Wer trägt "Tarnklamotten"?

Ich trage

  • allgemein häufig Tarnklamottten

    Stimmen: 33 5,4%
  • beim Angeln häufig Tarnklamotten

    Stimmen: 192 31,2%
  • beim Angeln selten Tarnklamotten

    Stimmen: 77 12,5%
  • eigentlich nie Tarnklamotten

    Stimmen: 314 51,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    616

Colophonius

Angler
Hey

Aus gegebenem Anlass interessiert es mich echt, wieviele hier überhaupt Tarnklamotten tragen.

Ich selbst trage nie Tarnklamotten (wie auch immer man sie definiert) und habe auch nicht vor, welche zu tragen. Ich muss nicht wie ein Soldat am Wasser sitzen, mir reichen ein paar alte Klamotten, die ich sonst eher nicht mehr tragen werde.
 

aalex

Treeee shaka YAY YAY YAY
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Meine Nachbarn denken immer ich zieh in Kampf#h
 

sevone

Sportfischer
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Ich trage gern Tarnkleidung, allerdings nicht, um mich zu tarnen, sondern weil ich militärische Bekleidung zum Angeln unter trockenen Bedingungen als sehr praktisch empfinde. Es sind mehrere große Taschen für Ausrüstungsgegenstände vorhanden (ich trage z.B. immer ein Messer in einer Seitentasche am Oberschenkel, sodass ich auch "einarmig" darauf zugreifen kann, wenn ich die andere Hand grad nicht frei habe), die Kleidung ist robust, leicht zu reinigen und darüber hinaus sehr günstig.
 

wusel345

Altmühltal-Fan
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Ich hatte fast 8 Jahre lang eine Tarnhose vom Bund. Billig gekauft und verdammt strapazierfähig. Zum Angeln und bei der Gartenarbeit irre bequem und man muss sich nicht so in acht nehmen, wenns mal dreckig zugeht. Nun isse hin, aber die nächste wird kommen.
 

peiner freak

Kleinboot $uchti
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

ich habe es gerne gemütlich beim angeln also bw statt jeans.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Irgend ein Teil meiner Angelkleidung entstammt eigentlich immer dieser Ecke. Vorzugsweise die Jacke nach amerikanischem Muster in der Ausführung "woodland".

Praktisch, preiswert, robust, große Taschen, schnell trocknend und wer mich in diesem Aufzug erblickt, der sieht sowieso aufs erste mal, dass ich garantiert kein Militarist bin. Vergleichbare zivile Angeljacken kosten locker das doppelte bis dreifache und die eingesparte Knete verblitz ich lieber im Angelladen für sinnvollere Dinge.

So laufe ich nun bestimmt schon seit 20 Jahren durchs Angler- und machmal durchs Alltagsleben. Gestört hat das bis jetzt noch keinen. Einzige Ausnahme war vielleicht meine Ex-Frau, weil das nicht "schick" aussieht. Aber das kennt man(n) ja. Wind weht, Frau spricht! ;)
 

fordfan1

Tapferes Schneiderlein
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Sehe ich ähnlich,bequem und dank der vielen Taschen auch äusserst praktisch.

Man muss es natürlich auch nicht übertreiben,wenn ich ne Tarnhose trage brauche ich keine Jacke/Weste in gleicher Optik und umgekehrt.
 
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Ich hab keine richtigen Tarnklamotten.

Allerdings hab ich ne olive Bundeswehrhose die ich immer zum Angeln anhabe wenn nicht grad Hochsommer ist.
Sie ist robust, bequem und praktisch.
 

prinz1

Member
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

hallo
trage gerne und auch in der "normalen" freizeit tarnklamotten.
sehr robust eben und praktisch. die bw-jacke ist mein ständiger begleiter,
natürlich ohne namensschild.
meine bw-hose hat den geist aufgegeben nach 8-jähriger nutzung.
die neue ist schon fast bestellt.
i like it!!!!
btw: zum bund bin ich überhaupt nicht gerne gegangen, ich halt von dem "schaixx" nicht viel.
aber die klamotten sind der hammer.
gruß

der prinz
 

Finke20

Well-Known Member
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

:vik:

So ist es Thomas #6 ein von Natur aus schöner Angler, kann tragen was er will. Er hat (oder macht) in allen Klamotten eine gute Figur |bigeyes |supergri.
 

Case

Mitglied
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Praktisch, preiswert, strapazierfähig.
Und ich bin doch nicht auf ner Modenschau.
Wer mich so nicht sehen will, soll halt fort bleiben.

Case
 

Moerser83

Member
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Mal so mal so aber zb. Bundeswehrhosen sind Strapazierfähig und man geht mit ihr doch anders um wie mit Straßenkleidung.
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Wenn sowas nicht dazu zählt, trage ich nie Tarnklamotten. Ein bißchen waidmännisch sollte man ja schon losziehen ;)

Btw: Ich habe hier übrigens noch 2 Original BW-Parkas aus meiner BW-Zeit rumhägen. Größe ca. XL. Sind noch aus Zeiten des kalten Krieges. Oliv-Einfach. Evtl. hat ja jemand Interesse #h
 

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Hab grade keine, trag alte Jagdklamotten von meinem Dad auf - früher hatte ich welche, werde ich - sofern notwendig - auch wieder kaufen.

Preiswert, strapazierfähig -
.............und ich seh eh in allen Klamotten Spitze aus!!!
;-))))




der war gut thomas#6
 

Knurrhahn

Werbekunde
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
AW: Wer trägt "Tarnklamotten"?

Praktisch, preiswert, strapazierfähig.
Und ich bin doch nicht auf ner Modenschau.
Wer mich so nicht sehen will, soll halt fort bleiben.

Case
Ganz meiner Meinung. Es bleibt immer noch die Alternative wegzusehen.

Wir werden ja auch nicht gefragt, ob uns immer alles gefällt, was andere so zur Schau tragen!

Beispiel gefällig?

http://www.facebook.com/photo.php?f...29793496.63143.269905546461291&type=1&theater
 
Oben