WFT Braidspin GII

vermesser

Well-Known Member
Moin Boardies,
ich habe die obengenannte Rolle in der Hand gehabt! Fühlte sich erstmal gut an- ist sie auch gut? Ist ja doch sehr preiswert!
Und was ist der Unterschied zur Braidspin Exakt?
 

DokSnyder

Member
AW: WFT Braidspin GII

Moin,

ein Kumpel hat die gefischt, ist aber sehr unzufrieden mit dem Ding. Das Getriebe knarkst und schabt, war wohl doch nicht für Geflochtene gedacht. Die Schnur wurde einigermaßen verlegt, allerdings hat die sich dauernd beim werfen unter den Bremsknopf gewickelt, was auf keinen Fall passieren darf. Ob bei der Bremse an sich Probleme auftraten weiss ich grade garnicht mehr, muss ich nochmal fragen.
Der erste Eindruck war bei mir auch positiv, aber das "Plastikrolle"-Gefühl hat sich sehr schnell eingestellt. Nach einigen größeren Tüddeln ist die Rolle jetzt auf Eis gelegt worden und wird wohl irgendwann mit Mono bespult an irgendeine grobe Grundrute geknorzt.


Interessanterweise hab ich diesen Bericht allerdings noch gefunden zu dem Ding: http://forum.angelsport.de/thread.php?threadid=6274
Widerspricht so ziemlich allem was ich so gesehen habe.
Naja, andere Leute, andere Erfahrungen, vielleicht hatten wir hier nur so ein Montagsmodell.

Gruß
Dok
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: WFT Braidspin GII

Dann hat dein Kumpel ein Montagsmodell erwischt, Dok.

Die Braidspin, Spro Passion, Braidspin Exact . . .
sind doch die (sehr stabile) Kunststoffversion der Applause, Blue Arc . . . usw.

Sehr viele gute Erfahrungen (hier im Board und anderswo) stehen nur ganz vereinzelten schlechten gegenüber.:m
Ich kann nur gutes sagen.
 
AW: WFT Braidspin GII

Richtig.

Habe seit letztem Jahr die Braidspin in 6000er Größe im Belastungstest zum Einleiern von XXL-Tails und Mega Grubs.
Die Baits wiegen schnell mal 250g und mehr, vom Wasserwiderstand der 40cm-Twister ganz zu schweigen.

Obwohl ich die Teile häufig über die Rolle geführt habe, um den Rücken zu schonen, kann ich bisher keinerlei Verschleiß feststellen.

Finde das bei ner Rolle für 28,95 damals vom Onkel Gerlinger mehr als bemerkenswert.
Zudem ist die Bremse prima und hakt auch bei strammer Einstellung kein bisschen, auch wenn der maximale Bremsdruck für ein 6000er Modell doch etwas wenig ist (um die 4kg kann man noch vertreten). Die bringt aber ohnehin kaum ein Hecht aufs Gerät.

Das mit dem Schnur um den Bremskopf wickeln kenn ich nicht, da dieser nicht gummiert ist und die Schnur somit abrutscht....

Also die alte Braidspin ist ihr Geld mehr als wert, wie es bei den neueren Modellen ausschaut, kann ich aus eigener Erfahrung nocht sagen...

Greez
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Hmm, das klingt ja eigentlich sehr gut und nach einer "Slammer fürs Kleine"! Will heißen robust, langlebig, preiswert und brauchbar! Ich würde die gern für alles nehmen, wo meine Slammer doch zu teuer und schwer ist, also Ruten, die nicht so häufig genutzt werden, aber trotzdem ne gute Rolle haben sollen! Also Ihr sagt, die ist fast uneingeschränkt zu empfehlen?
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: WFT Braidspin GII

Hmm, das klingt ja eigentlich sehr gut und nach einer "Slammer fürs Kleine"! Will heißen robust, langlebig, preiswert und brauchbar! Ich würde die gern für alles nehmen, wo meine Slammer doch zu teuer und schwer ist, also Ruten, die nicht so häufig genutzt werden, aber trotzdem ne gute Rolle haben sollen! Also Ihr sagt, die ist fast uneingeschränkt zu empfehlen?



Jupp.
Bei normaler Nutzung sehr halbar. Fast wie eine Alurolle . .. #h
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Aber ziemlich preiswert, die kostet keine 30 Euro und soll wirklich so gut sein??? Kaum zu glauben...?? Gibts nix Negatives zu berichten???
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: WFT Braidspin GII

Sorry, kurzer Einwurf nochmal.:)

Die Erfahrungen bezogen sich auf die "Braidspin" ohne G II.
Wenn du die also noch kriegst, nimm die!|wavey:

Bei der G II ist ja der Rücklaufsperrenhebel unten, also irgendwas anders im Innern . . .:m
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Ähm, ich finde übers Goorakel nur die Braidspin GII oder die Braidspin Exakt. Welches ist die alte oder wo krieg ich die her???
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Also die Spro Passion und die Exakt sind noch die alte Version?
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Hmm, die alte (scheinbar bessere) Version der Braidspin kommt schon wieder vom Preis her so dicht an Sargus und Slammer, daß man sich solche Experimente schenken kann!
Oder hat auch jemand Erfahrungen mit der GII, also der scheinbar neuen Version?
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: WFT Braidspin GII

Ich nicht.#d
Aber die Passion kostet doch nur bei 30 . . .|kopfkrat
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Mag sein! Muss mal nochmal googlen! Hab eben die Exakt für 43 gefunden und ich würde ne Sargus für 52 bekommen! Der Unterschied is nu nicht mehr doll!
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: WFT Braidspin GII

Die Exact ist sowieso teurer da eine Seitenplatte aus Alu ist.:m#t:)
 

bobbl

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Schau mal wegen der Exakt in der Gerlinger Sonderliste, ich bilde mir ein, dass es die da für ~35 Euro gibt/gab.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Also ich habe jetzt mal nochmal gegoogelt. Die Exakt find ich bei Askari für gut 30 Euro, die GII für 23 Euro.

Jetzt würden mich doch nochmal ernsthaft Erfahrungen mit der neuen GII interessieren. Was wurde da geändert und ist die wirklich schlechter als die alte?
 

vermesser

Well-Known Member
AW: WFT Braidspin GII

Ich möchte mich bei allen, besonders bei Professor Tinca für die eingehende Beratung bedanken!
Da ich leider die alte und für gut befundene Braidspin nirgends mehr finde, die Braidspin Exakt preislich nicht so super attraktiv ist und ich die Spro Passion nach Befummeln doch "klapprig" finde im Vergleich zur Slammer oder Sargus, habe ich mich aufgrund eines Sonderangebotes bei Boddenangler.de für eine kleine Slammer für schwerere Aufgaben und eine mittlere Sargus für alles andere entschieden! Beide Rollen habe ich bereits und die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben, so daß ich Experimente lieber vermeide und mir zwei Rollen für lange Zeit hole!
 
Oben