Wollandkrabben

Timmie

Member
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch ein Rezept gegen Wollandkrabben? Wir haben bei uns in den Seen nun vermehrt Wollandkrabben. Zunehmend größere Tiere.
Welche Möglichkeiten kennt ihr gegen diese lästigen Biester vorzugehen........
Eins vorweg: Vermehrter Aalbesatz scheidet aus, da sich auch Astacus Astacus in den Seen befindet und der sollte uns erhalten bleiben ....
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Wollandkrabben

Würde sagen da Hilft nur Reusen stellen und die Biester dann rausnehmen. Ansonsten mal vermehrte Hegefischen mit Fischfetzen machen und die gefangenen Wollhandkrabben entnehmen.

Aber ein Allheilmittel gibts wohl gegen die nicht - soviel ich weiss. #c

Betrifft das Oldenburger Seen - bzw. bist Du dort im Verein?
Ich frage, da wir dann wohl Vereinskollegen sind. #h
 

ruhrangler

Mitglied des WELTKULTURBOARDS
AW: Wollandkrabben

also meine angelkumpel aus ostfriesland haben auch richtige schwierigkeiten mit den biestern, die haben mal mit fischfetzen bestückten reusen ausgetestet ob man was machen kann, die dinger waren nach 24 stunden rappelvoll, aber von nem allheilmittel hab ich noch nix gehört !!!

LG aus dem pott
 

atair

icke bin's...
AW: Wollandkrabben

Allheilmittel jibt's nich!!!
Aber Posenangeln im Mittelwasser hilft schonmal 'n bischen....
 
F

Franky

Guest
AW: Wollandkrabben

Ich denke auch, dass das einzig probate Mittel die Körbe sind! Kurz mit dem Vorstand/Pächter abschnacken und dann eine Korb-Offensive starten. Krabben sind extrem gute Schwimmer...
 
AW: Wollandkrabben

#6 ich würde auch sagen das es mit der pose über grund nix bringt.
die wollhandkrabben können bestens auf und absteigen.
man muss wohl mit den dingern leben #q

der wolfsbarsch
 

Timmie

Member
AW: Wollandkrabben

Danke erstmal für Eure Meinungen......
Also Aalkörbe bzw. Krebskörbe mit Fischfetzen war auch meine erste Idee. Allerdings wären das eine sehr hohe Anzahl von Körben die man für eine Aktion auslegen müßte damit die auch Sinn hat. Und das ist dann schon wieder nicht machbar. Wenn man jetzt nur ne Handvoll Körbe auslegt ist dies sicherlich nur der Tropfen auf den ........
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Wollandkrabben

moin-moin,

plaa Sawai schrieb:
Geschäft drauss machen, bringen ungefähr 2,50Eur pro Kilo.

wenn du mir eine adresse besorgen kannst, wo ich die dinger abliefern kann, bekommste auch 10% ab |supergri:):m!!!

derjenige sollte aber mengen verwerten können!!! bei uns kommen sicherlich zu spitzenzeiten 100kg die woche zusammen!!!
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Wollandkrabben

wer hat im Norden damit keine Probleme... #q#q#q
hatte letztes WE damit auch wieder schwer zu kämpfen :v
selbst an 50cm übern Grund treibende/angebotene Köfis kommen die sch.... Viecher ran ...
hab schon welche gesehen die waren groß wie ein Kuchenteller !
ich glaube das alle Aktionen gegen die Biester sinnlos sind....selbst wenn die Körbe immer rappelvoll sind - so muß man die mehr oder weniger ständig auslegen und wirklich Herr wird man der Plage damit bestimmt nicht.... |uhoh:
Hab mal an der alten Süderelbe nen Baum im Wasser liegen sehen - ca 2m lang - da tummelten sich 20 Stück von den Biestern drauf... :r
 

Achim_68

Boardkante
Teammitglied
AW: Wollandkrabben

Bei uns am Rhein sind die ScheiXXviecher auch überall - das ist echt ne Plage.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Wollandkrabben

ist es eigendlich erlaubt nen Krabbenkorb/Krebsreuse einfach mal auszulegen ???
wie kann man so ein Teil denn selber bauen ?
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Wollandkrabben

Lotte schrieb:
derjenige sollte aber mengen verwerten können!!! bei uns kommen sicherlich zu spitzenzeiten 100kg die woche zusammen!!!

Kommen die bei Euch wirklich so in Massen vor? Ist ja echt der Hammer. So 10 STück würde ich mal nehmen wenn ich das nächste mal in Oldenburg bin. Ist das machbar? Würde mir die Viecher mal gern in den Topf hauen, die sollen ja relativ gut schmecken. :)
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Wollandkrabben

moin-moin,

SchwalmAngler schrieb:
Kommen die bei Euch wirklich so in Massen vor? Ist ja echt der Hammer. So 10 STück würde ich mal nehmen wenn ich das nächste mal in Oldenburg bin. Ist das machbar? Würde mir die Viecher mal gern in den Topf hauen, die sollen ja relativ gut schmecken. :)

du kannst auch mehr haben!!! sage mir eben einen tag vorher bescheid!!! dann fahren wirt mal mit den reusenfischern raus!!! die haben immer welche in den körben!!!

wir haben mal für nen chinesen welche gesammelt!!! da haben 4 reusenfischer (jeder nur eine reuse) innerhalb von nur 4 tagen ein 120l faß voll gemacht!!! und das obwohl wir nur einen zulauf zu unserem gewässer haben!!! dort ist auch ne kontrollreuse drinnen!!! wenn die wollhandkrabben wandern wird die 2-3 mal amtag geleert und die biester werden gekillt!!!
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Wollandkrabben

SchwalmAngler schrieb:
Kommen die bei Euch wirklich so in Massen vor?

leider ja :c
hatte schon Tage da mußte ich das Zanderangeln vorzeitig abbrechen weil alle Köfis weg gefressen.... #q
an manchen Gewässern kannst du Ansitz mit Naturködern voll vergessen.....
die Lütten werden ja gern von Barschen/Aalen gefressen,aber es gibt halt einfach zu viele von dieser Plage.....
 
Oben