob ich so etwas kennen würde, was ich verneinen mußte. Es ist eine aufschraubbare Rutenauflage auf einen Bankstick mit einer Druckvorrichtung um die Rutenauflage um 180 Grad drehen zu können. Entweder liegt vorne die Rute auf und wenn das Teil für hinten (Griff) verwendet werden soll wird eben gedreht und der Griff darunter gehalten. Ideal für lange Ruten wie Bolo oder Stellfischruten. Kennt Ihr sowas?

Gruß Heinz
Hast du ein Bild davon gemacht,Heinz?
 

jason 1

Well-Known Member
Heute Morgen um 5 Uhr aus den Federn und um 6 Uhr hab ich mich mit dem jungen Mann, den ich zuvor kennengelernt habe an der Steilküste von Boltenhagen getroffen. Nach dem guten Tipp, den mir @Wuemmehunter gegeben hat wo man am besten den Meerforellen nachstellen kann, sind wir ca. 20 Minuten der Küste entlang marschiert.
Matthias, so hieß meine Urlaubsbekanntschaft hatte eine Watthose dabei die er sich auch gleich über zog. Letztes Jahr war seine freundin auch hier
und sie sagt das das Wasser ganz schön zurück gegangen sei. Vielleicht kann Wuemme das bestätigen wenn er meine Bilder sieht.
Aber nun Butter bei die Fische. Gefangen haben wir nüscht. Keinen Biss, nichts. Obwohl Matthias fast 15 - 20 Meter rein gehen konnte, wo seine Chancen besser standen tat sich auch bei ihm nichts. Es musste eine Krautbank überworfen werden das ich mit meiner Spinnrute (40-80g Wurfgewicht) leicht schaffte. 4-5 Meter erst durch die Sandbank geblinkert und dann durchs Kraut. Mit dem12er Geflecht gab es es zwar keine ernsthafte Hänger, aber es nervte schon auf Dauer.
Belohnt wurden wir allerdings von einem wunderschönen Sonnenaufgang und das Erlebnis Natur. Ist wirklich eine schöne Gegend hier.
Lieber @geomas Bedauerlicherweise schaffen wir es nicht noch einen Abstecher nach Rostock zu machen. Aber die Gelegenheit wird kommen, wo wir uns persönlich kennenlernen.

Gruß Jason
 

Anhänge

Hering 58

Hamburger Jung
Heute Morgen um 5 Uhr aus den Federn und um 6 Uhr hab ich mich mit dem jungen Mann, den ich zuvor kennengelernt habe an der Steilküste von Boltenhagen getroffen. Nach dem guten Tipp, den mir @Wuemmehunter gegeben hat wo man am besten den Meerforellen nachstellen kann, sind wir ca. 20 Minuten der Küste entlang marschiert.
Matthias, so hieß meine Urlaubsbekanntschaft hatte eine Watthose dabei die er sich auch gleich über zog. Letztes Jahr war seine freundin auch hier
und sie sagt das das Wasser ganz schön zurück gegangen sei. Vielleicht kann Wuemme das bestätigen wenn er meine Bilder sieht.
Aber nun Butter bei die Fische. Gefangen haben wir nüscht. Keinen Biss, nichts. Obwohl Matthias fast 15 - 20 Meter rein gehen konnte, wo seine Chancen besser standen tat sich auch bei ihm nichts. Es musste eine Krautbank überworfen werden das ich mit meiner Spinnrute (40-80g Wurfgewicht) leicht schaffte. 4-5 Meter erst durch die Sandbank geblinkert und dann durchs Kraut. Mit dem12er Geflecht gab es es zwar keine ernsthafte Hänger, aber es nervte schon auf Dauer.
Belohnt wurden wir allerdings von einem wunderschönen Sonnenaufgang und das Erlebnis Natur. Ist wirklich eine schöne Gegend hier.
Lieber @geomas Bedauerlicherweise schaffen wir es nicht noch einen Abstecher nach Rostock zu machen. Aber die Gelegenheit wird kommen, wo wir uns persönlich kennenlernen.

Gruß Jason
Übung macht den Meister jason 1.Netter Angel Bericht und schöne Bilder hast du gemacht.thumbsup
 

geomas

Well-Known Member
@jason 1 : danke für den stimmungsvollen Bericht von der Ostsee-Steilküste! Schade, daß Ihr nichts gefangen habt.
Der Wasserstand kommt und geht mit der Windrichtung (andere Einflüsse spielen auch ne Rolle, klar).
Hoffentlich ist der Urlaub für Dich (und Familie) trotzdem richtig erholsam.
 

jason 1

Well-Known Member
@jason 1 : danke für den stimmungsvollen Bericht von der Ostsee-Steilküste! Schade, daß Ihr nichts gefangen habt.
Der Wasserstand kommt und geht mit der Windrichtung (andere Einflüsse spielen auch ne Rolle, klar).
Hoffentlich ist der Urlaub für Dich (und Familie) trotzdem richtig erholsam.
Der Urlaub ist sehr erholsam. Es gibt nichts schöneres wie die Ostsee. Und dann noch jenseits meiner Baustelle.

Gruß Jason
 

Tobias85

Well-Known Member
@Kochtopf: Petri, dranbleiben! ;)

@jason 1: Schade, dass es nicht geklappt hat mit dem Meerdöbel, aber vielleicht ja beim nächsten Urlaub :) Nennt man ihn nicht eh den Fisch der tausend Würfe?
 

Hering 58

Hamburger Jung
Oben