Wie viel Schnur zum Spinnfischen?

Chekenda

New Member
Hallo zusammen,
Ich habe mir vor kurzem eine Daiwa Ninja LT 3000 C gekauft, Schnurfassung : Braid 0,16 mm 190 m.
Ich habe mir die Climax iBraid 0,16 mm 14,2 Kg dazu gekauft.
Das Problem ist, das ich nur 80 Meter Schnur auf die Rolle bekommen habe, ich wusste das die Schnurdurchmesser in der Regel nie stimmen und immer etwas dicker ausfallen aber ich bin nicht davon ausgegangen das es so extrem ausfällt.
Reichen die 80 Meter an Schnur für den Anfang oder ist das definitiv zu wenig?
Leider habe ich zu wenig Erfahrung damit, weil ich Anfänger bin.

Viele Grüße
 

Forelle74

Well-Known Member
Hallo zusammen,
Ich habe mir vor kurzem eine Daiwa Ninja LT 3000 C gekauft, Schnurfassung : Braid 0,16 mm 190 m.
Ich habe mir die Climax iBraid 0,16 mm 14,2 Kg dazu gekauft.
Das Problem ist, das ich nur 80 Meter Schnur auf die Rolle bekommen habe, ich wusste das die Schnurdurchmesser in der Regel nie stimmen und immer etwas dicker ausfallen aber ich bin nicht davon ausgegangen das es so extrem ausfällt.
Reichen die 80 Meter an Schnur für den Anfang oder ist das definitiv zu wenig?
Leider habe ich zu wenig Erfahrung damit, weil ich Anfänger bin.

Viele Grüße
Hallo
Kommt natürlich drauf an wie weit du wirfst.
Also mir wäre zu wenig.
80m Schnurfassung ist für ne 3000 er bei 0,16 schon extrem wenig.
Wie hast du es gemessen? .
Ich hab da schon ne 150 m Spule drauf gebracht.
Selbst wenn die 0,20 hätte müsste eigentlich noch genug drauf passen.
Auf was und wie möchtest denn Fischen.
Grüße Michi
 

keinangelprofi

Well-Known Member
bist du sicher dass du richtig gemessen hast? Das kann eigentlich gar nicht sein. Ich hab auch eine 3000 C bei mir passen 250 m 0. 13 JBraid drauf. Das sollten locker 150m 0.20 mono draufpassen. .

Bei nur 80 m kannst du nach dem 1. Abriss die Spule wieder komplett leer machen neu bespulen.
 

PirschHirsch

Well-Known Member
Wenn die Schnur wirklich 14,2 kg hält, dürfte die einen Realdurchmesser von ca. 0,37 bis 0,38 mm haben.

14,2 kg sind mehr als 30 lbs = eine Schnur zum XH-Hechtfischen.

Mit so ner Leine wollte ich persönlich z. B. keine normalen Zanderköder werfen wollen - die Wurfweite fällt dann viel zu gering aus.

Das ist ein Seil für ne 4000er- bis 5000er-Rolle (je nach Hersteller/Schnurfassung) an ner ca. 100-g-Rute (oder auch etwas schwerer) mit entsprechenden Ködern. Oder halt normal XH in Hindernisnähe auf Kurzdistanz, wenn Kranen und Abriebsfestigkeit gefragt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chekenda

New Member
Ich habe 135 m der Schnur bestellt. Als die Spule voll war habe ich den Rest abgewickelt, gemessen wie viel eine Umdrehung auf der Rolle sind womit die Schnur geliefert wurde. Eine Umdrehung sind ca. 26 cm. Dann alles mit der Hand aufgewickelt und gezählt. Es waren 210 Umdrehungen.
210 x 0,26 = 54,6 m
135 - 54,6 = 80,4 m
Ist natürlich nicht 100 % richtig aber ein ungefährer Wert.
Hauptsache ist das ich Sie ein Paar mal benutzen kann. Dann muss ich mir nochmal Schnur kaufen, die einen kleineren Durchmesser hat.
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
Vollkommen richtig. Man sollte geflochtene Schnur immer nach Tragkraft auswählen, weil die Durchmesser sowieso nicht stimmen.
Auf meinen "normalen" Spinnruten habe ich 12 bis max. 15 Pfd. Schnüre.
Auf meiner schweren Jerke befindet sich eine 30 Pfd. Trosse. Damit kann man zur Not Angelkähne durch die Gegend ziehen :laugh2
 

Chekenda

New Member
Die Frage für mich ist jetzt, ob ich es riskieren kann damit einen Tag ans Wasser fahren kann oder ob ich mir neue Schnur hole. Die Größe der Rolle und die Tragkraft der Schnur habe ich glaub ich aus einem Uli Beyer Video. Dachte mit dem Durchmesser komme ich gut hin auf der Rolle, habe sogar noch Schnur zum unterfüttern hier liegen. Hintergedanke bei der Tragkraft war das ich vielleicht auch mal etwas größere Köder fischen könnte, weil meine Rute 60g WG hat.
 

fischmonger

Active Member
Für eine Rute mit 60g kommen mir 14 kg Tragkraft etwas viel vor. Ich gehe mal davon aus dass du es auf Hecht und Zander abgesehen hast? Ich denke, 8-10 kg reichen auch vollkommen aus, wenns jetzt nicht gerade die Mega-kapitale Hechtmuddi ist. Davon solltest du auf die 3000er Rolle dann so 120-140m drauf bekommen, was dann absolut ausreichend ist. Ich würde sagen, hol dir ne etwas feinere Geflochtene. Die Kastking Mega 8 ist eine gute Schnur für einen absolut fairen Preis, die würde ich an deiner Stelle mit 20lbs Tragkraft holen. 135m kriegst du da für um die 7, 8 €.
 

Chekenda

New Member
Hast eine Matchrolle mit flacher Spule gekauft,sonst würde es wie beschrieben passen!
Die Ninja wurde mir als gute Spinrolle empfohlen, steht auch im Internet als Spinrolle.
Ich gehe mal davon aus dass du es auf Hecht und Zander abgesehen hast?
Das ist richtig, jedoch möchte ich erstmal etwas fangen da ich ja noch am Anfang stehe. Ich wollte jetzt nicht direkt die Monsterfische herausholen.
Über die Kastking Schnur werde ich mich mal informieren und ein bisschen schwächere Schnur benutzen. Vielleicht fahre ich morgen auch mal in den ansässigen Angelladen und schaue mir die Schnüre mal an. Die haben ja zum Glück wieder auf. Habe ja praktisch blind gekauft.
 

vonda1909

Well-Known Member
Bist du dir denn sicher das geliefert wurde du bestellt hast .Denn der Händler kann dir ja eine dicker Schnurr geschickt haben.Einfach mal Reklamieren.
 

fischmonger

Active Member
.
Über die Kastking Schnur werde ich mich mal informieren und ein bisschen schwächere Schnur benutzen. Vielleicht fahre ich morgen auch mal in den ansässigen Angelladen und schaue mir die Schnüre mal an. Die haben ja zum Glück wieder auf. Habe ja praktisch blind gekauft.
Die wird hier im Forum öfter empfohlen, m.E. zurecht. Gute Schnur zum guten Preis. Eine günstige Alternative ist auch die Daiwa J-Braid.
 

Harrie

Active Member
Nochmal,die Rolle hat eine Matchspule!
Du hättest die 3000 D-C nehmen müssen mit tiefer Spule!

Schnurfassung 3000 C ist 150m/0,23.

Schnurfassung 3000 D-C ist 150m/0,33.
 

Rannebert

coin operated boy
Nochmal,die Rolle hat eine Matchspule!
Du hättest die 3000 D-C nehmen müssen mit tiefer Spule!

Schnurfassung 3000 C ist 150m/0,23.

Schnurfassung 3000 D-C ist 150m/0,33.

In dem Falle müsste das komplette Line-Up der Rollenserie aus Matchrollen bestehen, und lediglich zwei von den elf (?) Modellen NICHT Matchrollen sein.
Eher nicht.
 

Elbtrottel

Active Member
moin,

ich frag mich die ganze Zeit, wofür ich beim Spinnangeln mehr als 80 Meter Schnur brauchen sollte. Werfe ich weiter als 20 Meter? Wenn ich muss - ja. Muss ich? Nein. Zieht mir der hoffentlich gehakte Hecht / Zander / Rapfen wirklich mehr als 50 Meter von der Schnur? Dann hätte ich völlig unterdimensioniertes Gerät mit ans Wasser gebracht.
80 Meter reichen dicke, davon bin ich überzeugt!

Grüße
 
Oben