wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Tom B

Member
Moin Boardies,
sind seit Samstag zurück von Hitra/ Kvenvaer bei Enni, :c :c

Der Urlaub ist eigentlich wie immer viel zu schnell vergangen;

bei Hinreise wurden wir gleich direkt von den netten Herrn und
Damen vom Zoll in die Halle gebeten,
es stellte sich schnell raus das sie sich eigentlich nur für Drogen interessierten
und nach der angabe von unseren Zigaretten und Alkohoholvorräten
natürlich viel zu viel,kroch der Drogenhund durch unser Auto und den Anhänger,ergebnis null Probleme,jetzt wurde die Dame vom Zoll auch lockerer
und flachste mit uns rum (sowas soll's auch geben),um zum Punkt zu kommen,
nach einer halben Stunde wünschte sie uns einen guten Aufenhalt und
entließ uns Richtung Kvenvaer,die anderen warteten schon schwitzend auf uns,ist ja gutgegangen.....

Nach 9 stündiger anreise empfing uns Kvenvaer kalt und windig,
erstmal kurz Boardie Porenwolle,den ich schon von div. Kvenvaer besuchen
kannte,begrüßen und aushorchen was inmoment so geht.....

Am nächsten morgen Bootsübergabe durch Enni,
wir hatten das große Tobiasboot,ein 60 PS Alu und zwei 40 PS Boote
für 14 Leute alles wieder mal perfekt.

Dann kam die erste ausfahrt,das wetter ließ keinen langen Törn zu deswegen
entschlossen wir uns im Schärenbereich zu bleiben,
ein paar schöne Dorsche und Pollaks sollten am Abend dann doch in unserer Truhe verschwinden.
Naja die nächsten Tage sind schnell erzählt,
Wetter war mehr als beschi....... es stürmte und regnete und
an Angeln war nicht zu denken.
Dann wurde das Wetter endlich besser,und nach Rücksprache
mit Enni der gerade eine Guidingtour mit Rainer Korn bei Örnklakken
hatte schlossen wir uns an.
Dünung war zwar nicht gerade wenig aber es ging.
Die Traumfänge die wir die letzten Jahre vor Örnklakken hatten,
sind leider den Tag nicht eingetroffen,die großen Köhler waren einfach nicht da,
lag wohl am Sturm der letzten Tage oder an den großen Fischtrawlern
die da ihr unwesen trieben.
Es kamen aber richtig schöne Dorsche bis 14 kg raus alles auf Überbeisser
gefangen.
Nächsten Tage wieder dort raus,nur vereinzelt Köhler bis 10 kilo und
wieder schöne Dorsche,aber die richtigen Köhlerkracher der letzten Jahre
waren einfach nicht da,sollte sich aber in den nächsten Tagen ändern.....

Eigentlich war geplant während unserer Tour mal gezielt auf Heilbutt zu angeln,es sind dort ja ein paar vielversprechende Ecken leider passte die
Wetterlage nicht zu unserem vorhaben.
Deswegen entschlossen wir uns den von uns im Oktober gefundenen Lengpoint :q anzufahren,aber was soll ich sagen,ich wußte genau das dort ein Leng kommt aber was dann kam war einfach nur geil geil.......
wir fuhren mit zwei anderen Angelkollegen den besagten Punkt an.
Auf gemeinsames ich bin fertig ließen wir unsere Montagen in die Tiefe
(ich wußte ja von letztes Jahr Oktober wie gewaltig und schnell die Bisse kommen)
Kaum am Grund angekommen kamen die Bisse alle 4 Ruten krumm,
die anderen 3 Kumpels hatten ihre Lengs schnell unter Kontrolle,
meine System mit 2 Mundschnüren wurde hingegen dort unten ziemlich bearbeitet,es wurde eine Menge Schnur von meiner neuen 16 S gerissen und meine Daiwa Inliner bog sich gewaltig gen Wasseroberfläche.
Ich hab nur gedacht man das muß ne Granate sein hatte ja letztes Jahr
ne Doublette von 97 cm und 158 cm und die ging auch schon gut ab,
irgendwann hatte ich die oberhand gewonnen und begann mit dem hochpumpen,die anderen waren auch noch am pumpen,
und wie das so mit 4 Ruten ist wenn man gleichzeitig drillt,
gab es auf einmal ein Riesengetüdel und alle Schnüre rieben aneinander,
naja nach kurzer Schreckphase haben wir vorsichtig weiter hoch geholt,
dabei gingen 2 Lengs,(die von Heinzi und Torsten,sie sollten aber von uns nochmal die Chance bekommen)im Mittelwasser verloren.
Hansi sein Leng tauchte dann irgenwann am Boot auf ,schicker Fisch von
15 kg und 140 cm,jetzt ging es schnell die anderen schnitten meine schnur aus dem Getüdel frei und ich konnte die letzten Meter weiter hochpumpen,
nach einer guten halben stunde ging die Schnur dann weit weg vom Boot
und es war klar das da ne Bombe hochkommt,da lag die Bombe nun endlich
2 dicke Lengs !!!!!!!!! wir trauten kaum unseren Augen und das Gegröhle
war bestimmt bis Island zu hören,einfach unglaublich das man so etwas
überhaupt hochbekommen hat,einfach nur geil.
Nun ging es aber ab in den Hafen wo uns schon alle erwarteten und unseren
klasse Fang bestaunen wollten,nachdem Enni meine Lengdoublette von
160 cm und 170 cm mit 22 und 25 kg vermessen hatte,
ging es an eine harte Fotosession die spät in der Nacht endete,
nachdem Rainer Korn von den Fängen hörte wollte er ja auch noch Fotos machen.
So es wird spät in ein paar Stunden ruft die Pflicht,der 2 Teil und Fotos kommen die nächsten Tage,vorweg aber schon mal ein paar Fotos,
zum Teil mit Genehmigung durch Enni,dank an Dich nochmal für die schönen Fotos #6

Gruß Thomas






 
Zuletzt bearbeitet:

Lofote

Kleinfischspezialist
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Da bin ich doch schon auf den zeweiten teil gespannt...ist ein toller Bericht von wirklich tollen Fischen...2 solche Klopper auf einen Schlag...Glückwunsch!!

Gruß Lofote
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Einer davon würde mir schon reichen... :) Echt schöne Tour!
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Schöner Bericht und ein ein unglaubliches Erlebnis.

Das ist ja wohl kaum noch zu toppen - Gratulation.
 
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Hallo
schöner bericht und super fische, ich kann nur sagen mach den 2 teil fertig.
ich hatte dieses jahr auch so ein erlebnis aber leider nicht die größen.

mfg
meeres_angler
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Mönsch Thomas,

was hast denn da für Voodoo-Künste angewandt, dass Du solch eine Doublette erlegen durftest!? #6 #6 #6

Sowas gibt´s bestimmt nicht alle Jahre, 3 Meter und 30 Zentimeter Leng, die wahrscheinlich auch noch in zwei Richtungen gezottelt sind. Das gab dicke Backen, oder?

Dickstes Petri

Karsten
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Gratulation zu den tollen Fischen. :m
Mir wären wahrscheinlich die Arme abgefallen und ich hätte wohl abends nicht mehr das Bier zum begiessen hochheben können.
 

ralle

Leichtangler
Teammitglied
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Vom feinsten !! Weiter Weiter !!
 
U

uer

Guest
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

#h thomas


einfach nur geeeeeeeeeeeeeeeil - |schild-g


:s
 

kämml

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Super Herzlichen Glückwunsch

Gleich zwei solcher Rießenlengs auf einen Schlag. Hut ab

Freue mich schon auf weitere Fotos.

Gruß Toni
 

Klaus S.

Active Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Moin Thomas,

man oh man sind das tolle Fische und ein goiler Bericht. Herzlichen Glückwunsch zu den super Fischen :m :m :m . Müssen wir beim nächsten Treffen unbedingt ein Bierchen drauf schlabbern. Vielleicht komme ich ja auch mal mit nach Norge.

Gruß aus Bwerlin
Klaus
 

fishingaxel

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Klasse Bericht und super Fotos so ein Erlebnis hat man nicht alle Tage. Respekt.

MfG
 

Jirko

kveite jeger
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

...hat mein hütchen gerade inner hand thomas! ne doublette mit solchen prachtexemplaren sucht wohl seinesgleichen... alder schwede, darfst zurecht stolz auf das sein, was dir dort geglückt ist #6

PS: hab´s mal wohin geschubst ;) #h
 

Hoad

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

ein wirklich traumhaftes erlebniss. meinen glückwunsch dazu. schonmal an lottospielen gedacht ;):q
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

echt der Wahnsinn !!!!!
Glückwunsch !!! #6
 

BerndS

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Hi Thomas,
habe das gerade gelesen bzw. die Bilder gesehen und muß sagen mir fehlen die Worte.
Wer träumt nicht von einer solchen Doublette.
Ich werde wohl noch ein wenig weiter träumen......
 

Alleskönner

DER Hulk
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Ich könnte:cwenn ich die Bilder sehe.Ich hoffe das es nächstes Jahr klapt mit Norge!
 

Chris7

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Ich faß es nicht!!! Ein solcher Leng ist ja schon ne Wucht... aber zwei ... und dann auch noch auf einmal... #d #d #d .

Mit was zerlegt man solche Fische denn? Mit der Kettensäge? #c :)

Auf jeden Fall einen ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem Fang!!!!!!!!!
 

Lauben-Lothar

schööööner Fisch !
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

schöner Bericht und tolle Fotos.

Ich sag mal, Danke !
 

LarsDA

Member
AW: wieder mal traumhafte Lengs vor Hitra......Teil 1

Ihr habt aber nicht irgendwie annem Auslauf vom Atomkraftwerk geangelt?
Das sind doch Monsta!
Alle Achtung - Petri heil und Waidmann´s Gebrüll kann ich da nur sagen!
Das habt ihr gut gemacht!
Ich verneige mich in Ehrfurcht :m :m

|wavey:
 
Oben