Zander-wie tief im See?

Lechfischer

Member
Wie tief muss ich zu dieser Jahreszeit auf Zander angeln,wenn ich tagsüber mit Köderfisch auf Grund und,oder,mit Gufi angeln will?In einem relativ tiefen See?
 

Knobbes

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

Ich denke mal, das die Jetzt schon noch ganz unten stehen, oder wenn sie noch nicht abgelaicht haben noch im flachwasser.
gruss Knobbes
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

Denke mal, das hier ausprobieren angesagt ist denn jedes Gewässer ist bekanntlich unterschiedlich. Musst einfach mal schauen wo die Futterfische stehen. Da werden sich auch die Zander in der Nähe aufhalten.

Ich konnte gestern hier in Oldenburg zwei Zander in ca. 90 cm tiefe erwischen. Das war allerdings kurz vor Einbruch der Dunkelheit.
 

René F

Member
AW: Zander-wie tief im See?

Denke auch, dass es auf das Gewässer ankommt. Je nachdem, wie das Uferprofil gestaltet ist, ob die Zander bereits abgelaicht haben... (Wovon ich aber ausgehe)

Ich würde es jetzt tagsüber tief probieren.
Im Sommer ist (bei einem nährstoffreichen See) in der Tiefe weniger Sauerstoff, dann eher in mittleren Tiefen.
 

Knobbes

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

@SchwalmAngler,
wie hast die zander gefangen mit Guffi oder anderst?
Direkt am Udfer oder etwas draussen, war es ein see oder Fluss?
Gruss knobbes
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

Habe die mit Gufi in einem kleinen See in Ufernähe gefangen. Gestern abend war ich auch noch einmal mit Gufi unterwegs. Hatte drei Attacken und einige "Anfasser". Einmal sass der Haken auch, der Zander konnte sich allerdings wieder befreien.
 

René F

Member
AW: Zander-wie tief im See?

Bei der Tiefe, in der sich die Zander aufhalten, ist auch die Wassertrübung zu beachten. In der Regel gilt: Je größer die Sichttiefe, desto tiefer stehen die Zander.
Aber wie gesagt, man kann die Verhältnisse schlecht von einem Gewässer aufs andere übertragen.
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

Hier noch ein Bild von dem 65er Zander. Das Bild des anderen Zanders ist leider nichts geworden da es schon zu dunkel war.

Wenn ich in 14 Tagen wieder oben bin gehts denen wieder an den Kragen, dann gibts bestimmt noch mehr Bilder. :q:q:q
 

Anhänge

  • IMG_0004.JPG
    IMG_0004.JPG
    46,5 KB · Aufrufe: 74

Knobbes

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

@SchwalmAngler,
wie ist es bei dir, was ist für dich die beste fangzeit, gib mal bitte eine Uhrzeit an.
Ob es noch hell oder dunkel ist, oder ob es im Sommer anderst ist, wie im Winter.
Gruss Knobbes
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

Die beste Fangzeit für Zander ist bei mir bisher eigentlich immer die Zeit kurz vorm Dunkel werden, also die Dämmerungsphase. Eine Uhrzeit lässt sich eigentlich schlecht sagen, da diese ja im Sommer und im Winter unterschiedlich ist.

Interessant währe jetzt zu wissen ob sich die Beisszeiten der Zander zwischen Nordhessen und Nordniedersachsen unterscheiden. Denke aber mal das ich diesem Rätsel in nächster Zeit auf den Grund gehen kann, da ich in ein paar Wochen Mitglied im Oldenburger Angelverein bin und ich dann auch einen direkten Vergleich habe.
 

scarred

Member
AW: Zander-wie tief im See?

hallo ich würde mal sagen das du bei dunkelheit an der oberfläche angeln soltest am tag müssten si so in 3 m tiefe stehn probiers aus
 

Knobbes

Active Member
AW: Zander-wie tief im See?

@SchwalmAngler,
Danke für deine Erklärung.
bei mir ist es auch so, das vor der Dunkelheit und dann in der dämmerung es am besten ist oder an total trüben tagen.
Grusss Knobbes
 
Oben