Zander

Hi könnt ihr mir sagen um welche uhrzeit ich am besten auf zander ansitzen kann!Also nachts darf ich nicht angeln ich hätte also nur die möglichkeit 1ne stunde vor sonnenaufgang bis eine stunde nach sonnenuntergang!Bei meiner angelstelle fließt der neckar kanal und der neckar zusammen und ergeben dann einen großen abschnitt!Könnte sein dass da wo die zwei strömungen zusammentreffen eine scharkante ist?Aber wenn da eine ist wie finde ich heraus wo die ist?Ein boot steht mir nicht zur verfügung!Danke im vorraus
Gruß michi
 

fette beute

Steinraderpöpelgruppe
AW: Zander

ich würds am abend versuchen da hab ich die meisten erfolge zu verzeichnen,den neckar kanal kenn ich nicht da kann ich dir nix zu schreiben weil ich selbst nur in teichen und seen angele,also dann viel erfolg und petri heil |wavey: PS:ach wenns nicht gleich klappt nie aufgeben immer weiter machen #6
 

Litti

Oderangler
AW: Zander

fette beute schrieb:
ich würds am abend versuchen da hab ich die meisten erfolge zu verzeichnen,den neckar kanal kenn ich nicht da kann ich dir nix zu schreiben weil ich selbst nur in teichen und seen angele,also dann viel erfolg und petri heil |wavey: PS:ach wenns nicht gleich klappt nie aufgeben immer weiter machen #6

Hallo, ich angle auch eher im Fluß auf Zander, will es aber am Wochende mal in einem kleinen See versuchen. Kannst du mir oder jemand anderes mal eine erfolgversprechende Montage nennen.
Angle mit kleiner U-Pose im Fluß, aber das macht sich ja schlecht im See oder Teich.
Vielleicht eine Posenmontage und dann auch mit auftreibenen Mitteln (z.B. Styropor?) den Köder anbieten?
Vielen dank im vorraus
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Zander

Im See würde ich es so einfach wie nötig machen....
Hauptschnur, Blei, Wirbel, dünnes Stahlvorfach mit Köderfisch.
Ich angel fast nie mit Auftrieb.....
Zuzüglich würde ich die Bremse ganz weich einstellen, so das der Zander beim Abziehen fast keinen Wiederstand spürt....


Im Neckar kenne ich mich leider nicht aus, nehme aber an, das am Tage die Fahrrinne interessant ist, aber manchmal brauchst du auch garnicht weit auswerfen, da die Zander sogar auch tagsüber vor der Steinpackung vorbeiziehen.
 

Uschi+Achim

Das Anglerpaar aus OWL
AW: Zander

Hallo Michi,

das Fressverhalten der Zander (und nicht nur diese, sondern auch alle anderen Fischarten) ist überall anders. Hier bei uns in OWL fangen wir die Zander hauptsächlich nach 22 Uhr. In Bayern im Altmühltal (Main-Donau-Kanal) gingen sie mir schon teilweise mittags an den Haken. Im Juni d.J. war ich am Neckar, dort bissen sie nach 20 Uhr bis Mitternacht.
Wie gesagt, eine pauschale Antwort gibt es nicht. Da hilft nur ausprobieren.

Gruß

Uschi
 

Litti

Oderangler
AW: Zander

Vielen Dank, das mit den Beißzeiten ist natürlich klar. Bei uns in der Oder fange ich sie auch eher ganz früh oder in den Abendstunden. Wie gesagt werd mal was ausprobieren und dann mal berichten.
 

Alexander2781

Quadfahrer
AW: Zander

Hallo,

ich habe die meisten Zander morgens von 4:30 - 06:00 Uhr gefangen.

Gruß
Alexander2781
 
Oben