Welches Vorfach bei Barschen mit Hechtgefahr?

Hallo,

ich habe beim Barschangeln gestern leider schmerzlich erfahren müssen, dass offensichtlich auf sehr kleine Streamer auch gut bezahnte Fische gehen. Ein Wasserschwall und alles wurde still.

Mit dem Streamer hatte ich Barsche bis 20cm und da hatte eine 18er Spitze des gezogenen Vorfachs ausgereicht.

Kann mir jemand eine Empfehlung geben, welche Vorfächer ich benutzen kann, wenn ggf. auch Klein-Hechtgefahr droht? Sollte aber alles auf eine 6er Rute passen und noch irgendwie gut zu werfen sein.

Vielen Dank schon einmal für eure Tips!!

Gruß Flo
 
AW: Welches Vorfach bei Barschen mit Hechtgefahr?

Hätte ich auch so ähnlich gemacht. Würde eher ein 5kg Stahlflex an eine 28er Fluocarbonspitze knoten. Das Fluo ist abriebfester als mono.
 

Toni1993

Member
AW: Welches Vorfach bei Barschen mit Hechtgefahr?

oder dünneres hardmono .. hatte damit noch nie ein hecht verloren !

Den Fisch habe ich beim Fischen mit einem sehr dünnem hardmono gefangen, und der streamer saß tief !
Viele sagen , dass hardmono oft reißt und aufgescheuert wird :/
bei mir ist das noch nie passiert !
 

Anhänge

  • P1110033.jpg
    P1110033.jpg
    49,2 KB · Aufrufe: 114
Oben