Wer hat ahnung von rotaugen?

hecht angler072

New Member
wer kann mir ein paar tipps zum rotaugen angeln geben welche köder ,welche rute ,evl. welche pose,welche haken wie angelt ihr auf Rotaugen
 
Zuletzt bearbeitet:

ExoriLukas

Active Member
AW: Wer hat ahnung von rotaugen?

So würd ich auf Rotaugen fischen ..

Rute : 4,50m Stipprute
Schnur 0,18 reicht locker aus
Haken: 12-20
Köder: Maden,Pinkies,Mais,Würmer,Brotteig,Hanf,Weizen u.s.w
Anfüttern: Ich füttere meistens (am See) mit dem Köder mit dem ich Angeln will 2Tage vorher an.Etwa 3- 6m vom Ufer enfernt ..
Pose: ( 1-4g)

Gruß Lukas
 

Schmeki

New Member
AW: Wer hat ahnung von rotaugen?

Moin Moin,

also Um rotaugen zufangen braust nicht viel ich z.b. nehm nen halben lieter maden + flüssiges fertig aroma kipp es rüber wartest ein paar min bis es eingezogen ist und dann damit angeln und anfüttern die rute + montage muss nix kompliziertes sein aber sehr leicht sprich 5 m Stippe mit ner 18er monofielen schnur und ne 1 bis 2 gramm Pose fest stehend dazu nen möglichst kleinen hacken 16 - 18..
und ein 30 - 40 cm langes vorfach ohne blei damit die maden langsam zum grund trudeln das finden die absolut geil =)

achtung andere weißfische beißen natürlich auch sehr stark!

oder du nimmst mal rotaugen pellits auch was tolles

mfg
 

Schnyder

"Der mit den Wobblern tanzt"
AW: Wer hat ahnung von rotaugen?

Hi...bin zwar eigentlich Spinnangler aber wenn ich auf Rotaugen angeln sollte,feine Matchrute mit kleiner Rolle 100m/0,18 mono,Pose 1-2 gramm feststehend,Haken 12er.Den Haken nehme ich etwas größer um kleine Fische auszusondern!!! Habe zwar viele Fehlbisse aber wenn ich ein Fisch hake ,hat der ne gute Größe ab 20cm aufwärts.So zum Futter nehme ich Mais(bei Maden nur kleinere Rotaugen!!!) Zum Anfüttern nehme ich Paniermehl,Haferflocken,Vanilin Zucker und Maisbrei und Wasser ,mische es so das es sich schnell an der Oberfläche beim Aufprall auflöst,gibt kein billigeres und fängig Futter als das,kann ich jedem nur empfehlen!!!

mfg schnyder
 

Path

Member
AW: Wer hat ahnung von rotaugen?

beim anfüttern würde ich mais nehmen des filtert meist die größeren raus
 
AW: Wer hat ahnung von rotaugen?

Also ich hab selbst mit nem 6er oder 8er Gamakatsu Forellenhaken (fertig gebunden) kaum Fehlbisse. Die fallen aber auch verhältnismäßig klein aus... Außerdem fütter´ich bei mir garnicht an, denn die Rotaugen sind eh´überall... Gruß Hanno
Das ist erstaunlich! In "meinen" Gewässern brauchst du es mit solchen Monsterhaken erst gar nicht zu versuchen... #d

Beim Posenangeln auf Rotaugen lande ich meistens bei 14er-18er Haken und 1-3 Maden bzw. Pinkies. Ein Maiskorn (aus der Dose) und 1-2 Maden sortiert gezielt die größeren Exemplare heraus. Wurmstücke gehen auch, bringen aber eher Barsche und Brassen an den Haken.

Auf Rotaugen gehen alle gängigen Friedfischmethoden, da hat man wirklich die Qual der Wahl. ob Stippe, Matche, Bolognese, Picker oder Feeder ist Geschmackssache und Gewässerfrage.

Wichtig ist v.a. ein Friedfischfutter aus verschiedenen Mehlen. Bei einer Dose Mais fressen sich die Fische schnell satt, idealerweise hat man eine Futterwolke am Platz welche die Fische anlockt und kleine Partikel (nicht zu viel Mais) oder etwas Lebendfutter zum verfeinern.


Eigentlich kann man nicht viel falsch machen, wobei es natürlich viele Feinheiten gibt mit denen man die Fänge drastisch verbessern kann.

Bei Rotaugen hat es sich bewährt wenn der Köder etwas über Grund schwebt. Aber hier kann man auch experimentieren und den Köder mal am Grund ablegen, was die Chance auf Brassen und Co erhöht.
 
Oben