Zander-Was mache ich falsch?

Lechfischer

Member
Ich habs jetzt dieses Jahr schon einige Male probiert.Ergebnis:Null.In dem See ist zwar kein riesiger Zanderbestand,aber schon einige.ich angel an einerStelle mit kiesigem Grund,wo es superschnell auf 5Meter abfällt.Davor geht es superflach(10cm) rein.An der Stelle sind einige versunkene Bäume im Wasser und direkt daneben ein Einfluss in den See.Ich angel immer zwischen 3 und 10 Metern mit totem Köderfisch.Aufgrund von Köderfischmangel angel ich meistens mit Barschen oder Döbeln.Selten Rotfedern.Größe:10-16cm.Einen biete ich immer mit Grundmontage an und einen am Schwimmer.Ich hab schon Nachmittags von 3 bis Nachts um 12 geangelt und nichts gefangen.Unten noch ein Bild von der Stelle.Was mach ich bloß falsch?Hab ich vielleicht die falsche Köderfischgröße.|bla: |bla: |bla: |bla: |bla:
 

Anhänge

  • Zanderstelle.jpg
    Zanderstelle.jpg
    30 KB · Aufrufe: 92

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Ist das Wasser kalt, welches in den See reinfliesst?
Damit meine ich so einen Gebirgsbach.....
 
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Ich glaube du angelst zu wenig auf Zander und vielleicht auch an der falschen Stelle, oder zu falschen Zeit. Ausdauer und Vielseitigkeit wird bestimmt belohnt! Wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist wird sich der Zander auch deinen Köfie einverleiben! :) Hab selbst ne ganze Weile gebraucht, bis ich endlich mal nen Ander+Z gefangen habe.

Versuch andere Stellen zu anderen Zeit und verschiedene Tiefen. Auch vielleicht mal mit Kunstködern probieren... Am Tag mit Köfie auf Zander halte ich eher für kontraproduktiv, außer du fischst aktiv potentiell gute Stellen ab.
 

Lechfischer

Member
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Also wirklich kalt ist es nicht,aber es ist viel kälter als das,was im See ist.Wenn man vom See in den Bach läuft merkt man einen deutlichen Unterschied in der Wärme.
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Das ist jetzt keine gute Stelle für auf Zander....
Die Temperaturen des Wassers sind jetzt im Frühjahr überall noch nicht so hoch, so dass der Zander sich eher wärmere Stellen sucht....
Am besten sind jetzt Nachts flachere Zonen wo der Wind drauf steht....Das oberflächenerwärmte Wasser mischt sich dort mit dem kühleren Wasser....
Das heisst, das Wasser ist dort in 2m wärmer, als an anderen Stellen...viel. 2 Grad, aber das reicht schon aus...
Im Sommer sieht es dann wieder anders aus....Wenn der Sauerstoffgehalt in dem stehendem Gewässer nicht so hoch ist, wird sich der Zander an Warmen Tagen im Sommer Sauerstoffreiches Wasser suchen...Das heisst aber nicht, das er direkt vor der Einmündung zu finden ist, sondern eher an den Kanten (warmes/kaltes Wasser)...
Das bedeutet natürlich nicht, das die ganzen Zander sich dort versammeln|supergri Zu schön währe es dann
 

Lechfischer

Member
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Ah ja,danke!Und welche Temperaturen sind wohl am besten für Zander?Wann fressen sie am meisten?
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Zander-Was mache ich falsch?

Das kommt immer auf Gewässer an......Es gibt ja kältere Gewässer und auch wärmere...
Ich würde es erst mal an ner anderen Stelle über Nacht versuchen....Wo Futterfisch ist, ist auch bekanntlich der Räuber#6
 
Oben