Wobbler

stefannn87

Spinner ;)
Hi Jungs,
ich wollte mir mal nen paar Wobbler bauen, bzw es versuchen :)

Nur war ich bei mir in 2 Baumärkten und ich konnte keinen V2A Stahldraht für die Öhre und keinen Epoxidhartz für das ausfüllen der Kerbe und der Lackierung des Wobblers finden...

Im Baumarkt wurde mir gesagt, dass man sowas nur bei Spezis finden kann, nicht in Baumärkten...
Empfinde ich als groben Unfug |evil:

Gibts da auch irgendwelche "Notlösungen"?

Danke
 

jkc

Well-Known Member
AW: Wobbler

Hi, Baumärkte sind ja auch nur bessere Bastelläden, kenne den Spruch "Da müssen sie mal im Fachhandel schauen" nur zu gut.;)

"Notlösung" wäre da z.B. das Internet.

Grüße JK
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Wobbler

Es gibt n Wobblerbau-Thread, könnte dir auch geholfen werden ;)
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

Praktiker war zB eines der Läden die ich besucht habe, die meinten "NÖ" ... Werde heute nochmal los fahren, zwar nciht zu Conrad(zu weit weg) aaaber zu dem ein oder anderen Baumarkt.
Danke.

PS: Balsaholz ist auch nicht so leicht zu bekommen, hab ich mir sagen lassen :=)


/EDIT:
Um das nochmal für mich klarzustellen:
Das Epoxyd wird doch auch für das füllen der Nut, inder das Draht und die Bebleiung eingeklebt werden, verwendet. Und natürlich für die endgültige Versieglung des Wobblers, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler

/EDIT:
Um das nochmal für mich klarzustellen:
Das Epoxyd wird doch auch für das füllen der Nut, inder das Draht und die Bebleiung eingeklebt werden, verwendet. Und natürlich für die endgültige Versieglung des Wobblers, oder?


So könnte man das sagen...:vik:
Allerdings nutzen die meisten zu den Verklebearbeiten ein 5-min Epoxy, zu den Lackierarbeiten ein viskoseres Laminierepoxid.

Warum willst du eigentlich mit Balsa arbeiten? Am Anfang ist Abachi sicher die bessere Wahl, beinahe ebenso leicht zu bearbeiten, und du musst keine Drahtachse einkleben (mitunter ein ganz schönes Gefummel), selbst gedrehte Ösen aus Stahldraht tun es auch.
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

Hatte bisher fast ausschließlich von Balsa gelesen. Aber hab gemerkt das es beim Händler fast unmöglich ist ran zu kommen :(

Werde mich dann mal wegen Abachiholz erkundigen. Hoffe Hellweg kann helfen :D

Also nun Fehlt mir eigentlich nur noch das Epoxyd, Draht und das andere Zeug habe ich alles komplett:vik:
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler

Für Balsa muss ich 50km fahren...
Ist aber schon ein tolles Material, vor allem für kleine Köder. So wuselig kriegt man sie mit keinem anderen Material hin. Bei Abachi musst du aufpassen. Da gibts mehrere Härtegrade. Nimm das weichste.
Ganz gut ist es, mal bei einem Schreiner vorbei zu schauen, der auch Saunas baut. Da kann man oft die eine oder andere Latte für lau abstauben.
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

Danke für die Info, werde nachher mal beim Schreiner hier anrufen.

Hat jemand einen guten Guide für das bekleben mit Alufolie?
Bei google keinen gefunden der mit Bildern belegt war.
#q
 

weberei

Active Member

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

So jetzt wo ich voll durchstarten kann und kurz davor bin meine erste Eigenkreation herzustellen frage ich doch "einfach" mal hier im Forum nach wenn was unklar ist.
Hoffe ich werd nu nich ausgepeitscht...#d

Wie ihr unten auf dem Bild seht ist der Rohling bereits fertig, als nächstes würde ich wiefolgt weiter machen:

1. Rohling fertigstellen
2. Dort wo die Ösen herlaufensollen, vorbohren.
3. Kompletten Rohling in 2 Hälften sägen.
4. Hohlraum für die Bebleiung in die Innenseite des Wobbs schleifen
5. Draht exakt biegen, Bebleiung auswählen und beides in die Hohlräume legen
6. 5min Epoxid drauf kleistern und zusammen pappen
7. Farbe druf und glasieren

Was sagt ihr? Geht das so? Denn mein Balsa ist sehr weich... Ich weiß nicht ob die Methode mit dem vorbohren das richtige ist. Genau das selbe mit der Bebleiung, weiß noch nicht mit welchem Werkzeug ich diese Einkerbung machen kann, vlt mit Cuttermesser?

Danke liebe Leute :m

PS: Das soll er mal werden, zumindest so ähnlich.
http://www.germantackle.de/Oberflae...koeder-11-cm-205-gr-Farbe-Red-Head::3571.html
 

Anhänge

  • Kopie von Foto0146.jpg
    Kopie von Foto0146.jpg
    41,4 KB · Aufrufe: 50

flasha

Active Member
AW: Wobbler

Sieht aus wie ein dildo :)


Viel Glück mit deinem Erstlingswerk!

Ps: was kommt den für ein Gewicht rein in so nen wobbler?
 
Zuletzt bearbeitet:

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler

Vorbohren solltest du nur die Löcher für die Bebleiung. danach am besten nicht ganz durchschneiden, sondern nur einen Schlitz bis etwa zur Mitte sägen. Dann das Gestell rein, das Blei rein und wieder zu machen.
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

Werd das mal so machen wie du sagst.
Das Problem das ich dabei nur habe ist, dass ich dann die Nut irgendwie zu machen muss, und mit dem Harz an sich ises nicht so dolle find ich :) mal sehen.

Auf dem Bild übrigens hab ich eingezeichnet wo das Gestell und wo die Bebleiung liegen sollen :)
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Wobbler

Damit der Wobbler dann hinten ausbricht muss das Blei eher weiter hinten eingebracht werden.
So weiter hinten das Blei umso stärker das Zickzackmuster bei twitchen... Wurde mir so gesagt |rolleyes
 
Oben