Wie teuer sind eure Wobbler?

Thomas9904

Well-Known Member
Wobbler sind mir ja oft zu teuer.

Wenn, dann kauf ich am ehesten mal so aus der Grabbelkiste, greif ansonsten lieber zu Gummi oder Blech.

Aber wenn man so stöbert (gerade hinter mir), mein lieber Schwan, Wobbler können ja ganz schön kosten..

ECHT UNSCHWÄBISCH!!!

Was ist denn euer teuerster Wobbler bzw. eure Schmerzgrenze?

Also so bis 10 Euro find ich ja, geht grade noch - ab 15 werd ich dann zickig..
 
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Ich besitze einen der um die 20€ kostet.
Der Rest war alles unter 10€

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

zandertex

Well-Known Member
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

was machst du wenn einer neben dir angelt und holt mit nem 20 euro wobbler nen riesenzander ausm wasser?:)
 

Kochtopf

Chub Niggurath

Tommi-Engel

Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Bevor ich mit 20 € Wobbler angeln würde, würde ich lieber mit dem Kopf gegen die Wand rennen.
Ich zieh einen Wobbler durchs Wasser und entscheide dann ob er gut läuft, also auch fängt, oder nicht. Unabhängig wie teuer er ist. Aber 10 € ist absolute Schmerzgrenze.
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Schmerzgrenze ca. 7 - 8 Euro. So teuer sind auch meine einzigen Wobbler (für Bach)
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Kommt ja auch auf die Groesse der Modelle an. Aber idR hoert der Spass bei mir bei 18 Euronen auf, ab dann doch lieber Gufi od Blinker, oder etwas Anderes fischen.
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

was machst du wenn einer neben dir angelt und holt mit nem 20 euro wobbler nen riesenzander ausm wasser?:)

Den hätte er aber auch mit einem billigeren Wobbler gefangen.

Selber besitze ich auch einige wenige Wobbler die mal über 20,-€ teuer waren. Jedoch fange ich mit günstigen Wobbler (< 10,-€) mehr Fische, da ich diese an sehr hängerträchtige Stellen mit Bodenstruktur oder Totholz einsetze. Diese Stellen sind ja bekanntlich wahre Hotspots.
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Zu
Bevor ich mit 20 € Wobbler angeln würde, würde ich lieber mit dem Kopf gegen die Wand rennen.
Ich zieh einen Wobbler durchs Wasser und entscheide dann ob er gut läuft, also auch fängt, oder nicht. Unabhängig wie teuer er ist. Aber 10 € ist absolute Schmerzgrenze.
#6#6#6

Besitze diverse Rapala Wobbler die ich allerdings nicht selbst gekauft habe. Da sind aber mit Sicherheit einige dabei, die um die 20 gekostet haben.
Zudem besitze ich noch 3 Jackson Rotaugenimitate. Waren im Angebot, statt 16 Euro nur 6. Also im Prinzip auch ein teurer Wobbler. Ich würde aber auch maximal, wirklich maximal 10 Euro ausgeben. Eher aber auch so 7-8
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Hatte heute im Laden nen kleinen Chubby in der hat,
der war um die 3 bis allerhöchstens 4 cm,
packung umgedreht und soweit ich mich erinnere 17€ gelesen. #d
erstmal ordendlich die Augen aufgerissen und mich sofort vom Regal entfernt.|bigeyes
Niemals aber auch wirklich niemals würde ich für so ein dingens sooo viel geld ausgeben:c
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

:)

Ne ganz ehrlich. So schnell wie mal nen Abriss passieren kann, ist mir das Geld einfach zu schade. Habe leider keinen Goldesel :). Ich hab schon damals teilweise waghalsige Manöver hingelegt für Köder... Muss nicht mehr sein :)

Man fängt auch mit günstigeren Wobblern Fische, oft bezahlt man mehr als nur den Köder. Zumal 8 Euro immerhin mehr als 16 DM sind. Ist wahrlich nicht wenig.

@Dennis: Unfassbar wa? Materialwert vielleicht 2 Euro...
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Wenn ich auf einen 30€ Wobbler Fische fange, die ich auf einen anderen nicht gefangen hätte war er nicht zu teuer.

Damit ich nicht in die Verlegenheit komme diese Erfahrung zu machen, angel ich nur äußert selten mit Wobblern. ;)
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

Hallo,

ab 15 Euro werde ich auch kritisch. Aber wenn man ein bißchen im Netz stöbert, kann man schon Schnäppchen machen. So habe ich heuer etliche Wobbler der 13 bis 15 Euro Klasse bei einem schwedischen Onlineshop inklusive Vesandkosten für 7-9 Euro bekommen.

Petri Heil

Lajos
 
AW: Wie teuer sind eure Wobbler?

@Dennis: Unfassbar wa? Materialwert vielleicht 2 Euro...

wenn ich mich nicht irre bin mir aber sehr sicher hab ich den schonmal sehr sehr sehr und nochmals sehr viel billiger gesehen ;)
wenn du verstehst was ich meine :m


hatte mir auch mal einem glaub es war iwie n Crankbait vom Baum geholt,
extra strick mitgenocmmen das ich den gefundenen köder retten kann.
Juhu geglückt, der machte echt mega Alarm unter Wasser... 10 minuten Später genoß er die aussicht über dem wasser... hing dan wieder im baum wohl andere Stelle. :( hätte mit die arbeit mit dem runterholen Sparen können. ( sag ich zu meinen Weibchen übrigens auch immer :p )
Paar Tage drauf im Laden gewesen, genau diesen Köder gesehen und siehe da über 20€ |bigeyes...
muss mal im winter losgehen und den suchen :p
genauso wie einen den ich mal gewonnen habe der schon 2 Jahre hängt :p

bin aber auch schon 1,std ums wasser gelaufen weil ich nen Spro Wobbler glaub 2,50 hatte der gekostet wieder haben wollte :vik:
 
Oben