wels neuling brauch hilfe,...

boss

Member
Hallo,

ich wollte mal in meinem Urlaub auf Waller gehen,
und brauche mal ein Paar Tips von erfahrenen Wels Anglern.

Ich habe eine 4,20m rute 100-200gw (DAM), Spro Passion 755, 0,36 geflochtene aufgespult ca. 220- 250m, montage wird ne grund montage vieleicht eine mit abreis leine??

angle auf nen baggersee, weiss aber nicht so genau wie oder wo ich den wels finden kann wo ist es am besten die köder aus zu wefen?
will auf heilbut-Peletts gehen, oder was meint ihr so?
wei ködert ihr an und wieviel, welche köder könnte man sont nehmen welche waren bei euch so fängig???

hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen.

gruss
 
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Köfis gehen auch gut am besten Brassen die nimmt fast kein andere Fisch, Schnur und Rute sollten stark genug seien was aber noch wichtig seien kann meiner erfahrung nach sind monofiele Vorfächer besser die halten den Zahnplatten besser stand als geflochtene.
 

boss

Member
AW: wels neuling brauch hilfe,...

ja köfi´s habe ich auch schon im kopf gehabt,
habe auch was von tintenfisch gehört,

aber um mal auf die pellets zurück zu kommen, ist es notwendig mehrere tage vorher anzufüttern??
bei köfi´s füttere ich ja auch nicht an und vor allem sind die ja auch nicht so billig habe mal gelesen das die meist bis zu 1kg pro tag anfüttern.

wie finde ich den wels an meinem B.see?
 
L

Lxrs K.

Guest
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Also nachts kommen die welse ins Fläche um zu rauben , da würd Ich mal ne pose mit köfi vor das schilf werfen wenn nicht vorhanden dann einfach ins Flache . Am Tag hocken die welse meist Industrie den tiefsten löchern des Sees
 
AW: wels neuling brauch hilfe,...

ja köfi´s habe ich auch schon im kopf gehabt,
habe auch was von tintenfisch gehört,
Super Köder!
Mußt sie aber erst ein paar Tage in der Sonne reifen lassen.
Gummihandschuhe beim anködern sind kein Fehler...
Und auf die Windrichtung achten...
Wenn Du eine empfindliche Nase hast, sollest Du vorher nicht zu viel essen.
Dann bist Du schneller mit´m K*tzen fertig... :m

Großer Vorteil bei den Calamari:
Man hat am Wasser seine Ruhe...

aber um mal auf die pellets zurück zu kommen, ist es notwendig mehrere tage vorher anzufüttern??
bei köfi´s füttere ich ja auch nicht an und vor allem sind die ja auch nicht so billig habe mal gelesen das die meist bis zu 1kg pro tag anfüttern
.

Mit den Futtermengen hast Du wohl Kilo und (Doppel)Zentner verwechselt...
Wenn die Karpfenspezis am dem Gewässer fleißig mit Pellets anfüttern kannst Du aber auch so Glück haben, weil die Wallis die Pellets schon kennen...

wie finde ich den wels an meinem B.see?
Tiefe Löcher, ausgeprägte Kanten, versunkenen Bäume, Einmündungen etc. sind die klassischen Plätze.
Und natürlich da, wo viele Futterfische sind!

Auch wenn die Waller oft tief stehen, zu fressen kommen sie gern ins Flachwasser.

Grüße vom
Nachtschwärmer78
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Vergiss die Pellets, außer du bist Millionär. Du brauchst mehrere 100kg weil die Karpfen fressen dir einen Haufen weg und Wallis an Pellets als Hauptnahrung zu gewöhnen ist sehr schwer.
Nimm nen Köfi und biete den Oberflächennah an. Für Bewgung garnierst den Köfi noch mit 10 Tauwürmer und schon hast nen guten Köder.
Vergiss die Rute und Rolle, kauf dir was anständiges, ein guter Walli macht Kleinholz daraus. Damit hältst du nen 1,80er niemals von nem Baum fern.
 

911

Member
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Vergiss die Pellets, außer du bist Millionär. Du brauchst mehrere 100kg weil die Karpfen fressen dir einen Haufen weg und Wallis an Pellets als Hauptnahrung zu gewöhnen ist sehr schwer.
Nimm nen Köfi und biete den Oberflächennah an. Für Bewgung garnierst den Köfi noch mit 10 Tauwürmer und schon hast nen guten Köder.
Vergiss die Rute und Rolle, kauf dir was anständiges, ein guter Walli macht Kleinholz daraus. Damit hältst du nen 1,80er niemals von nem Baum fern.
Ja, vergiss die Pellets. Und wie seele schon geschrieben hat: Bei dieser Rute und Rolle möcht ich keinen 180er dran haben...
 

boss

Member
AW: wels neuling brauch hilfe,...

echt cool das so viele gute antworten gekommen sind,

aber was mich echt gewundert hat ist das die rute und rolle nicht so gut sein sollen,...
bei der rute habe ich mir schon was anderes angeschaut über 200gW und nicht so lang...
aber bei der rolle dachte ich echt das du so einiges aushält da die sehr groß und stabil wirkt,...

werde mir dann mal ein schickes plätzchen aussuchen müssen und wie hier geschrieben worden ist am tag am grund den köder anbieten und nachts an der ober fläche,
an der ober fläche= wie weit oben soll ich den köder anbieten??
 

Onisegee

New Member
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Ich hab von Riverman eine rute mit 300-500gw und eine rolle von daiwa..die Opus plus 600..
damit hast du auf jedenfall gute chancen die rute ist 3 m lang
wollte die rute jetzt aber verkaufen da ich lieber auf andere fische angel wels amcht spaß keine frage aber gehe dann doch lieber auf karpfen und hechte...!!
wenn du interesse an der rute hast meld dich mit preis vorschlag...
Lg

Ps.Hab auch noch ein paar montage tipps meld dich per PN bei mir und ich kann dir paar tipps geben
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: wels neuling brauch hilfe,...

Der Waller ist kein Grundräuber, das sieht man schon am Maul, scheue dich nicht in flachem Wasser den Köder dicht unter der Oberfläche anzubieten, auch Tags über. Es gibt Gewässer da beißt nur am Tag ein Waller, nachts ist dagegen funktstille.
Falls was wallertaugliches an Gerät willst meld dich. Groß heißt bei der Rolle noch lang nicht stabil, genauso wie bei der Rute.
 
Oben