wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Jirko

kveite jeger
hallo norgeboardies #h

sascha hausmann vom quantum meeresteam war vor kurzem zu nem guiding in skottevig und hat sich natürlich im vorab zu den möglichkeiten, welche das seengebiet um skottevig anbelangt, informiert. mit mehr oder weniger flauem gefühl im wamst ist er zu diesem turn aufgebrochen, begleitet von den mehr oder weniger mauen infos, was die „fangmöglichkeiten“ anbelangt. die folgenden pics sind nen beispiel dafür, was in den regionen südnorwegens möglich ist, wenn man(n) mit nem offshoretauglichen kahn und passenden wetterbedingungen rausshippern kann...

...wenn die vorraussetzungen passen, sollte man(n) suchen und vielleicht wird einem das glück an seiner seite stehen... das glück, solch einen prachtbrosme auf die planken zu wuppen...

...nen digges petri an sascha hausmann vom quantum meeresteam... alle achtung sascha, da verneig ich mich ehrfurchtsvoll #6

13kg auf den gräten... bei ner länge von 103cm:

lumbsascha1.JPG


lumbsascha2.JPG


lumbsascha3.JPG


...glückliche fänger freuten sich über köhler von bis zu 8kg...

zitat sascha: „Ich hatte noch größere an der leine , diese sind 20m mitgekommen und dann
haben die mit die 0,8mm Schur gesprengt ...aber die Stellen sind im GPS
und ich werde bestimmt wieder nach Skottevig fahren ,
auch mit Wolfgang (dem Guide) lief alles Super
Ich kann nur von meiner Seite aus sagen ......jeder der mal nicht weit
fahren will ....im Süden gibt es auch Große Fische .....mann muß diese nur
beangeln ....und das macht keiner !!! Und nicht immer nur auf Masse gehen
...sondern auf Klasse !!!“

congratulation sascha #6
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Danke Jirko,

die Kollegen wollte ich eigentlich im April in Tregde verhaften, aber da war das Wetter mir nicht wohlgesonnen. Daher jetzt mal von mir aus: GEILES DINGEN SASCHA!!!
 

Lofote

Kleinfischspezialist
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Köhler die ne 0.8`er sprengen...beißt man danicht in die Reling??
Toller Kurzbericht mit schönen Bildern, da sieht man mal das es nicht nur im Norden Norges tolle Fische gibt!!

Gruß Lofote
 

Reppi

Zuckerpüppchen.....
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Kann ich Sascha nur beipflichten........
Ich durfe sehen, wie folgende Fische "angelandet" wurden.....
Der Hai war knapp 1,70 lang......
 

Anhänge

  • att00191.jpg
    att00191.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 161
  • bild2312.jpg
    bild2312.jpg
    79,7 KB · Aufrufe: 173
N

Nauke

Guest
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Ich saach nur
110.png



Wer richtig Ahnung hat #q

fängt überall seinen Fisch :m

Danke Jirko #6
 

Tyron

Meeresfan
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Super Jirko, danke.

In 5 Tagen gehts für mich los, ich werd schon ganz zabbellig...
 

Jirko

kveite jeger
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

@lofote – die 0,8er bezog sich auf´s naturköderangeln und sascha vermutet, daß da wohl noch beleibtere lumbs am werkeln waren...

@reppi – das 2. pic von dir, ist das´n conger? iss´n büschen schwer zu deuten... sach mal büdde was... dangääää #h
 

Sockeye

subversives element
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

jirko schrieb:
...was in den regionen südnorwegens möglich ist, wenn man(n) mit nem offshoretauglichen kahn und passenden wetterbedingungen rausshippern kann...

Wie weit sind die denn rausgeschippert? Bis Qaqortoq? |supergri ;)
 

Jirko

kveite jeger
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

@sockeye – ich frag sascha mal, wie weit vom festland entfernt die feinen lumbs gelandet wurden... du hörst von mir #h
 

Jirko

kveite jeger
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

hallöli jungs #h

nachtrag von sascha: „die stelle liegt ca. 3,5 -4 Seemeilen draußen, in ca 180-230m Tiefe“... ergo bei lauer puste und passendem gefährt nen fliegenmhmmhm ;) #h
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Da läuft die Kante, vor der tiefen "Bösen" südnorwegischen Rinne#6 Da fällt dann der Meeresboden von 120m auf etwa 320 meter ab. Wenn dann auch noch die Drift dich parallel zur Kante Treiben lässt, dann aber "Holla die Waldfee":k
 

Reppi

Zuckerpüppchen.....
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

das 2. pic von dir, ist das´n conger? iss´n büschen schwer zu deuten

@Jirko
Is mit nem Handy verwackelt..... ;)
Vielleicht erkennt man den "Aal" so besser..... :)
 

Anhänge

  • att00209.jpg
    att00209.jpg
    41,1 KB · Aufrufe: 126

Jörg2

Member
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Ist Skottevig nicht der Ort, über den in der letzten Ausgabe von Kutter & Küste berichtet worden ist? Kann sein das ich mich irre, da ich die Zeitschrift verlegt habe.

Vielleicht kann mich jemand aufklären wo das Gebiet liegt.

Auf jedenfall sind das super Fänge, die Bilder von Reppi sind ja wirklich genial.

Gruß
Jörg
 

Jirko

kveite jeger
AW: wer sucht, der findet auch in skottevig ;)

hallöli jörg #h

du meinst bestümmt die vorstellung des stokkafjordes, die mich gerade auf seite 36 anlächelt? (liegt in mittelnorwegen)... infos zu skottevig findest du hier #h

skottevig.jpg

quelle: andrees-angelreisen.de
 

Jörg2

Member
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

|wavey: Hallo Jirko,

das scheint ja wirklich mal ne Alternative zu sein. Bin jetzt schon ein wenig neugirig geworden, da mich an Hitra usw. immer der lange Anfahrtsweg stört. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es doch sogar eine Fährverbindung direkt bis Kristiansand. Ab da fährt man doch bestimmt nur noch ne Stunde.

Den Artikel den du angesprochen hattes meinte ich. War leider doch nicht das Gebiet. Würd mich mal interessieren ob noch andere Bordies gute Erfahrungen mit dem Gebiet Skottevik gemacht haben.

Gruß
Jörg
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

Hallo!

Glückwunsch an Sascha zu diesem dicken Lumb. :m #h

PS:
Nebenfrage:

Kann man dort "gute" Boote mieten oder wurde ein Eignes mitgebracht? ;)
 

Jirko

kveite jeger
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

...ich frag sascha morgen mal berndl - oki?... du hörst von mir #h

@jörg - gibt schon einige boardies, die in skottevig waren... um nicht zu sagen nicht wenige ;)... das einzige manko an skottevig ist die abhängigkeit vom wedder... ist die puste da, kommst du einfach nicht raus... so stand´s bisher halt immer geschrieben (war ja selbst noch nicht in südnorge)... wenn´s wedder jedoch passend ist und du nen offshoretauglichen kahn unter deinem gesäß weist ;), ist es nicht weit bis zur treppe in den graben... tacker doch einfach mal skottevig (versuch´s auch mal mit skottevik) in die suchfunktion ein... da bekommst du einiges an input #h
 

DinTur Matthias

Werbekunde
AW: wer sucht, der findet auch in skottevik ;)

@Jörg2: ... und die "weite" Anreise lohnt sich trotzdem ... auch wenn ab und zu mal einer von den tausenden Südnorwegen-Fahrern mal einen passablen Fisch fängt.

Ich will das nicht wirklich schlechter reden als es ist mit den Fängen in Südnorge - hab ja selber meinen ersten 40-Pfünder am Langesund gefangen - aber wir sollten schon auffem Teppich bleiben: ES GIBT DEFINITIV EIN NORD-SÜD-GEFÄLLE, und dieses wird anscheinend von Jahr zu Jahr deutlicher.

Ich weiß, die Fraktionen sind in diesem Punkt gespalten, aber ich persönlich kenne viele viele viele Leute, die nach dem ersten Mal "Nicht-Südnorge" gesagt haben, dass Sie die weite Strecke nach Hitra & Co. gerne auf sich nehmen.

M.
 
Oben