Wer richtig bei Würmern sparen will.....

Trader1667

Member
Moin Moin,

auch ich bereite mich langsam aber sicher auf die Aalsaison vor. Da ich aber mitlerweile keine Lust mehr habe Nächte lang mit der Taschenlampe auf dem Bodenrumzukriechen und auf die Kapitalen Dinger (würmer) zu warten, habe ich soeben mal gegoogled.

Ich habe unter der Seite www.superwurm.de eine super Wurmzucht gefunden, die neben Qualität und günstigem Versand auch sehr zuverlässig sein soll.

(315 Riesen-Rotwürmer (Dendrobena) für 15 Euronen ist aus meiner Sicht der Hammer)

Schönen Abend noch
 
AW: Wer richtig bei Würmern sparen will.....

Also ich kann bezüglich der/des Dendrobenas nich meckern...

Ich hab noch keinen einzigen Aal an ner Kiesgrube mit Tauwurm gefangen,nur mit Dendrobena.

Geuß Zanderkisser
 

WallerChris

Gravel Pit Fischer
AW: Wer richtig bei Würmern sparen will.....

Passt zwar jetzt nicht ganz, aber weiß einer warum bei mir die Würmer (Dendrobenas) immer alle sterben oder abhauen???
Passe immer auf die Feuchtigkeit und das Futter auf -> nicht zu feucht, nicht zu trocken und immer genug zu essen. Füttere mit Kompostmüll und einem Brei aus Zellulose.
Danke schon jetzt für Tips

mfg
 
AW: Wer richtig bei Würmern sparen will.....

Ich habe noch nie in meinem Leben einen Wurm gekauft. Hinter meinem Haus habe ich einen kleinen Komposthaufen ausschließlich für die Wurmzucht, den decke ich ab damit die Feuchtigkeit drin bleibt - von Ende März bis in den Anfang November sind immer Würmer da. Auch früher, als ich noch zur Miete wohnte hatten meine Vermieter immer Verständnis für eine kleine Kompostecke irgendwo im Hof oder hinter dem Haus. Ein paar verschenkte Fische von Zeit zu Zeit haben die Vermieter sehr aufgeschlossen gegenüber meinem Hobby gemacht.
 
Oben