ZEIT - Online-Artikel über Angler

eifelmarc

New Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Das schlimmste an solchen Artikeln ist wie ich finde, die Kommentare von unwissenden Leuten.
Diese schimpfen und beschweren, ja gar hetzen dann gegen Angler. Aber eins vergessen sie dabei. Und zwar wie sie sich in der Umwelt und Umgebung und ihres gleichen verhalten.
Ich töte Fische, ja, aber auch nur um sie zu essen. Aber was ist mit einem Schnitzel. Eben auch dafür musste ein Tier sterben. Und wieviele von den Leuten essen Fleisch, bestimmt genug. Also sind die nicht besser als unsereins.

MFG
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Der Hr. Rau haut ja mächtig auf den Putz! Erst der Fernsehbericht nun noch der Online-Artikel. Krass.
 

Chris85m

Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

die vergleiche mit einem Mafiamord und der Pornoindustrie...
ja ich muß schon sagen das ist Topjournalismus löl #q
 

Allrounder27

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Die Wortwahl von dem Herren muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!

Propaganda und Meinungsmache vom allerfeinsten, der Herr Rau hätte damals beim Herrn Goeb...s gut Karriere machen können!

Guten Geschäftssinn hat er auch. Erst bei den Öffentlich Rechtlichen abkassieren und nun noch einen kleinen "Nebenverdienst" einsacken.
 

Merlin

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

ich verstehe das nicht...??
Im Prinzip ist es doch so....warum regt ihr euch denn jetzt alle auf ???
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Vmtl. ist der Rau nichtmal wirklich Angler sondern nur eingeschleuster PETrA Aktivist.|kopfkrat

Soviel Mist produzieren ja nichtmal Ochsen in so kurzer Zeit!
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

ich verstehe das nicht...??
Im Prinzip ist es doch so....warum regt ihr euch denn jetzt alle auf ???

Er sät Zwietracht unter den Anglern, indem er sich(und eine gewissen Gruppe Angler) über die anderen Angler stellt.
Diese werden angeprangert und es wird den Nichtanglern(die dort hauptsächlich lesen) impliziert dass Fische Schmerzen empfindne und darunter leiden.
Das ruft dann weitere Spinner auf den Plan nach Restriktionen schreien und leiden müssen dann alle Angler drunter.;)

PS: Wern ist das überhaupt, dieser Rau?
Noch nie vorher etwas von dem gehört. Er jetzt diese anglerfeindliche Schmiererei und Film.
 
Zuletzt bearbeitet:

Allrounder27

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Ich weiss auch nicht, was ich vom "Angler" Carsten Rau halten soll.

Ich denke aber, das sich der Herr in der Angelszene seinen "Ruf" erarbeitet hat und mit seinen Propaganda "Reportagen" die Angelszene und Politik in Deutschland mitprägen wird...

Kommt schon was von unserer Lobbytruppe? Sry, kleiner Spass am Rande. Wenn die sich nicht dem 100%igen Kochtopfangeln verschrieben hätten, dann würde ja evtl. die Chance bestehen, das die sich für die Interessen der Angler einsetzen.

So wird Herr Rau wohl eher VDSF, DAFV Ehrenmitglied.

Leute, ich glaub da kommt was auf uns zu was Chance hat, dem Angelsport nachhaltig den Garaus zu machen. Wenn eine grundsätzliche Entahmepflicht eingeführt wird, dann kann der Angelsport bald einpacken.

Geld sparen und mit gutem Gewissen ins Ausland schleppen heisst dann die Devise!

...oder gleich ganz ins Ausland veschwinden...
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

ich verstehe das nicht...??
Im Prinzip ist es doch so....warum regt ihr euch denn jetzt alle auf ???

Weil der Artikel alle Angler schlecht darstellt. Es wird über eine Minderheit berichtet, die Leser werden es aber verallgemeinern.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Wenn er wirklich Angler ist, dann wird es sicher recht prickelnd, wenn er demnächst an einem Gewässer erkannt wird. Oder überhaupt. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass sich mal wer vergißt und schlimme Dinge tut!
 

Purist

Spinner alter Schule
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Guten Geschäftssinn hat er auch. Erst bei den Öffentlich Rechtlichen abkassieren und nun noch einen kleinen "Nebenverdienst" einsacken.

Würdest du das nicht machen, wenn du eine eigene Filmproduktion hättest und Material an die öffentlich Rechtlichen verkaufst? |rolleyes

2010 hat er schon einmal eine Reportage gemacht:
Dorschfieber - Abenteuer auf hoher See.

Damals zog er als Angler über Berufsfischer her :)
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Wenn er wirklich Angler ist, dann wird es sicher recht prickelnd, wenn er demnächst an einem Gewässer erkannt wird. Oder überhaupt. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass sich mal wer vergißt und schlimme Dinge tut!

Eigentlich bin ich nicht für solche Dinge, aber Ohrfeige hätte er verdient!|krach:
 

Allrounder27

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Er sät Zwietracht unter den Anglern, indem er sich(und eine gewissen Gruppe Angler) über die anderen Angler stellt.
Diese werden angeprangert und es wird den Nichtanglern(die dort hauptsächlich lesen) impliziert dass Fische Schmerzen empfindne und darunter leiden.
Das ruft dann weitere Spinner auf den Plan nach Restriktionen schreien und leiden müssen dann alle Angler drunter.;)

Vor allem die Wortwahl!

Puff, Geil, Angler = Bier und Zigaretten, raiserter Nacken, Tarnklamotten...

Sollen die da in Zegna Anzügen am Wasser hocken, oder was stellt sich der Herr Rau da genaueres vor? Mit den achso edlen Küstenanglern (in ihren China Watklamotten) kann natürlich kein "Puffangler" mithalten...

Möchte mal wissen was die Störfraktion dazu sagt. Das sind wahrscheinlich Leute die 40h in der Woche knüppeln und sich dann auf ein ruhiges WE am Wasser freuen. In Zukunft können die Leute dann wohl eher 60h Arbeiten und einfach keine Freizeit mehr haben...die nächste GEZ Erhöhung kommt ja sowieso bald...solche Qualitätsjournalisten wie der Herr Rau wollen ja auch ihre Lohnerhöhung haben...

-----

Ich frage mich wirklich, was die Ziele von dem Herrn Rau sind? Er muss doch wissen, das dieser Propaganda Stil sich auch negativ auf sein Hobby auswirken wird?

Also ist es Zweifelhaft, ob dieser Typ wirklich Angler ist.

Es wäre in der "Doku" die Chance dagewesen, das FoPu Wesen halbwegs neutral zu kritiseren, ohne dabei gleich die ganze Anglerschaft in Misskredit zu bringen.

Da er sich aber für die einseite Generalabrechnung mit der gesamten Anglerschaft und dem Angelsport (und sich als Bessermenschen darzustellen) entschieden hat, glaube ich immer weniger das er ein Angler ist.

Die Wortwahl, die Faktenverdrehung und das weglassen von Fakten (Auwa sein Argument, die Millionen Kochtopfangler..., das die Leute da schon so fischfreundlich wie möglich agieren usw) lassen für mich nur den Schluss zu, dass der Typ ein U-Boot ist und dem Angelsport in seiner Gesamtheit schaden möchte!
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Damals zog er als Angler über Berufsfischer her :)


Wahrscheinlich lässt sich mit reißerischen (Falsch-)Aussagen mehr Geld verdienen als mit vernünftigen Dokumentationen.

Mir ist die Intetion noch nicht ganz klar.
Wieso kriecht ein angeblicher Angler PETrA und Konsorten in den Arxxx anstatt Loyalität gegenüber "seinen" Angelkameraden zu zeigen?
 

Allrounder27

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Wenn er wirklich Angler ist, dann wird es sicher recht prickelnd, wenn er demnächst an einem Gewässer erkannt wird. Oder überhaupt. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass sich mal wer vergißt und schlimme Dinge tut!

Wenn ich Ladenbesitzer wäre, würd ich dem erst einmal Hausverbot erteilen.

Und zu deinem Post, ich bin der letzte der irgendwie zu Gewalt neigt. Aber ernsthaft, manche Menschen haben durchaus mal links und rechts was an die Backen verdient...erhöht ja auch das Denkvermögen..was bei dem Herrn also auf jedenfall angebracht wäre. Solche Artikel verzapft niemand, der noch halbwegs klar bei Verstand ist!
 

Allrounder27

Active Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

@ Mods, evtl. könnte mal jemand in den ersten Post in diesem Thread eine Verlinkung in den "Dokuthread" machen und in dem "Dokuthread" eine Verlinkung im ersten Post auf diesen Thread.
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

Wahrscheinlich lässt sich mit reißerischen (Falsch-)Aussagen mehr Geld verdienen als mit vernünftigen Dokumentationen.

Klar eine vernünftige Dokumentation, wäre für die meisten Zuschauer ja auch langweilig...so wie ich es mir wünschen würde. Mir gefällt das Bild des langweiligen angelns in den Köpfen meiner Mitmenschen.
 

Chris85m

Member
AW: ZEIT - Online-Artikel über Angler

ich denke eher ihm ist die tragweite seines themas nich ganz bewußt..sprich..seine gedankengänge sind ja durchaus in ordnung und einige dinge müßten wirklich einmal überdacht werden..aber:

1. reichen da 45min nicht aus
2. es wird verallgemeinert..oder die breite öffentlichkeit nimmt es so auf
3. es werden nur negative dinge aufgezählt..gezeigt..ec.

damit bewirkt er nichts...außer vielleicht die reine diskussion..die dann dem mehr weiterhilft der die größte lobby hat
 
Oben