Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

zeromancer

New Member
Hi,

ein Stück nördlich von Bonn mündet die Sieg in den Rhein. Direkt an der Mündung gibt es eine Landzunge. Meiner Meinung nach ein echt nettes Plätzchen.

Welchen Erlaubnisschein braucht man da eigentlich? Rhein, oder Sieg?

Danke!

Ciao,
Zeromancer
 

Jose

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Hi,

ein Stück nördlich von Bonn mündet die Sieg in den Rhein. Direkt an der Mündung gibt es eine Landzunge. Meiner Meinung nach ein echt nettes Plätzchen.

Welchen Erlaubnisschein braucht man da eigentlich? Rhein, oder Sieg?

Danke!

Ciao,
Zeromancer
ich denke du meinst die landzunge zwischen rhein und sieg, das kemper werth also. brauchst du, je nach dem, zwei scheine: rheinschein, fischen nur in der verlängerung des rheinufers, also nicht in der mündung. den siegschein kannst du dir für da unten schenken, weil fast die ganze landzunge auf der siegseite ganzjährige fischereiverbotszone ist. die rheinseite ist im übrigen fast auf der ganzen landzungenseite nur vom 31.5. bis 1.10. erlaubt. genaueres bei der fischereibruderschaft auf dieser seite
 
G

Global Playboy

Guest
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Also Jose hat eigentlich alles gesagt.
Rheinschein genügt. Vom 31.5. bis 1.10.
ist auch die Zeit die sich am meisten lohnt, da
es ein guter Barbenstandplatz ist und man die eh erst
ab 15.06 wieder beangeln darf.

Der Nachteil ist das die Stelle sehr schwer zu erreichen ist.
Wenn man mit dem Auto fährt muss man ungefähr 6 km
vorher parken und dann eben besagte Strecke zu Fuß
zurücklegen. Mit dem Fahrrad ist man entsprechend
schneller an der Stelle.

Gruß,

Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zeromancer

New Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Hi,

vielen Dank für Eure Anworten!

Da ich mir nicht wirklich sicher bin ob ich es richtig verstanden habe, mußte ich mal aufmalen was ich meine. Ich häng mal ein Bild ran.

Da wo das rote Kreuz ist, würde ich mich gern positionieren. Ich glaube verstanden zu haben, dass ich für das dunkelblau schraffierte einen Rheinschein brauche, für das hellblaue den Siegschein.

Wenn ich Jose richtig verstanden habe, ist aber alles unter dem Kreis ohnehin ganzjährig nicht zu beangeln? #c

Ich kenne die Stelle jetzt schon eine Weile und bin eigentlich ein paar Mal die Woche dort (Jogger... |rolleyes). Ich denke mit Mountainbike wärs gar kein Thema...

Nochmal Danke!

Ciao,
Zeromancer
 

Anhänge

  • muendungsbereich.jpg
    muendungsbereich.jpg
    37,2 KB · Aufrufe: 173
G

Global Playboy

Guest
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Ich zumindest habe dich richtig verstanden, ich denke Jose auch.
Und du scheinst unsere Erklärung auch verstanden zu haben.

Viel Spass und schreib mal von deinen Erfolgen wenn du da warst.

Gruß und Petri Heil,

Sebastian
 

drogba

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

ich hätte gerne den passierschein A 38#q
 

zeromancer

New Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

ich hätte gerne den passierschein A 38#q

Falls Du damit die Erlaubnis dort zu angeln meinst, schliess ich mich an.

Viele scheinen von der Beschränkung dort gar nichts zu wissen, denn ich seh dort regelmäßig Angler.

Ciao,
Zeromancer
 

Jose

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Viele scheinen von der Beschränkung dort gar nichts zu wissen, denn ich seh dort regelmäßig Angler.
ich auch. selbst solche, denen ich von der reglementierung erzählt habe.
dennoch, unwissenheit schützt nicht. wie sich das in einem FFH auswirkt hab ich keine ahnung, die bereiche gehören jedenfalls der fischereibruderschaft, was eben einen verstoß gegen die bestimmungen des erlaubnisscheins darstellt. ich war jetzt schon länger nicht mehr da, kann mir aber gut vorstellen, dass immer noch keine entsprechenden hinweisschilder aufgestellt sind und auch der schein keine erklärung zeigt. wie gesagt, unwissenheit...
noch zu bemerken: watfischerei ist nur vom 01.05. - 20.10. erlaubt

abgesehen davon gibt es immer kollegen, für die vorschriften nur was für andere sind. fehlen wie fast überall die kontrollen.

ich hab mit diesen einschränkungen so meine schwierigkeiten, vor allem wenn ich sehe, was da kanumäßig abgeht oder die allgemeine nutzung als naherholungsgebiet, vogelschutz-, landschaftsschutzgebiet oder FFH hin oder her. fehlt für mich ne zwingende logik.
zu deinem "wunschplatz": vom parkplatz an der brücke bis zur spitze mit dem fahrrad ist kein ding, hast du recht, aber wenn da schon ein angler ist ist der platz eigentlich schon besetzt. und auch da bleibt man öfter schneider, ist nicht DER hotspot wie man denkt.
 

Flashgordon

New Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Also, ich kann die Stelle leider auch nicht wirklich empfehlen, sieht zwar seeeeehr idyllisch und vielversprechend aus, aaaaaber ist auch relativ flach da im Mündungsbereich. Hab mir da auch schon diverse Nächte um die Ohren geschlagen und nicht wirklich juut gefangen. :g
 

zeromancer

New Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Hm. Bitte nix von "Schneider bleiben" schreiben. Das trifft einen ganz wunden Punkt! #t

Hab als Jugendlicher viel geangelt (nicht in NRW), danach fast zwei Jahrzehnte nicht mehr und habe nun meinen Schein seit Ende vorigem Jahr. Dank Arbeit und Kinder komm ich aber kaum zum Angeln und habe am Rhein echt nocht gar nichts gefangen (4 Versuche soweit).

Ist halt so eine Sache mit "vermeintlichen" Hotspots.

Naja, vielen Dank für die Infos!

Ciao,
Zeromancer
 

Flashgordon

New Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

|supergri Aber dann ist es doch besser wenn ich Dir meine Erfahrungen zu der Stelle schreibe, oder??? Ansonsten ärgerst Du Dich halt noch mehr falls Du als Schneider nach hause gehst! :m
Ist halt leider allgemein nicht mehr soooo einfach im Rhein wie vor ein paar Jahren bzw. Jahrzenten. Aber da sind wir ja wieder beim alten leidigen Thema und ich habe auch keine Lust auf das Wie? und Warum? einzugehen! |rolleyes

Wünsch Dir trotzdem viel Erfolg, aber versuche es lieber an der ein oder anderen Stelle als an der Siegmündung! ;)
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

Möööönsch sei doch froh, was willst Du denn mit dem ganzen Fisch ;)

Ach ja, 4 Versuche am Rhein, nichts gefangen und schon klagen?

Meld Dich nächstes Jahr noch mal :q
 

Jose

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

nochmal was zum erlaubnisschein untere sieg (2009)

jetzt kann mensch noch den mühlengraben dazubuchen (20,- ocken +)

hab ich / haben wir gemacht. weil es beim local-dealer keine exakten angaben zum mühlengraben gab, nur "6,5 km -fischen überall", hab ich bei der bruderschaft mal nachgefragt und eine ziemlich ernüchternde antwort gekriegt: von siegmündung bis schleuse ist angeln verboten. vom naturschutzgebiet, FFH her gesehen einsichtig, aber wieder mal weder auf dem schein noch in der 'beratung' beim local-dealer noch vor ort (verbotsschilder) der geringste hinweis auf diese einschränkung. ok., auch so mag die strecke reizvoll sein, kenne aber etliche kollegen, die gerade wegen dem an die sieg angrenzenden stück dieses add-on gekauft haben.
soll ich jetzt philosophisch werden und den sch... dialektisch betrachten: "der schein bestimmt das sein..." oder von inkompetenz oder gar "nepp" reden.

ist auch eine herbe enttäuschung für mich, die ungenügende info (weil gar nicht, nur auf anfrage) seitens der bruderschaft und der mangelhaften seitens der ausgabestelle(n).

habs begriffen: was bei uns nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten. und jeder sehe selber zu, die regeln zu kennen.

bequemer gehts nicht, jedenfalls für die emittenten.
und: "unwissen schützt ..."

nun denn: wir sehen uns am mühlengraben, oder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoerbi

Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

drogba, musse mal den bernd fragen
 

Jose

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

An der Stelle ist das Angeln verboten.|uhoh:

an welcher Stelle?

es geht um den mühlengraben und dessen mündung in die sieg und da isses zumindest auf der einen seite nicht verboten, in der sieg nicht, im mühlengraben schon.
der scheint ziemlich unbekannt zu sein, eigentlich nicht schlecht.

was eifelhecht wahrscheinlich meint kann mensch bei der bruderschaft nachlesen, hier noch mal der link zu den verbotsstrecken:
fischerei-bruderschaft.de/pageID_2976060.html

 

drogba

Active Member
AW: Welcher Erlaubnisschein auf der Landzunge Nähe Siegmündung bei Bonn

ich kenne 3 bernds welchen denn davon?
 
Oben