Wer fischt eine Shimano Fireblood?

ragbar

disparu en mer....
Hallo erstmal,
ich möchte gerne von Besitzern dieser Rute etwas über dern Erfahrungen damit wissen, weil ich günstig eine kaufen könnte.

Konkret geht es um das 2.4m 10-30gr modell, aber mir sind nat. alle Bemerkungen zu der ganzen Serie willkommen.

Ich wundere mich, daß Shimano diese Ruten doch nur vergleichsweise kurze Zeit gebaut hat.
Gibt es irgendwas, was man daran bemängeln müßte ?

Kommt leute schreibt eure Erfahrungen bzw. Eindrücke davon.

Danke

Grüße an alle
Erik
 

ragbar

disparu en mer....
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

kann wirklich keiner was zu dieser Rute sagen ??

Grüße an alle
Erik
 

Kevin L

Spinnfischer aus Leidenschaft
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

bin zwar kein profie sondern anfänger aber mein dad hatte eine shimano sienna die ist 2.40 und gewicht 20-40gr aber sonst kp was ich dsagen soll
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

bin zwar kein profie sondern anfänger aber mein dad hatte eine shimano sienna die ist 2.40 und gewicht 20-40gr aber sonst kp was ich dsagen soll


Gutes Posting, denke das hilft bei der Fragestellung. :)

Die Ruten werfen sich prima, in den langen Modellen echte Weitenjäger. Allerdings haben einige der Ruten wohl Probleme bei der Verarbeitung, habe mir da Ruten im Laden angeschaut die für Ruten in dem Preissegment echt schlecht verarbeitet waren.
 
M

minden

Guest
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

Ich fisch die 270er XH für Zander und Hecht.

Finde die Rute super, liegt klasse in der Hand und schön ausbalaciert (Kann man auch über Gewichte im Rutengriff beinflussen)
Hab ne 3000er Zaion drunter....schöne Kombo...

Vom Blank her würde ich meine mit dem Antares Blank vergleichen,..nur mit ner besseren Balance und weil besser ausbalanciert auch irgendwie schneller....

Da ich selber Ringe trage (am Finger) und ich die zum fischen nat. nicht extra abmache, hab ich am Duplon (?) am Rollenhalter Probleme mit Abnutzungen...
 

Dirty Old Man

Oberflächen Fischer
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

hoi,

ich habe mir letztes weihnachten auch die 2,70m XH version mit einer fireblood 4000fa geschenkt.

http://www.abload.de/image.php?img=fireblood007forumabloax7iy.jpg

http://www.abload.de/image.php?img=fireblood009forumabloaumxm.jpg

die combo ist super ausbalanciert, und liegt super in der hand.
ein richtiger handschmeichler. von der optik her, kommt sie wie ein hecht laserschwert. ein echter blickfang.

am freitag hatte ich einen ü 1m hecht am band. die aktion der rute ging bis zum griff runter. das werfen mit der fireblood löst bei mir echte glücksgefühle aus. wenn der 16cm kopyto mit 30gr. kopf deutlich weiter fliegt als bei einer speedmaster 2,70m xh. eine hammer geile rute, von sowas habe ich immer geträumt.

mein größter wunsch für weihnachten ist die 2,10m 10-30gr version mit 2500fa, weil ich ab diesem jahr ein boot habe.

es kommt mir ein wenig so vor als wenn shimano diese serie gar nicht für europa geplant hatte. auf der deutschen homepage tauchen die rollen und ruten nicht auf.

ich denke für 260 € ( http://www.am-angelsport-onlineshop...Shimano-Fireblood-Spinning_c90-123-131_x1.htm ) wirst du es schwer haben, eine deutlich bessere rute zu bekommen.
 

ragbar

disparu en mer....
AW: Wer fischt eine Shimano Fireblood?

Hey, diese Kombo mit der 4000er rolle sieht ja geil aus.

Ich hab mir die 2.4m 10-30gr gekauft, finde sie sehr weich.

für Topwaterbaits zu weich, ist sie aber für Wobbler der 15gr Klasse bestimmt super.
mache morgen erste Probewürfe damit.

Gruß
Erik|wavey:
 
Oben