Zapfenverbindung

brandungsteufel

Psycho Dad
Habe mal eine Frage an euch.

Mich wundert es etwas, dass die Zapfenverbindungen meiner neuen Ruten Spro/Browning nicht besonders bündig sind. Heisst das eine Rute die 4.20 aufeinmal eine länge 4.40 hat, das kann doch nicht normal sein.
Mein Händler meint das wäre bei den neueren Ruten normal!??
Bei der ersten Verbindung ist ein Lücke von 6 cm.

Da ich bis jetzt nur mit Einsteckverbindung gearbeitet habe, kann ich dazu nichts sagen.

MFG
 

HEWAZA

Mitglied
AW: Zapfenverbindung

Hab auch ne 2teilige Karpfenrute bei deren Verbindung eine Lücke von ca. 2cm ist! Aber 6 cm und dann die extrem Falsche Länge???
Ich hoffe ein anderer Geräteguru kann Dir da weiterhelfen.
 

Adrian*

Faulenzer
AW: Zapfenverbindung

bei meiner Spinnrute war das auch, wo ich sie gekauft habe (gebraucht) war die steckverbindung auch noch sehr weit ausseinander aber jetzt ist da kaum noch was....das ist also normal bei der zapf-vernindung...
 

nikmark

Denunziant
AW: Zapfenverbindung

Joh, das ist normal. Würde sie genau passen, würde sie durch die ständige Abnutzung beim Zusammenstecken in wenigen Jahren schlabbern. Es ist also ein zusätzlich "Polster" gegen unvermeidbaren Abrieb bein Zusammenstecken und Lösen der Rutenteile. So ist sicher gestellt, dass die Rute immer "sauber" passt.

Nikmark
 

HEWAZA

Mitglied
AW: Zapfenverbindung

Hört sich vernünftig an, aber 6 cm???
Da musst Du Deinen Zapfen aber ganz schön oft rein und rausziehen das der so abgewetzt ist das Du 6cm verlierst ;-)))
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Zapfenverbindung

Das beruhigt mich ein bisschen. Danke.

Aber die angegebene Länge von 4.20 stimmt dann nur wenn die Teile bündig abschliessen. Bisschen komisch ist das schon!"?

MFG
 

Adrian*

Faulenzer
AW: Zapfenverbindung

eine rute ist meist nie genau 2,70m oder 3.90m oder 4.20m....fisch sie einfach, das regelt sich schon alles ;) ich denke mal das die rute neu ist oder?
 
C

Chris`n`roll

Guest
AW: Zapfenverbindung

Hallo,
die Frage hätte von mir kommen können! Bei meiner neuen Feeder habe ich mir die gleiche frage gestellt. die Rute ist 4-Teilig und an jeder steckverbindung sind 1-3 cm "Spiel". Ich denke aber auch das dieses Spiel notwendig ist um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten.
Gruß, Christian
 

karlosito

Member
AW: Zapfenverbindung

HEWAZA schrieb:
Hört sich vernünftig an, aber 6 cm???
Da musst Du Deinen Zapfen aber ganz schön oft rein und rausziehen das der so abgewetzt ist das Du 6cm verlierst ;-)))

ein neuer heisser kandidat für die boardferkelwahl april 05|supergri
 

nikmark

Denunziant
AW: Zapfenverbindung

Ja, die angegebene Länge stimmt nur dann, wenn alles Teile büngig abschliessen. Das wird in ein paar Jahren (oder länger) soweit sein.
Sieh es aber mal als Qualitätsmerkmal #6 Je mehr Puffer bis zum endgültigen "bündig abschliessen" vorhanden ist, um so mehr traut der Hersteller seiner Rute ein langes Leben zu #6
Ich habe z.B. eine 15 Jahre alte SPORTEX-Rute und die schliesst noch lange nicht bündig ab :m

Nikmark
 

nikmark

Denunziant
AW: Zapfenverbindung

HEWAZA schrieb:
Da musst Du Deinen Zapfen aber ganz schön oft rein und rausziehen das der so abgewetzt ist das Du 6cm verlierst ;-)))


Danke karlosito #6 #6 #6

TAAATÜÜÜTAAATAAAA :m

Wir reden über Angelruten und du Ferkel denkst an deine Lenden. Schäm dich |supergri

Nikmark
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Zapfenverbindung

Ja der Beitrag scheint mir auch würdig :)

So eine Sauerei *looooool*

MFG
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Zapfenverbindung

Also bei allen wo die Verbinder noch nicht bündig passen ist dann mal ein bischen eifriges Benutzen und Zapfenwetzen angesagt! :q man hurtig ran #h
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Zapfenverbindung

AngelDet schrieb:
Also bei allen wo die Verbinder noch nicht bündig passen ist dann mal ein bischen eifriges Benutzen und Zapfenwetzen angesagt! :q man hurtig ran #h

immer diese Ferkeleien

Taaaaatüüüüüüüüütaaaaataaaaa#6
 
Oben