wie brassen ausschließen

Marlow

Member
Servus,

Wir waren gestern Stippen und ich bin bald verzweifelt, eigentlich wollt ich nur Rotaugen fangen und habe eine von mir befütterte Stelle, doch gestern bin ich bald verzweifelt. Ich denke mal alle Bräsen dieses Moselabschnittes hatten sich hier versammelt insgesamt hab ich ca 15kg gefangen. Nicht das ich mich über den Fang nicht freue, doch ich wollt Rotaugen verdammt.
Ausstattung am beginn nach dem Anfüttern 8m Stippe 10cm über Grund gelotet, nach 10min 5 Stück, das gelächter war schon groß |evil: .
Hab dann auf die 11m umgestellt erst 5cm, dann 10cm, dann sogar 20cm über Grund, doch keine Besserung, auch nicht beim Gelächter.
Ich denke es hat am Futter gelegen, was meint Ihr, eigentlich fange ich dort immer Rotaugen, aber ehrlich mir grault vor Morgen, wir gehen wieder.
Die Zusammensetzung vom Futter war, 1kg Grundfutter fließend, ne halbe Tüte Belgier, Hanf geröstet, Semmelmehl und Grieß.

Hab schon mal gesucht, gibts nicht ne Möglichkeit das man die Bräsen ausschließt? Ich brauche bis morgen Rat.
 
AW: wie brassen ausschließen

Brassen gezielt nicht fangen....das wird wohl nichts. Dazu sind die Brassen zu gefrässig. Und wählerisch sind sie auch nicht... Bisher fing ich Brassen mit:
Wurm, Mais, Made, Tebo, Teig, Brotflocke, Boilli, Kartoffel, Frolic, Käse, Köderfisch, Leberstreifen, Powerbait, Spinner und Wobbler (alle gebissen, nicht gerissen).
Auch was die Wassertiefe anging kein Entkommen, von Schwimmbrot bis satt auf Grund sind die an alles ran gegangen.
Und von einer groben Montage lassen die sich auch nicht abschrecken, mein bester Brassen (5,7kg) hatte sich ne Kartoffel reingezogen und ist dann mitsamt 60gr Grundblei losgezogen. Der Bissanzeiger hat nen Dauerton geliefert.

Viel geredet, aber der Inhalt komprimiert: Wenn du keine Brassen willst, dann hilft nur nen anderer Angelplatz und bisschen Glück. Durch die Angelmethode wirst die kaum los.

Thorsten
 
AW: wie brassen ausschließen

Hi
Es gibt vielleicht doch noch en ausweg:) !Mache dein futter herb!!!!!Das mögen die brassen eigendlich nicht!Aber rotaugen mögen dass.Du kannst auch noch ein bisschen salz ins futter kippen(hört sich blöd an steht aber in der fisch und fang vom mai 2005)!
Gruß Michi#6
 

ThomasRö

Benutzerbild gelöscht
AW: wie brassen ausschließen

Kann nicht viel dran sein. Hab letztens mit Barbenfutter jede Menge Brassen und Rotaugen gefangen. Ich weiß zwar nicht was für ein Aroma das hatte, aber zumindest ein der beiden Arten hätte wohl beissen sollen. Ach ja Barben lis sich nur eine untermaßige an dem Tag blicken.
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: wie brassen ausschließen

Hallo Marlow! Wo wohnst Du noch gleich?! Ich hätte da ne Lösung! :q :q :q
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: wie brassen ausschließen

Ne mal im ernst mal mit Hanf pur probiert? (Dose)
 

Marlow

Member
AW: wie brassen ausschließen

Raubfischer_RD schrieb:
Ne mal im ernst mal mit Hanf pur probiert? (Dose)
nein ich setz nur immer zu, muss mal schaun ob mein dealer das hat,

wohnen tu ich in Traben-Trarbach, wenn du nur Bräsen mitnimmst zeig ich dir die Stelle, hinterher gibts dann ein totaldelete :)
 
AW: wie brassen ausschließen

das mit dem salz könnte wirklich hinhauen. wichtig ist nur, dass du nicht zu wenig nimmst, also auf 3 kilo futter mindestens 200g salz
 

Marlow

Member
AW: wie brassen ausschließen

Seelachsfänger schrieb:
das mit dem salz könnte wirklich hinhauen. wichtig ist nur, dass du nicht zu wenig nimmst, also auf 3 kilo futter mindestens 200g salz

aber Rotaugen vertreibe ich damit nicht?
Werd ich morgen mal probieren, ich gebe mal bericht wie das denn nun gewirkt hat.
 

arno

Active Member
AW: wie brassen ausschließen

Na bei der menge Salz wunder Dich mal nicht, wenn da plötzlich Dorsche beissen!

Aber wie heist es so schön, wer nicht wagt der nicht gewinnt!

Mit Hanf ist das schon OK!
Ich würde aber gleich in die vollen gehen und Gerösteten wie gekochten Hanf nehmen!
Und eventuel nur mit Paniermehl und dem Hanf anfüttern!
 

naish

Member
AW: wie brassen ausschließen

das mit dem salz hab ich schon brobiert, komischerweise haben bei mir an der ruhr auch die brassen gebissen. ich kann sie langsam auch nicht mehr sehen. genau wie die gründlinge am rhein.

gruss naish
 

arno

Active Member
AW: wie brassen ausschließen

Das liegt zum Teil darann, das fast alle die Brassen zurücksetzen!
Ok, Güster auch!
 

Marlow

Member
AW: wie brassen ausschließen

Soderle bin zurück,

das mit dem Salz hat gewirkt, wobei ich vorsichtiger war, also ich hab pro KG 100 gramm zugesetzt, und siehe da, "nur" 8 Brassen, davon aber 2 der Kategorie nehm ich mit gibt Bulletten ;).
Ansonsten kann ich sagen war der Ansitz erfolgreich, trotz des Sauwetters gestern hatten wir guten Spaß und Erfolg. Das erste mal hatten meine Nachbarn mehr Bräsen.

Ich werde das wohl weitermachen und mal schaun ob das Gestern nur eine Aussnahme war...

best regards Mike
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: wie brassen ausschließen

Auch nicht so viele brassen dürfte es mit Weizen geben, da überwiegen die rotaugen auch in den meisten Fällen!
KOF!!!
 
Oben