Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Franz_16

Mitglied
Servus werte Forengemeinde !

Einfaches Problem:
Mein bester Kumpel mit dem ich sehr oft gemeinsam koche mag kein Fisch - sagt er.
Fischstäbchen und Calamari frisst er aber.

Weiß nicht wie ich den dazu kriege auch mal von mir gekochten Fisch zu essen...

Habt ihr nen Tipp ?
 

Gunni77

Koordinator VfaA
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hallo

frisches Tuhnfischfilet vom Grill.....schmeckt halt nicht nach Fisch, ist aber welcher.
 
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Franz_16 schrieb:
Servus werte Forengemeinde !

Einfaches Problem:
Mein bester Kumpel mit dem ich sehr oft gemeinsam koche mag kein Fisch - sagt er.
Fischstäbchen und Calamari frisst er aber.

Weiß nicht wie ich den dazu kriege auch mal von mir gekochten Fisch zu essen...

Habt ihr nen Tipp ?
moin!
den fisch vielleicht mal anderes zubereiten|kopfkrat. z.B. dorsch in bierteig, hat ja dann schon ein bischen ähnlichkeit mit fischstäbchen.....oder fischfrikadellen#c
 
H

Hardi

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Guten Abend Franz,
das kommt mir bekannt vor. Calamari und Fischstäbchen haben keine Gräten.
Am besten frischer Fisch, großzügig Filetiert - 100 % ohne Gräten.
So könntest Du den "nicht Fischesser" an den Haken bekommen.
Ich schlage Fischfilet im Bierteig vor, mit Remo, Brot und evtl. ein paar Pilsen.
 
H

Hardi

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hallo Kiepenangler,#h
zwei Dorschangler - ein Gedanke.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Jo an sowas dachte ich auch schon...

Aber die muss ich ihm irgendwie unterjubeln... ich könnte ja das Dorschfilet in "Fischstäbchengröße" schneiden... und dann einfach panieren ;)
 

addy123

Ich bin der Rechte!!!
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Gunni77 schrieb:
Hallo

frisches Tuhnfischfilet vom Grill.....schmeckt halt nicht nach Fisch, ist aber welcher.
Sorry Gunny77!
Ich bin selber "Nichtfischesser", allerdings ab und an esse ich schon mal.
Vorallem Fischstäbchen, Tintenfischringe, Scambis und meine Dorschfilets!
Allerdings werde ich einwas nie essen und dies ist THUNFISCH!!!
Hast Du mal gesehen, wie die Delfine in Japan zu Tode gerichtet werden, weil sie in die Thunfischnetze geschwommen sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kilometerweit auf dem Asphalt blutig geschliffen, bis sie endlich verreckt sind, bzw. bei noch lebendigen Leibe abgeschlachtet wurden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LEUTE; IHR KÖNNT MICH JETZT ALLE VERURTEILEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
AUCH WENN THUNFISCH NICHT WIE FISCH SCHMECKT, DIESEN DARF NICHT MAL MEIN KATER FRESSEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

bolli

Member
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hallo Franz,

meine Frau hat auch jahrelang Fisch verweigert. In ganz kleinen Schritten habe ich sie soweit bekommen, dass sie im letzten Frankreichurlaub sogar welchen im Restaurant bestellte. Immerhin war sie schon so mutig Fisch zu essen, den nicht ich zubereitet habe!:g

Meine ersten Schritte waren:
- Fisch verwenden, der sehr feines Fleisch hat und nicht fischig oder tranig schmeckt. Z. B. Dorsch, Seezunge, Scholle, Zander oder Barsch.
- Beginne mit Filet. Ein ganzer Fisch löst bei vielen Menschen Hemmungen aus
- Filetiere absolut grätenfrei, d. h. auch die Muskelgräten rausschneiden.
- Meine Frau steht absolut auf in Mehl gewendete und in Butter gebratene Filets. Gedünstet ißt sie Ihn zwar auch, aber (noch) nicht so gerne.

Vielleicht helfen diese "Tricks" Dir ja auch?! Viel Erfolg! :m
 

Ossipeter

Active Member
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hallo Franz,
nimm ein Seelachsfilet, schneide es grätenfrei und in 3cm Würfel. Salzen, pfeffern und mit süßen Paprika bestäuben. Tasse Mehl in eine Schüssel, mit Salz, Paprika und Pfeffer etwas anwürzen mit Bier angießen und mit Schneebesen umrühren bis eine klebrige fließfähige Masse entsteht. Butterschmalz (Butaris) ca. mind. 5 cm hoch in einem Teflontopf erhitzen bis ein Holzzahnstocher, wenn man den hineinhält Blasen abgibt. Dann Fischwürfel in den "Bierteig" geben und mit Holzlöffel umwenden bis alles damit voll ist. Mit Gabel die Fischsticks in das heiße Fett geben und goldbraun fritieren. Abtropfen auf Küchentuch und mit Petersilbutterschwenkkartoffel auftischen.
Wette daß das auch einem Nichtfischesser schmeckt, vorausgesetzt er probiert es!
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Franz,
das ist nicht i O, jemandem was unterzuschieben, wenn er es nicht will! Dann will er eben nicht.#d
Dann muß das Gericht eben einen französischen Namen bekommen ;)
 
H

Hardi

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hallo Rosi,
den Französischen Namen für "Dorschfilet in Bierteig" gibt es schon... Fischfilet "Orli" oder so, die Schreibweise kannst Du ja noch ein wenig originel gestallten.
Das ist kein Spruch, gibt es oben in Angeln - Maasholm-Bad in der Gastronomie schon seit über 20 Jahren. Ist der Abräumer ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Also meine Freundin hab ich zum Fischessen gebracht indem ich ihr erstmal paniertes absolut Grätenfreies Filet serviert habe (das mit Grätenfrei ist am Anfang SEHR wichtig |supergri ) . Danach hat sie dann auch mal das gleiche Filet nur nicht paniert gegessen ...
Mittlerweile ist sie sogar hering etc wo man Grätenpuhlen muss ...

Nur an Shrimps und sowas krieg ich sie nicht ran weil das ja "Krabbelviecher" sind |uhoh:
 
N

Nauke

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Hi Franzl,

machs ganz einfach.

Dorschfilets dritteln, einfach nur mit Salz und ner miniprise Pfeffer würzen,
in geschlagenen Ei wälzen und mit Mehl/Semmelmehl (2:1) panieren.
Dem Ei kannste auch nen Spritzer Zitrone zugeben,meine Empfehlung.

Das Ganze in Butter braten, er wirds essen.

das nur zum Fisch, Beilagen und Soßen später ausprobieren.

Ganz wichtig, nimm keine Fisch ausm Handel. Nur selbstgefangenen, selbst
filetierten, selbst gewaschenen, dann sollte es klappen|wavey:
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

@Nauke
Danke ;)
Das Problem ist, ICH weiß ja was gut schmeckt - aber der traut da irgendwie nicht... und das krasse ist.. der war in Jugendzeiten selber Angler und geht auch heute noch oft mit mir los... ;)
 
N

Nauke

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Franz_16 schrieb:
@Nauke
Danke ;)
Das Problem ist, ICH weiß ja was gut schmeckt - aber der traut da irgendwie nicht... und das krasse ist.. der war in Jugendzeiten selber Angler und geht auch heute noch oft mit mir los... ;)
Franz,

lad ihn nicht zum Essen ein, sondern lass ihn bei passender Gelegenheit zusehen,
und wirf ihm dann ein Leckerlie hin.|supergri
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Nauke schrieb:
Franz,

lad ihn nicht zum Essen ein, sondern lass ihn bei passender Gelegenheit zusehen,
und wirf ihm dann ein Leckerlie hin.|supergri
oha... sehr gute Idee, opa Nauke.. sehr gut #6 #6
 
H

Hardi

Guest
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Oder der Jährliche Event- Fischfrikadellen (vom Dorsch). Ist aber nur was für den Sommer. Da brate ich in der Friteuse über mehrere Stunden die Dellen durch, beinahe 15 Kilo Dorschfilet und ein paar literchen Pils .... und mir bleiben 15 'Dellen von einem ganzen Abend über#t .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BigEarn

Puff"angeln", nein danke!
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Alles viel zu kompliziert, was hier vorgeschlagen wird! #d

Franzl, du brauchst genau 3 Dinge, die du evtl. eh schon besitzt und dann klappts auch #6


1.

zum Zubereiten der Fischspeise

2.


+

3.


zum Heranführen des Kostverächters an selbige Leckerei






Viel Erfolg und guten Appetit
 

Dani_CH

Dani_CH
AW: Wie kriegt man jemanden dazu Fisch zu essen ?

Füll den püriereten Fisch in Wursthäute. Das funktioniert in den meisten Fällen.

Gruss Dani
 
Oben