Wobbler vom Besenstiel II

Adl3r4ug3

Active Member
Hallo liebe Wobblerbastler,

dadurch, dass es im
Original-Thema: Wobbler vom Besenstiel (Klick)

Probleme mit dem fehlerfreien Öffnen von den letzten, aktuellen Seite gibt und diese anscheinend nicht zu beheben sind, haben wir entschieden, dass wir ein
Folgethema: Wobbler vom Besenstiel II
erstellen.

Somit können wir wieder einfacher zusammen komunizieren und wenn die Probleme mit unserem Originalthema behoben sind, können wir die Beiträge, die hier geschrieben werden ja zum alten Thema zusammenfügen. Dann ist wieder alles beisammen.

Meine Bitte an einen Admin oder Mod wäre noch, das Originalthema "Wobbler vom Besenstiel" als "wichtig" zu markieren, damit das wirklich grandiose Thema nicht im Sumpf der Beiträge versinkt und unsere mühsam zusammengetragenen Informationen nicht verloren gehen.

Dann kann das Geschehen jetzt übergangsweise hier weitergehen!

Viel Spass!;)
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Das ist dann schon Nummer 2 hier!

Oder doch nummer 7000???
#6
 

weberei

Active Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

danke Adlerauge, dass du das in die Hand genommen hast!

Um auf die Frage von don rhabano aus dem Teil 1 einzugehen:

PS: Wo bezieht ihr euren "Wabenstoff" fürs Schuppenlackieren her? Habe Fliegennetz ,was aber eckig ist und sehr kleine Maschen hat und ich hatte so ein Netz ,was über Mandarinenkisten drüber war, das echt ein schönes Muster hatte.
Ich habe auch noch nicht das perfekte Netz gefunden, aber mit dem Innennetz einer alten Boxershort/Badehose bin ich schon zufrieden. Vorher hatte ich das Netz eines Kartoffelbeutels oder Zwiebelnetzes. Aber das war nicht für Schuppenmuster zu gebrauchen, das Badehosennetz war schon ok, aber immernochnicht das Wahre :(
Bilder :

(oben links - Kartoffelbeutelnetz)


(Badehosennetz)
Mir sind die Lücken zwischen den "Schuppen" noch zu groß, deswegen hätte ich auch gerne ein neues Netz. Aber so geht es auch....


weberei
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Ich nehme immer ein Kartoffelnetz.
Die Netze sind aber nicht gleich, da gibt es solche mit engen Waben, aus einem recht starkem Kunststoff (die sind gut) und wieder andere mit weiten Waben und aus lose geflochenen Kunststofffäden (eher nicht zu gebrauchen).

Sowas in der Richtung:

1.jpg

also immer mal verschiedene Kartoffeln essen, gesund sind sie auch!
;)
 

diemai

Blechangler
AW: Wobbler vom Besenstiel II

So , dann werd' ich mich hier auch einklinken , ........ist auf die Dauer doch zu nervig mit dem Durchklicken im Original-Thread !

Ich habe meinen Netzstoff aus'm Handarbeitsladen/Stoffladen oder den entsprechenden Abteilungen großer Kaufhäuser !

Da gibt's so'n Stoff , der heißt "Tüll" glaub'ich , gib's in verschieden Farben(ist uns ja egal :q) , kostet vielleicht 2-3 Euro pro Meter(so'ne Stoffbahn ist auch 1 m breit , also pro Quadratmeter).

Hat'n feines Wabenmuster , ungefähr so 1,5 mm Maschenweite !

Habe ich auch schon zum Unterkleben unter Alu-Tape benutzt !

Gruß , diemai
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Ja super daß das jetzt hier weitergeht. Ich dachte schon ich bin der einzige der die Seiten nicht mehr öfnnen konnte. Aber anscheinend haben da immer noch welche gepostet. Mich würde interessieren ob es jemanden gibt der auf dem Alten Threat noch das Ende lesen und betrachten kann...
 

diemai

Blechangler
AW: Wobbler vom Besenstiel II

@ Bondex

Der geht wohl noch für Jeden auf , .........is' nur nervig , weil man immer erst das Thema links anklicken muß , ....dann immer auf die höchsten Seitenzahlen durchklicken , .....10 , 110 , 210 , 310 ........usw .

Es gehen dann natürlich immer die entsprechenden Seiten auf , so dauert es seine Zeit , bis man am Ende angelangt ist ..........!

Bei direkt verlinken und klicken auf "letzte Seite" gibt's Error !

Momentan ist der Thread auf Seite 499 oder 500 , .......falls er nicht irgendwie repariert wird , ist für mich damit da Schluß , und ich werde ausschließlich hier im Teil II weiterposten ,....... dennoch pflichte ich Adl3r4ug3 uneingeschränkt bei , den Thread gesondert zu markieren o. Ä. , damit man auf enthaltene Infos einfach zurückgreifen kann !

Gruß , diemai#h
 

grasfisch

New Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

hallo leute ,

also ich hatte eigentlich immer die aktuelle seite lesen können,ohne irgendwelches durchklicken der einzelnen seiten.aber egal dann eben hier weiter.

gruß grasfisch
 

diemai

Blechangler
AW: Wobbler vom Besenstiel II

@ grasfisch

..........is' ja echt merkwürdig , ...........vieleicht kommen ja einige Systeme damit klar und Andere wieder nicht ?

Na ja , egal , .......hier geht's weiter ....#6|wavey:!

Gruß , diemai#h
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Liegt glaube ich am Browser:
während bei meiner Freundin (die nutzt den Internet Explorer) gar nichts mehr ging mit dem Thread, wurde beim Firefox immer eine Meldung angezeigt, die auf irgendeine "Endlosschleife" hinwies. Beim "Erneuten Versuch" kam man dann aber zu den letzten Postings.
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Mit meinem Internet explorer funzt es problemlos bei dem alten Thread
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Wobbler vom Besenstiel II

So, ich hab dann mal den Mod angeschrieben.
Das alte Thema ist geschlossen und unter "wichtig" ganz oben konserviert, hoffentlich für die Ewigkeit!

#6

Auf ein Neues mit schönen Arbeiten!!!

Ich habe vor unserem Enthusiasmus jedenfalls den größten #r


:m
 

weberei

Active Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Hi,

das mit dem Holz hat immer noch nicht geklappt, die haben verpennt, das Holz zuzusägen #q #d
Wahrscheinlich aber auch, weil sie zur Zeit echt viel zu tun haben. Nächster Termin ist Mittwoch :( Naja was solls, dafür bekomme ich es umsonst gesägt.

@don rhabano:

damit du es nicht falsch verstehst:
ich habe so ein Netz verwendet (für den im 1. Bild oben links)

Das von Kohlmeise ist feinmaschiger als dieses.
-------
Kann bitte noch jemand etwas dazu sagen:
Für meine neuen Jerks möchte ich gerne Rasseln bauen. Eine 1m Aluröhre (7,5x1mm) habe ich bereits, aber von wo hole ich die Stahlkugeln und welche größe sollten sie haben?
Wie ihr gesagt habt, verbaut ihr auch Rasseln, was für Kugeln nehmt ihr denn dafür?
In Ebay habe ich schon welche gesehen, 50 Stück für 3€ zzgl. 2,50€ Porto, was mir doch ein wenig zu viel ist (siehe HIER). Oder ist der Preis normal?
Gibts sowas sonst auch im Bauhaus? OBI hatte es nicht Aber so würde ich zumindest Porto sparen
DANKE #6
|wavey:
 

don rhabano

BIGBAITBOSS
AW: Wobbler vom Besenstiel II

@all Danke für die tipps
Badehoseninnenleben is schon ne super idee....aber solche kartoffelnetze hab ich noch nie gesehen.

Zu den Stahlkugeln kann ich nichts sagen evtl. mal nach Sportschleuderkugeln schaun...oder Schrotblei nehmen ;klingt aber nich so fein.

greets
 

weberei

Active Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

naja danke trotzdem :)

Wenn es solche Netze für Kartoffeln bei dir nicht gibt: auch Zwiebeln, Zitronen Orangen usw usw sind in Netze eingepackt. Das passende müsst du dann eben für dich herausfinden, aber versuchs mal mit dem Badehosennetz, das geht auf jeden Fall...

weberei
 

HHBohn

Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Moinsen ich hab mal ne Frage an Euch Bastlerprofis.Wurde bestimmt schon tausendfach gefragt oder ich bin zu blöd zum lesen,na egal hoffe trozdem auf eine Antwort.Also wo genau und mit wieviel Gramm muß der Wobbler bebleibt werden oder ist das egal?
 

Adl3r4ug3

Active Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Hey Leute,

freut mich, dass ich euch alle jetzt hier im zweiten Teil begrüßen darf.



Zu den Stahlkugeln kann ich nichts sagen evtl. mal nach Sportschleuderkugeln schaun...oder Schrotblei nehmen ;klingt aber nich so fein.
Sportschleuderkugeln haben meines Wissens einen eher großen Durchmesser. Wie die müssen ja auch etwas an Masse mitbringen damit sie gut fliegen und die nötige Energie aufbringen.
Für große Wobbler kann man die sicherlich nehmen.
Bei kleineren Wobblern wird das sicherlich schwierig.

Schrotblei würde ich nicht nehmen, dann das glaube ich zu weich ist. Ich meine das Geräusch wird ja mitunter auch durch das Zusammenstoßen der Kugeln erzeugt und Blei gibt aufgrund der Weiche glaube ich kein so lautes Geräusch.
Die Größe des Schrotbleis würde ja passen.

Was noch ne Idee wäre, wären Stahlschrotpatronen aufmachen.
Es gibt manche mit Bleischrot und mit Stahlschrot.
Die Stahlschrotkörner hätten das richtige Material und den richtigen Durchmesser.
Aber ist glaube ich eine zu teure Variante, mal ganz davon abgesehen, dass ein "Normalbürger" nicht an Schrotmunition kommt.:q
 

Adl3r4ug3

Active Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Moinsen ich hab mal ne Frage an Euch Bastlerprofis.Wurde bestimmt schon tausendfach gefragt oder ich bin zu blöd zum lesen,na egal hoffe trozdem auf eine Antwort.Also wo genau und mit wieviel Gramm muß der Wobbler bebleibt werden oder ist das egal?
Hey,

kommt darauf an, was du für einen Wobbler bauen willst:

Soll er sinken, dann soviel dass er sinkt, aber nicht zu viel. Sonst beeinträchtig das den Lauf.

Soll er schwimmen, dann reichen je nach größe ein paar Gramm an der richtigen Stelle und er läuft super und bleibt auch aufrecht im Wasser stehen.

Soll es ein Suspender werden, dann kannst du irgendwie mit der Wasserverträngung ein Gewicht ausrechnen, wie viel Blei reinmuss. Aber durch Epoxidschicht, Schaufel und Haken wird er sowiso noch mal schwerer.

Einfach ausprobieren. Ist auch nicht so einfach zu erklären.

Machen wirs so: Wenn du einen Wobblerrohling hast, dann poste ein Bild und gib die Größe an. Sag uns ob es ein Schwimmer, Sinker oder Suspender werden soll und wir sagen dir dann, wo und wie viel Blei rein soll.
 

west1

******
AW: Wobbler vom Besenstiel II

So ich bin auch hier und komm jetzt öfters, wenn ich darf. ;)

Zitat von Adl3r4ug3

Klingt nach krummen Geschäften
Sind keine krumme Geschäfte.|supergri

Zitat von diemai

Ich weiß allerdings nicht , ob du da ohne Registrierung 'reinkommst !
Dieter, bin leider nicht reingekommen #c

Zitat von Kohlmeise

Es würde mich sehr reizen, mal einen großen Mehrteiler als Tiefläufer zu bauen. Hab das einmal versucht, ein Riesenaufwand und eine Wahnsinnsarbeit: Ich konnte tun, was ...
Bau doch einfach einen sinkenden.

Zitat von don rhabano

Für alle die das harte Styrodur interesiert....sucht mal nach Jackodur
Da gibts auch versch. Härtegrade.
Mein Zeugs ist kein Jackodur. Jackodur kenn ich vom Bau!

Zitat von WobbyWob

erstmal zm material das wir alle suchen! ist es evtl. Extruderhartschaum? sieht aufjedenfall ähnlich aus!
Hab mal nach Extruderhartschaum gesucht und nach einigem hin und her Isosport LaminaeX AL PP gefunden. Das dürfte das Zeugs sein das ich hier habe. An meinem ist die äußere Schicht dünner und die zweite Schicht fehlt. Wenn einer die Polyurethan-Hartschaumplatten kennt und eventuell weis wo man kleinere Mengen (Reststücke oder so) bekommt bitte melden. :m
 

stefano89

Member
AW: Wobbler vom Besenstiel II

Auch von mir Danke an Aldlerauge...habe die letzten Tage schon garnichtmehr nach dem Thread geschaut, wegen dem Problem...jetzt werd ich wieder fleißig lesen :)
 
Oben