wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

jd.

Member
Hallo,

ich würde mir gerne eine Cheetah 110MH zum Wolfsbarsch fischen kaufen. Ist jemand im Besitz dieser Rute und kann mir etwas zur Aktion und Wurfgewicht sagen?

Ich bin für alle Infos dankbar.

Grüße

Jörg
 

dani_carp

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

zu der Rute kann ich dir nix sagen, aber ich hab in einen anderen Forum gelesen das man sie in Japan ca.40% billiger bekommt
 

Chrizzi

Active Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Hmm naja das ist leicht machbar bei einer derartig kurzen Rute. Die alten Cheetahs kosten "drüben" laut Liste ~120-150 €, ich denke da nie nach Liste verkauft wird sondern immer etwas drunter kriegt man den Stock schon für 100-130/140€ EK. Die 110 MH wird wohl teurer sein als die kurzen. Da die Rute recht lang ist kommen nochmal ein paar €für den Versand durch FedEx dazu und schon rechnet sich das nichtmehr. Nebenbei muss man auch noch das Glück haben eine ALTE Cheetah zu bekommen - keine Ahnung ob es die noch gibt. Die neue Cheetah kostet gleich noch etwas mehr (~35-50€ je nach Modell) und dann lohnt es kaum noch eine in Japan zu bestellen.



Trotzdem Danke für den Link.
 

SebastianHH

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Ich fische die Rute in 2,60m und 10-70g WG.
Die Rute ist ein Genuss. Für die Kraft ist die Rute wirklich sehr leicht. Meine wiegt nur 145g. Super Verarbeitung und schönes design. Ich habe meine bei Ebay geschossen. Für 210,- anstatt für 279,-. Die Cheetah in 330cm habe ich bei dem Händler auch schon gesehen. Du kannst ihm bei der Auktion einen Preis vorschlagen. Dann meldet er sich, und sagt ob er damit einverstanden ist.So habe ich es auch gemacht. Der Shop hiess Angeln und Freizeit. Kann ich nur emfehlen.
Also mit der rute wirst du nichts falsch machen. Ist ein geiler Stock.

MfG
Sebastian
 

jd.

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Hallo Sebastian,

mit welchen Ködergewichten fischt Du die Rute.

Man kann sicherlich die beiden Ruten nicht vergleichen aber vom Wurfgewicht sind sie ähnlich.

Grüße

Jörg
 

BassBandit

New Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Moin Jörg,
ich fische die Cheetah jetzt seit etwas über einem Jahr an der Nordsee auf Wolfsbarsche und Meerforellen.
Die Rute hat eine sehr schnelle Aktion und viel Reserve nach hinten raus. Das Wurfgewicht liegt in etwa zwischen 15 und 40 gr . Ein 30gr Snaps kann man volles Rohr durchziehen und die Wurfweiten sind jenseits von Gut und Böse (gemessene 97m bei leichtem Seitenwind während eines Castingtuniers).
In Kombination mit einer Shimano Twin Power 4000 PG und einer 0,07mm Powerline ist das für mich die perfekte Kombo.
Das einzige was viele stört ist der kurze Griff, für mich aber genau richtig da ich an vielen Stellen weit einwaten muß. Hat man einen Wolf am Band dann zeigt sich die Cheetah recht gutmütig mit einer parabolischen Aktion wodurch sie sich auch sehr gut zum Meerforellenfischen eignet.
Wenn Du noch Fragen hast einfach hier stellen.

In diesem Sinn nur Dicke
Holger
 

Spector

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

der Ebay-link zeigt die neue Cheetah....die alte bleibt wohl aber weiter im Programm...soo hat es mir mein TD erklärt
 

Chrizzi

Active Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Diese eBay"neue"Cheetah gibt es aber laut Gamakatsu.co.jp nicht. Das ist ja das seltsame.

Bzw. es gibt die Cheetah-R schon, nur sieht diese ganz anders auch und es gibt laut Gamakatsu.co.jp auch kein 96 XH Modell der Cheetah-R.
 

Spector

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

na dann weiß ich es auch nicht...leider....mein Händler hat mir letztens in seinem Katalog die neue Cheetah gezeigt und mir erzählt das die alte Cheetah weiter angeboten wird.......ich fahre morgen wahrscheinlich nochmal zu ihm und kann mir den Katalog ja nochmal zeigen lassen...ich schau dann mal nach einer Cheetah-R 96XH
 

Chrizzi

Active Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Gamakatsu produzier (in Japan) die alte Cheetah gar nicht mehr. Zumindestens ist die alte da nichtmehr zu bekommen. Dann müssten die ja extra für Spro die Serie am Leben erhalten und die "neue" Serie in anderer Form anbieten.
 

Pernod

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

In der Januar-Ausgabe des Blinker ist die neue Cheetah-R auch abgebildet (siehe Blinker Gütesiegel).

Und Chrizzi,wenn es diese Ausfürung der neuen Cheetah in Japan nicht gibt,hat das noch lange nichts zu bedeuten.Es gibt in Jp z.B. auch Rollenmodelle,welche es in Deutschland garnicht,bzw. nur in veränderter Ausführung gibt.
 

Chrizzi

Active Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

In der Januar-Ausgabe des Blinker ist die neue Cheetah-R auch abgebildet (siehe Blinker Gütesiegel).

Und Chrizzi,wenn es diese Ausfürung der neuen Cheetah in Japan nicht gibt,hat das noch lange nichts zu bedeuten.Es gibt in Jp z.B. auch Rollenmodelle,welche es in Deutschland garnicht,bzw. nur in veränderter Ausführung gibt.


Wie soll ich das verstehen? Klar in Jp sitzen Shimano, Daiwa und sonst noch ein paar. Kein Wunder, dass die da mehr Modelle haben. Ebenso sitzt Gamakatsu da drüben, demnach müssten die die alte Cheetah bauen und exportieren. Dazu müssen die die neue Cheetah-R anders bauen als die eigentlich sollte und auch komplett exportieren und dann bauen die die eignetliche Cheetah-R für den eigenen Markt? Das wäre sehr seltsam.

Dass hier andere Shimanomodelle auf dne Markt kommen, liegt an Shimano Europe, ich glaube kaum, dass Shimano Europe groß etwas mit Shimano Japan zu tun hat. Die verbauen ja nur kacke und werten die Rollen ab. Grob gesagt dürfte keine Rolle im Originalzustand rüber kommen.
 

Frankko

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Ich fische mit der Cheetah 110 MH auf Dorsch und als Gummifischrute auf Zander.
30- 45g Blinker sind kein Thema.
Zum Mefo- angeln ist sie mir zu hart und die Durchschnittsforelle macht mir daran auch keinen Spaß. Man muß die Forellen ja auch nicht (wie einen Dorsch) mit einer harten Rute vom Grund wegbekommen, damit die Schnur nicht an den Steinen durchgescheuert wird.
Noch ein frohes Fest wünscht
Frank.
 

Havørred-Heini

New Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Moin Jörg,
ich fische die Cheetah jetzt seit etwas über einem Jahr an der Nordsee auf Wolfsbarsche und Meerforellen.
Die Rute hat eine sehr schnelle Aktion und viel Reserve nach hinten raus. Das Wurfgewicht liegt in etwa zwischen 15 und 40 gr . Ein 30gr Snaps kann man volles Rohr durchziehen und die Wurfweiten sind jenseits von Gut und Böse (gemessene 97m bei leichtem Seitenwind während eines Castingtuniers).
In Kombination mit einer Shimano Twin Power 4000 PG und einer 0,07mm Powerline ist das für mich die perfekte Kombo.
Das einzige was viele stört ist der kurze Griff, für mich aber genau richtig da ich an vielen Stellen weit einwaten muß. Hat man einen Wolf am Band dann zeigt sich die Cheetah recht gutmütig mit einer parabolischen Aktion wodurch sie sich auch sehr gut zum Meerforellenfischen eignet.
Wenn Du noch Fragen hast einfach hier stellen.

In diesem Sinn nur Dicke
Holger

Moin aus Köln,

bin neu hier und hab dich beim Googlen, gleich mit meinem aktuellen Thema ausfindig gemacht. Sorry.;-)) Ich fische auch das feine Cheetah-Stöckchen in div. Variationen und wollte mir u.a. die 4000er Twin-Power PG in Japan bestellen. Kannst du mir hier einen Tipp geben wie und wo ich schnell und ohne Probleme da dran komme? Danke und Gruß in den Norden Peter
 

Chrizzi

Active Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Moin aus Köln,

bin neu hier und hab dich beim Googlen, gleich mit meinem aktuellen Thema ausfindig gemacht. Sorry.;-)) Ich fische auch das feine Cheetah-Stöckchen in div. Variationen und wollte mir u.a. die 4000er Twin-Power PG in Japan bestellen. Kannst du mir hier einen Tipp geben wie und wo ich schnell und ohne Probleme da dran komme? Danke und Gruß in den Norden Peter

www.bass.jp
www.plat.co.jp

Bei Bass.jp sollte es am schnellsten gehen. EMail hin, per PayPal zahlen und das Ding ist in 5-7 Tagen da.
 

greece68

Member
AW: wer fischt eine Gamakatsu Cheetah 110MH

Servus,
sag mal, wäre eine Daiwa Infinity Q Zaion nicht ne perfekte Alternative für Deine Japan TP?
Passt auch optisch top zu den Cheetahs?
Werde mir jetzt ne 86H kaufen und bin bei der Rolle noch etwas unschlüssig....2500er o. 3000er nur zum Jiggen und mit 10er o. 12er Geflecht an Staustufen. Daiwa Airity 2508 oder so etwas...
Naja....erzähl mal, wenn Du Dir ne Japan TP gekauft hast...!
Ne schnellen Gruß
Greece68
 
Oben