Welcher See Bayern - Hecht

Hallo zusammen,

wir möchten vom 1-3 oder 2-3 Mai nach Bayern zum Hechtfischen fahren. Es soll wenn möglich vom Leihboot (Ruder/Elektro?) aus geangelt werden (Spinnfischen/Schleppen).

Übernachtung evtl. an einem Campingplatz oder einer Unterkunft direkt am See.

Kann uns jmd. einen Tipp geben für ein Gewässer, welches auch Fangaussichten bietet, wenn man es das erste mal befischt? Ich denke eher kleinere/mittlere Gewässer wären besser geeignet, als ein Ammersee oder Forggensee bei welchem wir an einem Tag nicht mal den kompletten See erkunden könnten.

Über Tipps wären wir sehr dankbar.

Grüße
 

Forelle74

Well-Known Member
Hi
Da fällt mir noch der Kochelsee oder Riegsee ein.
Ich war aber am Riegsee schon ewig nimmer.
Boote kannst dir dort vor Ort am Automaten leihen.
Kochelsee hat bisl komische Bestimmungen.
Hallo zusammen,

wir möchten vom 1-3 oder 2-3 Mai nach Bayern zum Hechtfischen fahren. Es soll wenn möglich vom Leihboot (Ruder/Elektro?) aus geangelt werden (Spinnfischen/Schleppen).

Übernachtung evtl. an einem Campingplatz oder einer Unterkunft direkt am See.

Kann uns jmd. einen Tipp geben für ein Gewässer, welches auch Fangaussichten bietet, wenn man es das erste mal befischt? Ich denke eher kleinere/mittlere Gewässer wären besser geeignet, als ein Ammersee oder Forggensee bei welchem wir an einem Tag nicht mal den kompletten See erkunden könnten.

Über Tipps wären wir sehr dankbar.

Grüße
 

Toni_1962

freidenkend
Schau doch mal nach, ab wann man an den vorgeschlagenen Seen auf Hecht angeln kann.
Z.B. wäre der Pilsensee schön überschaubar und hat einen guten Hechtbestand sowie einen schönen Campingplatz direkt am See.
Jedoch ist in die letzten Jahren immer erst Kartenausgabe ab 2 . Mai gewesen.

An manchen Seen beginnt die Raubfischsaison auf Hecht am 1. Mai und deswegen sind die Leihboote oft auch schon reserviert, besonders eben dieses Jahr, da es ein langes Wochenende ist.

Also bitte in deinem Sinn zeitig vor Ort anrufen und nachfragen :)

Petri
Toni
 

Waller Michel

Well-Known Member
Ich würde auch den Kochelsee empfehlen, da gibt es gute Hechtbestände und Ferienhäuser, Campingplatz , Boot etc alles vorhanden!
Ganz davon abgesehen is es eine sehr schöne Gegend!

LG Michael
 

dreampike

Active Member
Ich würde noch den Tegernsee, den Schliersee und den Waginger See empfehlen, wobei in letzterem das Schleppfischen nicht erlaubt ist.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Ist schon länger so ;)

Aber mir scheint generell, dass pauschal Tipps gegeben werden, bald sind ja alle beangelbaren Nichtgroßseen aufgezählt ;) ;)
Wie schon gesagt, du wirst Recht haben!
Ich war das letzte mal vor 8 oder 9 Jahren dort, allerdings nur zum Uferangel !
Vor bestimmt 18 bis 20 Jahren war das Angeln vom Boot auf jeden Fall noch erlaubt!
Hab aber gerade mit meinem Cousin gesprochen, der angelt dort heutzutage auch noch und der sagt auch, es wäre so wie du sagst!

LG
 

Forelle74

Well-Known Member
Wie schon gesagt, du wirst Recht haben!
Ich war das letzte mal vor 8 oder 9 Jahren dort, allerdings nur zum Uferangel !
Vor bestimmt 18 bis 20 Jahren war das Angeln vom Boot auf jeden Fall noch erlaubt!
Hab aber gerade mit meinem Cousin gesprochen, der angelt dort heutzutage auch noch und der sagt auch, es wäre so wie du sagst!

LG
Hi
Darum hab ich ja oben erwähnt das die Bestimmungen komisch sind.
Und den Anhang rein kopiert.
Vom Boot(Kahn) darf man schon Angeln.
Aber nur vom verankerten.
Darum fällt schleppen schonmal flach.
Und nur bis 14:00.
Allerdings ist dort n schöner Campingplatz mit Wasser Zugang.
Und man kann am Südufer gut Spinnfischen .
 
Oben