Zanderangel für den Rhein

Hallo zusammen,

Ich suche aktuell eine Zanderrute fürs Angeln am Rhein.
Aktuell besitze ich eine Shimano vengeance shad mit 15-50gr wg.
habe auf der Messe in Duisburg am Freitag mal die Zeck Jigsaw in 2,70m in der hand gehabt und fand die schon geil vom trockenwedeln.

Nun würd ich aber gerne mal Wissen welche alternativen es zu dieser Rute gibt im selben preislichen Rahmen.

Gefischt wird mit schlanken Gummis von 7-12 cm an maximal 10gr - 24gr Jig köpfen.

was könntet ihr mir an herz legen?

Liebe Grüße

Andreas
 
Die Suchfunktion habe ich benutzt!
es sind dort Sehr sehr viele Alte Beiträge vorhanden aber keiner welcher mir eine Alternative zur Jigsaw Zeigt..
Ich meine sogar mal gelesen zu haben dass es ruten von anderen Herstellern gibt mit Besserer Ausstattung zum gleich bzw geringeren Mehrpreis aber es wurde nicht gesagt welche dass sind.

Ich suche gezielt alternativen zur Jigsaw
 

Bilch

Otto-Normalangler
Warum suchst Du nach Alternativen, wenn die Jigsaw Dir gefällt und der Preis für Dich akzeptabel ist?

Dieser Artikel ist zwar etwas älter könnte Dir aber vlt. weiterhelfen.

Schau Dir auch diesen Thread mal an.
 
Warum suchst Du nach Alternativen, wenn die Jigsaw Dir gefällt und der Preis für Dich akzeptabel ist?
Aus dem einfachen grund weil Ich natürlich versuchen möchte für mein Geld das Beste rauszuholen..
Ich versuche nicht die Jigsaw zu vermeiden möchte nur vermeiden zu viel Geld fürs Marketing etc zu bezahlen.

Den ersten Artikel von dir finde ich übrigens sehr gut =)
Danke für den link
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Moin,

das Beste rausholen kann der Angler , nicht die Rute.

Ich fing schon mit leichter Pilkrute :eek: Zander auf Zander in einem damaligen Topgewässer.

Bei Kurbel Stop is die Rute eh fast egal , gängige Parameter vorausgesetzt.
Das Rutenthema - hach total überschätzt...

R.S.
 

Hänger06

Active Member
Moin Sonic,
-Shimano Yasei
-Westin W3
_Sportex Hydra
-Gamakatsu Akilas
und mein PreisLeistungsSieger Konger Stallion Hybrid Power, die fische ich selbst in HH mit genau dein Vorgaben

Gruß
 
Vielen Dank Hänger06,
Ich schaue mir mal die Konger Stallion an, die hatte ich noch garnicht auf dem Schirm =)
werde die Tage nochmal die Zeck Probewedeln und genauer ansehen.
 

Hänger06

Active Member
Vielen Dank Hänger06,
Ich schaue mir mal die Konger Stallion an, die hatte ich noch garnicht auf dem Schirm =)
werde die Tage nochmal die Zeck Probewedeln und genauer ansehen.
Zur Rolle und Schnur eine 4000er sollte es schon sein oder eien Daiwa 3000er /keine LT Modele, Das Rollengewicht sollte so um die 280gr bis 300gr liegen dann ist die Rute super austariert. Ich habe entweder eine J-Braid in 0,16 entspricht einer Tournament in 0,14 im Durchmesser. Wenn du ehr kleiner Gewichte fischen solltest dann eine 0,13 oder 0,12. Rolle z.Z: günstig und sehr gut Ryobi Zauber (ist die Red-Arc) o. Quantum Hypercast Tp840 mit Ersatzspuhle in der Bucht für ca 40€. Fische die Hypercast in 2000er,3000er u. 4000er bin sehr zufrieden.
 
Oben