Wollandkrabben Fangen ???

X

xlsxn 79

Guest
Ich habe vor, Wollandkrabben zu fangen, um diese dann als AAlköder zu Verwenden!
Die Wollandkrabben häuten sich doch Ende April, Anfang Mai, und genau solch gehäutete Wollandkrabben, möchte ich fangen.
Vielleicht, hat ja schon jemand auf dem Gebiet Erfahrung sammeln können???
Vorweg schonmal danke für jeden guten Rat.

LG OLSEN
 
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Fischfetzen in einer Cola Flasche mit aufgeschittenem Hals.

Das sollte man aber vorher mit dem Gewässerwart klären, ob das so iO geht.
 
X

xlsxn 79

Guest
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Könnte mann anstatt der Colaflasche auch ne Blech Gemüsedose nehmen ???
 
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Warum Blechdose?

EDIT: man braucht nicht warten bis die sich häuten, das Fleisch der Biester läuft generell sehr gut.

Fangen, knacken, Fleisch anködern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xlsxn 79

Guest
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Ich hab gehöert, das in den Boden der oben offenen Blechdose,löcher rein gemacht sind und am oberen Rand der Dose Bändchen zum Rausziehen befestigt werden.
Dann wird die Dose Ufernah am Bandchen abgelassen und irgendwann wieder hochgeholt mit Hoffentlich wk drinne.
 
AW: Wollandkrabben Fangen ???

ist ja nix anderes wie meine Cola Flasche, Dose habe ich noch nicht ausprobiert.
 

cafabu

Active Member
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Moin moin,
da geht an sich jeder Behälter, oben offen unten Löcher. Die Elbe und Nebenflüsse sind voll mit den Biestern, da müsstest Du eigentlich Erfolg haben. Das Problem ist nur, dass sich die Öster beim Häuten verstecken und auch keine Nahrung zu sich nehmen. In dieser Zeit sind alle anderen auch hinter ihnen her. Deswegen glaube ich das Du speziell in der Häutungsphase keinen Erfolg haben wirst. Ansonsten hat Denni Lo recht, bei größeren Exemplaren Schere aufknacken und als Köder benutzen. Ich würde frischen und gekochten ausprobieren, da die Erfolge da komischer Weise je nach dem unterschiedlich sind.
Viel Erfolg
Carsten
 

Thomas090883

Jetzt Küstendorschinfiziert
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Ich sammel mir manchmal einfach welche aus der Steinpackung raus.
Das geht ziemlich schnell und einfach von der Hand.
 
X

xlsxn 79

Guest
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Danke für eure Tipps ich werd mein glück einfach ma probieren.
Wo sind die chancen den besonders groß viele krabben zu erwischen? Und das sich häutende Krabben verstecke suchen ist doch gut ich werde ihnen eines präsentieren.Und werde auch ma testen ob die ohne Lockwirkung sprich köder in die dose krabbeln.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Wollandkrabben Fangen ???

ich glaub an allen Hamburger Gewässer ist die Chance (leider) sehr gut viele von den Plagegeistern zu erwischen ....
ich würd es vielleicht mal an Steinpackungen versuchen, da hocken die Biester immr drin nehm ich mal stark an ...
zeig mal Bilder ob und wie du Erfolg hattest - ich wollte auch schon mal 1-2 Krebsreusen mit Fischabfällen auslegen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xlsxn 79

Guest
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Jo das mach ich halt euch auf dem laufenden#h
 

prophet12

Member
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Darf man die einfach so fangen ?
Darf man die mit einer Krebsreuse fangen ?
 
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Fangen darf man die ohne weiteres, womit man die fängt sollte definitiv vorher mit dem Gewässerwart/Pächter geklärt werden! Hatte ich aber bereits gesagt.

Bloß nicht an die große Glocke hängen, sonst kan es uU Stress mit diversen Organisationen geben.
 

prophet12

Member
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Die Ostsee hat leider keinen Gewässerwart ;-)
 

Kasimir Karausche

TeamDichtAmFisch
AW: Wollandkrabben Fangen ???

wie schon beschrieben ist es sinnvoll die dosen, flaschen in flachen seitenarmen der elbe auszulegen. knall ruhig viele ins wasser, die biester ziehen sich zum häuten i.d. dosen zurück, weil zu dieser schutz vor fressfeinden benötigen. heisst du solltest die dosen zur ebbe zb einen tag vorm angeltag kontrollieren, dann hast du krabben die sich entweder gerade häuten oder kurz davor sind, diese kann mann leicht 'auspühlen' um ans weiche fleisch zu kommen, was wiederrum direkt beim angeln gemacht werden sollte.
wenn du vom bühnenkopf angelst kannst du mal probieren die krabben in einen drahtkescher an der spitze des bühnenfeldes platzieren, so dass sich der geruch unter wasser im buhnenfeld verteilt.

nimm ne schere für die größeren mit. gerade im spätsommer wenn die biester größer sind nutze ich auch die scheren der w.h.krabben...hab gute erfahrungen gemacht!

also viel spaß..erzähl mal obs geklappt hat



reinhaun broma
 

FischAndy1980

Mitglied
AW: Wollandkrabben Fangen ???

hab mit Kumpel an der Elbe die Wollies mit Fischfetzen gefangen. Hab einfach ein Stück Fetzen an den Haken gemacht und um den Haken dann ein dickes Knäuel monofile Schnur befestigt. Die Krabben sind mit den Beinen und Scheren hängen geblieben, als sie an den Fetzen wollten.
Hat auf jeden Fall "Spaß" gemacht die Plagebiester so an Land zu holen... man hat an der Stelle keine Chance gehabt in Ruhe mit Köfi auf Zander zu Angeln#d, wenn gleich nach den Auswurf wieder so ein Monster ranging:v.
Naja hab an den Tag jedenfalls die größte gefangen:vik:...
die war schon richtig schwarz|scardie:.
 

Dorschgreifer

Well-Known Member
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Wenn Du Wolhandkrabben haben möchtest, die kurz vor der Häutung bzw. sich gerade gehäutet haben, dann findest Du die nur im Bereich von Schlick oder in Gebieten mit reichlich Unterschlupfmöglichkeiten (unter Steinen, Ästen usw.) Mit fressbarem brauchst Du sie nicht versuchen zu locken, da sie in dieser Phase kaum Kraft in den Beinen und den Scheren haben, weil die sch ja gerade in der Lösung vom Panzer befinden. Zu dieser Zeit können sie sich auch nur sehr schwer in der Strömung halten, deshalb hauptsächlich in strömungsruhigen Zonen versuchen.

Fängig ist alles, worin sie sich verkriechen können.

Die Krabben, die Eure Köderfische abfressen kann man in der Regel zum Angeln nicht gebrauchen, insbesondere, weil man sie ohne Haut kaum auf dem Haken zum Halten bekommt.

Für mich ist die Wolhandkrabbe mir riesigem Abstand, der beste Aalköder, den es gibt. Es ist nur schwer an geeignete Exemplare heran zu kommen.

Früher war es kein Thema, als die Reusensteller noch ihr Körbe in den Steinpackungen aufgestellt hatten, die hatten immer welche in ihren Reusen, die man zum Angeln gebrauchen konnte. Nun hantieren sie meistens mit Wurfreusen in der Strömung, wodurch die Hoffnung auf häutende Krabben nahe null ist.

Da bleibt eigentlich wirklich nur das mühsehlige umdrehen aller Steine bei Ebbe.;)
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Wollandkrabben Fangen ???

brauch mal gute Ideen zum Selbstbau soner Krabbenreuse ...
neulich im Gewässer dutzende von handtellergroßen Wollhandkrabben gesehen |uhoh:
wäre ja nicht wirklich schade drum wenn mal ein paar davon als Köder herhalten müßten :m
 

leuchtboje

Ich helfe - Laptop wärmen:)
AW: Wollandkrabben Fangen ???

nimm nen 5 Liter Bierfass, schneide in den Boden mittig ein paar schnitte mit der flex, die sich geweils in der mitte treffen, dann biegst du die dadurch entstehenden dreiecke nach innen in das fass ... rundum noch paar löcher in die wänder des fasses, damit es schneller untergeht , leine dran, fischfetzen rein und ab damit ins wasser...

tipp noch am rand:
1. die leine auf der offenen seite anbringen
2. das Fass nicht unmittelbar vor dem Schneiden mit der Flex austrinken...
3. gut geeignet sind die Fässer ausm Lidl mit dem Graefenwalder Weißbier...
 

offense80

Active Member
AW: Wollandkrabben Fangen ???

Wie befestigst du denn die Fischfetzen in der Dose? Und wie lange sollte sie im Wasser bleiben? Wenn man ein paar von diesen Sch.... Krabben gefangen hat, wie verwendet man sie am besten, da sie ja nicht gut am Haken halten weil sie so weich sind.
 
Oben