Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch?

Ihr könnt für ein Jahr NUR EIN Gewässer beangeln. Welches Gewässer bevorzugt ihr?

  • Das "schöne" tolle naturnahe Gewässer mit schlechten Fangmöglichkeiten?

    Stimmen: 91 54,8%
  • Das "hässliche" Gewässer mit guten Fangmöglichkeiten?

    Stimmen: 75 45,2%

  • Umfrageteilnehmer
    166

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell

woangeln_AB.jpg


Wo angelt ihr lieber:
Hässliches Gewässer, viel Fisch?
Schönes Gewässer, wenig Fisch?

Auf der einem Seite sagt jeder immer, Angeln ist mehr als Fische fangen, wir wollen schöne Natur etc..
Auf der anderen Seite geht niemand angeln, um KEINE Fische zu fangen.
Wenn ihr wählen müsstet, ein tolles Gewässer mit wenig Fisch oder ein hässlicher Teich oder Kanal mit guten Fangmöglichkeiten - wo würdet ihr die Karte kaufen? Und das bitte "ehrlich"!


Ja, es ist eine "theoretische" Konstruktion.

Und nein, nicht in jedem schönen, "naturnah nachhhaltig" bewirtschafteten Wasser kann man gut Fische fangen - oft umso weniger, je mehr Angler sich das teilen (müssen)...

Auf der anderen Seite gibt es viele bekannte Gewässer, die nicht Nachhaltigkeit oben an stehen haben, sondern gute Fänge für Angler.

Und die entsprechend bewirtschaftet werden.

Mehr oder weniger kahle Gruben und "Badewannen" oder eintönige, aber durch Wehre etc. abgesperrte Fließgewässer, in denen Vereine oder Bewirtschafter dann mehr nach Anglerzufriedenheit als nach purer Nachhaltigkeit bewirtschaften oder besetzen.

Oft sind es eben nicht die tollen, schönen Gewässer, an denen man eigentlich gerne sitzen würde, um mal richtig gut zu fangen.

Gerade in entsprechenden Salmonidengewässern/strecken sieht man das genauso wie an Seen für Waller- oder Karpfenangler..

Und angesichts dessen die gemeine Frage (weil man ja beides gerne hätte, tolles naturnahes Gewässer mit viel Fisch für Angler):
Ihr MÜSST auswählen, ihr könnt für ein Jahr NUR EIN Gewässer beangeln.

Welches Gewässer würdet ihr da bevorzugen?
> Das tolle naturnahe Gewässer mit schlechten Fangmöglichkeiten?

> Das "hässliche" Gewässer mit guten Fangmöglichkeiten?


Da bin ich mal gespannt, wie "ehrlich" ihr euch gegenüber seid.

Ich selber, ich tue mir da richtig schwer und muss mir das noch überlegen !!

Thomas Finkbeiner

PS:
Da die Frage kommen wird - Am hässlichen Gewässer werdet ihr mindestens 10 - 20 mal MEHR Fisch fangen als am schönen...
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Kommt daruf an. Wie viel fange ich denn am schönen? Wenn ich da 5 Fische fange reicht mir das auch, 50-100 müssen es nicht sein. Ich gehe mal jetzt von Fisch/Tag aus.
 

Windelwilli

Schönwetterangler
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich nehm das häßliche bei Nacht :).
 
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

was für ne fiese Frage, aber ich würde dann doch eher das hässliche nehmen um die Fische in dem andern zu schonen
 

DrDosenbier

Gumminovize
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Da muss ich überlegen! Ich hatte schon richtig geile Schneidertage in wunderschöner Natur und auch geniale Fangtage in echt hässlichen Locations.

Watt solls, ich nehm die hässlichen Gewässer. Natur genießen kann ich auch Abseits der Angelei. ;-)
 

geomas

Swing is mein Ding
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Etliche der „naturnahen Gewässer” in meiner Umgebung sind praktisch Natur pur, ohne jede Bewirtschaftung. Dort bin ich am liebsten.

Davon abgesehen: Im Zweifel würde ich eine häßliche Kulisse eher tolerieren als ein extrem bewirtschaftetes Gewässer (FoPu und ähnliche Teichanlagen).
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich würde das hässlichere Gewässer nehmen, denn am Ende gehts mir wenn ich ganz ehrlich bin, einfach ums Fische fangen.

Wobei "schön" ja schon auch relativ ist. Große von Menschenhand geschaffene Häfen, Kanäle usw. sind jetzt zwar auf den ersten Blickk nicht schön - aber wenn das ganze eine Gewisse Größe hat finde ich das schon auch irgendwie reizvoll. Big is beautiful oder so ;)
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich bin das verbaute und laute beim Angeln gewohnt!
Das naturnahe gleiche ich dann beim Pilze suchen aus! ;)
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Wenn ich mich entscheiden muss dann das nauturnähere, ansonsten beide.:)
Ich mag sogar die vermeintlich schlechten Gewässer besonders gerne, oft sind sie "nur" schwerer.


Grüße JK
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Also irgendwie bin ich bei Franz.

Am liebsten wär mir das geile Naturgewässer mit viel Fisch drin...

Aber im Ernstfall dann doch lieber das hässliche Gewässer mit mehr Fisch - und mir das dann "schönreden" ...

;-))
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Meistens an schönen Gewässern aber wenn ich mich mal richtig einsauen will dann tut es auch ein Wendebecken weil dann ist fürs schöne drumherum eh keine Zeit.
Dann zählt nur FISCH. |supergri
 

el.Lucio

Kreuzkümmel
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Naturnah mit wenig Fisch hatte ich die letzten 2 Jahre, kann schön sein aber wenn man 9 von 10 mal als Schneider nach Hause geht kann man das nicht mehr toll finden. Würde mich dann wohl auch für das hässliche entscheiden.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Naturnah mit wenig Fisch hatte ich die letzten 2 Jahre, kann schön sein aber wenn man 9 von 10 mal als Schneider nach Hause geht kann man das nicht mehr toll finden. Würde mich dann wohl auch für das hässliche entscheiden.

Ich bin an solchen Gewässern schon 24 von 25Mal als Schneider nach hause gegangen, aber trotzdem liebe ich es.:)
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Schöne Gewässer habe ich hier nur bis auf den MLK. Und mir gehts ähnlich, sehr oft bin ich Schneider. Leider. Aber trotzdem geh ich immer wieder hin weil einfach so gut aussieht, nach dem Motto "da muss doch Fisch drin sein". Leider kenne ich die Bestände zu schlecht um das wirklich beurteilen zu können.
 

Zander Jonny

Thomasianer
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich gehe an das hässliche Gewässer, nehme ein Kasten mit, sauf es mir schön und fange ein Zander nach dem anderen.
 

el.Lucio

Kreuzkümmel
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich bin an solchen Gewässern schon 24 von 25Mal als Schneider nach hause gegangen, aber trotzdem liebe ich es.:)

|bigeyes, vielleicht sollte ich mal meine Toleranzgrenze hochschrauben :m.

Klar ist es immer wieder schön dort, habe für nächstes Jahr ja auch wieder ne Karte. Aber als "Ausgleichsgewässer" wäre so ein "hässliches Wasser" schon nicht schlecht
 

geomas

Swing is mein Ding
AW: Wo angelt ihr lieber: Hässliches Wasser, viel Fisch? Schönes Wasser, wenig Fisch

Ich bin an solchen Gewässern schon 24 von 25Mal als Schneider nach hause gegangen, aber trotzdem liebe ich es.:)

Das ist schon extrem. Bin auch schon öfters Schneider geblieben, aber bei so einem Verhältnis würde ich selbst als „Erholungsangler” an meinen Methoden schrauben, bis wenigstens ne handlange Rotfeder mal an Land vorbeischaut ;-)
 
Oben