Zanderhaken richtig beködern...?

Paddy1977

Member
Ihr kennt doch sicher das -Zanderbesteck-? Also der Doppelhaken (Ein Leiner und ein Großer).

Habe mir diese jetzt zum ersten Mal zugelegt und möchte beim beködern nix falsch machen.

Wie ködert man am Besten? Den kleinen Haken in den Rücken stechen oder am Schwanz? Also ich selbst würde Rücken wählen, weil da der größte Halt gewährleistet ist. Kann aber auch nen Denkfehler sein.

Tips?

Danköööö

Paddy
 

Paddy1977

Member
AW: Zanderhaken richtig beködern...?

die ryderhaken, die du meinst, sind dazu gemacht, daß wenn der köfi aufgefädelt wird, der kleine haken im fisch eingehakt wird, um ein durchziehen des hakens durch den fisch beim wurf zu verhindern.
wo der haken sich befinden soll am fisch, dazu wirst du wieder tausend meinungen hören.

antonio
ah ok ich verstehe. aber mit dem rücken mache ich nix falsch?
 

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
AW: Zanderhaken richtig beködern...?

Da gibt es wirklich viele Meinungen dazu.
Jeder hat da seine favorisierte Methode.

Wichtig ist halt, das der Haken beim Anhieb nicht im Köderfisch verschwindet, sonder den Zander hakt.

Also so am besten nicht
http://www.rotauge.at/uploads/F5757V0all.jpg

(Bild ist nicht von mir, daher nur der Link)

#h
 
Oben