zander mit sardinen?

gdno

Brassenverwerter^^
hallo leute

man hat ja schon viel gehört/gelesen das man mit diversen salzwasserfischen recht gut hechte fangen kann auch wenn diese köderfische gar nicht in dem hechtgewässer vorkommen.
jetzt wollte ich mal fragen ob das auch auf zander oder aal funktioniert?
es gibt ja in vielen fischläden so wünderbare fingerlange sardinen und sowas

hat das schon mal jemand ausprobiert?

ich beangel übrigens den r-h-kanal im ruhrgebiet
wenn da jemand mit erfahrungengemacht hat meldet euch


gruß euern gdno
 

HEWAZA

Mitglied
AW: zander mit sardinen?

Hallo gdno,

Habe leider keine persönlichen Erfahrungen damit!
Habe aber gelesen das Zander im Süßwasser auf Meeresköderfische nicht der Bringer sein soll - im Brackwasser sieht`s evtl. anders aus.

Gruß
HEWAZA
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: zander mit sardinen?

Jaja, die Köche:))
Bin neulich im Grosshandel auch an frischen und preiswerten Sardinen
"vorbeigestolpert" und hatte den gleichen Gedanken.

Werde das auf jeden Fall mal demnächst auch ausprobieren (und dann natürlich auch berichten).

Vor allem bin ich auch mal gespannt, inwieweit sich da evtl. Waller betören lassen, da wir da auch nen guten Bestand im Neckar haben.

Wenn dann statt Fetzenbündel aus Brassen und Rotaugen oder Tauwurmbündel (beides entweder teuer oder umständlich zu besorgen) auch ne Ladung Sardinen (oder anderer preiswerter Altenativen aus dem Großhandel) funktionieren würde, würde mir das als sparsamen Schwaben natürlich gefallen.
 

HEWAZA

Mitglied
AW: zander mit sardinen?

Thomas9904 schrieb:
Jaja, die Köche:))

Werde das auf jeden Fall mal demnächst auch ausprobieren (und dann natürlich auch berichten).

QUOTE]

Das lob ich mir, aber nicht alle Sardinen selber aufessen!|supergri
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: zander mit sardinen?

hat das schon mal jemand ausprobiert?
Ja allerdings nicht mit Sardinen, sondern mit Stinten. Hier and der Ruhr war das allerdings kein Bringer, obwohl ich in Brackwasserbereichen (Amstelmeer) schon gute Zander gefangen habe.

Wie gesagt hier sind meine Erfahrungen nicht gut, HEWAZA hat das vollkommen recht.
 

gdno

Brassenverwerter^^
AW: zander mit sardinen?

ich werds wohl heute abend schon mal testen mein schatzi is gerade inner metro und bringt mit welche mit
ich werd dann mal berichten
 

Hummer

ein Angler
AW: zander mit sardinen?

Ich habe mit Sardinen schon Aale gefangen, die in dem Gewässer ebenfalls vorhandenen Zander wollten sie nicht.

Petri

Hummer
 

Unclesam

Member
AW: zander mit sardinen?

Also hier spricht einer mit Erfahrung!!!!:(

Hatte mir notgedrungen Sardinen kaufen müßen, weil an dem Gewässer wo ich angeln war, Köderfischfang eine sehr sehr schwere Disziplin ist:( . Also wurden Sardinenfetzen an den Ryderhaken montiert und gespannt gewartet was passiert. Der ganze Abend und die ganze Nacht bis zum nächsten Morgen war einfach gesagt: " Das Schweigen meiner Bissanzeiger" :c :c . Als ich gegangen bin, habe ich die restlichen Sardinen noch in der Nähe des Ufers versorgt, da ich mir sicher war das die Aale sicher Freude hätten, Köderfische ohne Haken zu bekommen.

Am nächsten Tag teilten Angelkollegen von mir mit, das die ganzen Sardinen alle noch unversehrt an der gleichen Stelle auf Grund lagen #c #c #d .

Also soviel zum Thema.....Angeln mit Sardinen !!!!!#d #d
 

Zico

Grätenschädel
AW: zander mit sardinen?

N´abend :)

also so schlecht sind Sardinen nicht . Allerdings würde
ich immer frische Fische den geforennen vorziehen .
Den die Tiefkühlexemplare werden sehr schnell matischig
und denn halten die kaum am Haken . Auf frische Sardinen
hab ich schon Hechte und 2 Zander gefangen :)
Aber wie gesagt ,nimm wenn Du kannst frische Fische , gilt
eigentlich für alle Köderfische . Als Notnagel gehn auch ge-
frorene wobei,meiner Meinung nach, alle Salzwasserfische
schneller weich werden.

Gruß Zico
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: zander mit sardinen?

Wo bekommst du in Hessen frische Sardinen her? |kopfkrat

Das Problem mit gefrostetem Fisch am Haken (Süß- oder Salzwasser) ist allseits bekannt.
 

Zico

Grätenschädel
AW: zander mit sardinen?

Also ...

ein Freund hat einen Südländischen Speziallitäten Laden ,
auch Frisch Fisch hat er ...Dienstags und Donnerstag .
Da bekomme ich Sardinen , kleine Makrellen zum
Angeln und leckere Doraden zum Grillen ;) und Salz-
wasserfische werden halt weicher nach dem Auftauen
als Süßwasserfische ..liegt das am Fettgehalt des
Fleisches ?


Gruß Zico
 

Reisender

Schlachtschiffveteran
AW: zander mit sardinen?

Jep!!!!! nun darf ich .....
ja ich fische schon seit langen mir sardinen in der Saar........|wavey: |wavey: |wavey: und kann sagen ich habe alle meine Zander auf Sardinen gefangen.....5 an der Zahl.....ich nehme auch immer die Tiefgefrorenen vom Rea..... und dann immer nur die Schwanz Stücke....ob acht nur die Schwanz Stücke.....

denn Rest habe ich immer gebraten, aber ich brauche ja immer nur 4 Stück...

ich habe immer nach einen Ersatz gesucht....und Sardinen


sind Klasse....|wavey: |wavey: |wavey: |wavey:
 

gdno

Brassenverwerter^^
AW: zander mit sardinen?

soo
bin getz wieder zurück
bilanz der sitzung:
1.auf made ein monsterrotauge von 1900gr+1normalgrosses
2.auf wurm nichma n zupper
3.auf sardine/sardelle=nüsse

mit den sardellen lässt sich bestimmt was fangen nur wie kricht man die am haken fest? bei mir ham diemeisten heute nichma den ersten wurf überstanden und das waren bei leibe keine gewaltwürfe
werd demnächst aml versuchen die biester zu matschen und im futterkorb anbieten mal sehen ob wenigstens das was bringt
 

Klason

Member
AW: zander mit sardinen?

Ich habe in der alster mal mit Heringsschwanz geangelt. War nichts los! An dem tag war aber allgemein nichts los. Auch bei den anderen Anglern nicht.
 

ArturO

Member
AW: zander mit sardinen?

Ich habe auch mal auf Sardienen geangelt.
Die waren jedoch zu matschig, dass nach einer halben Stunde im Wasser, die ganze Haut vom Fisch gelöst war. Ich habe mit gefrorenen Sardienen geangelt. Unversehrter Fisch mit Kopf.

Habe keinen Biss bekommen. Echt schade.
Vor allem, da momentan der Fang von Köderfischen recht schwierig geworden ist.
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: zander mit sardinen?

Habs mit Sardinen auch noch nicht ausprobiert , aber ich angel im Salzwasser häufiger mit makrelen und heringsfetzen . Diese werden auch recht schnell schwabbelig , aber es gibt einen einfachen trick dies zumindest ein wenig zu verhindern ...
Und ich wette der funktioniert bei sadienen auch ...

Die Fische einfach vor dem einfrieren erstmal trockentupfen und dann kräftig einsalzen ! so wird der Fisch viel fester wenn er wieder auftaut !
Wenn ihr die Biester nur tiefgefroren bekommt , müsst ihr ne richtig ordentliche Portion Salz rüberkippen bevor ihr sie auftaut .

Und das Salz stört die fische kein bisschen . hab in Norge mal n vergleich zwischen eingefrorenen und gesalzenen Makrele und frischen gemacht da war kein Unterschied in der Bißzahl !
 

uwe103

Allround-Angler
AW: zander mit sardinen?

friere mir jedes Jahr im Frühjahr einen Vorrat an Stinten ein, welche ich frisch vom Fischhändler gekauft habe. Werde ich auch weiter machen, da ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, doch noch mal einen Zander oder Aal im Süsswasser damit zu fangen. #d
 

TestsiegerNRW

TestsiegerNRW
AW: zander mit sardinen?

Hallo,
habe schon vor einigen Jahren gehört,
das man mit Meeresfischen gut angeln kann,aber bestimmt nicht Geräuschert (oder)?

riechen tun sie ja auch Geräuschert gut!!!!

Werde es das nächste mal auch versuchen!

Gruß Dirk
 
Oben