Welchen Boilie im Frühjahr?

len

Member
Hi Leute,
möchte am Samstag Nachtangeln in einer Kieskuhle machen und dort mit einer Rute auf Karpfen angeln.
Welche Boilies sind jetzt im Frühjahr angesagt??
Ich habe: -Scopex
-Mais
-Frolic
-Krabbe

Welches wird das beste sein???

Danke
Len
 
D

dropback

Guest
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

len schrieb:
Hi Leute,
möchte am Samstag Nachtangeln in einer Kieskuhle machen und dort mit einer Rute auf Karpfen angeln.
Welche Boilies sind jetzt im Frühjahr angesagt??
Ich habe: -Scopex
-Mais
-Frolic
-Krabbe

Welches wird das beste sein???

Danke
Len
Mahlzeit,
ich nehme mal an das es sich um Fertigboilies handelt, oder?
Falls ja sollte es ziemlich egal sein, der Mix ist meistens sowieso mehr oder weniger identisch, nur die zugestzten Geruchsträger unterscheiden sich.
Aber Scopex ist eigentlich immer einen Versuch wert.
Grüße
drop, (der fast immer ohne Flavour fischt)
 

len

Member
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

jo sind alles Fertigboilies...
 

Fabian89

Member
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

ich denke mal das die karpfen keinen boilie verschmähen werden... :)
fangen wird man mit jeden können
 

Manni1980

Der mit dem Glied
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Hi,

ich habe vor zwei drei Wochen meine ersten Karpfen dieses Jahr mit Top Secret Käse Boilies gefangen. Wollte meine guten selbstgerollten für Frankreich aufbehalten und die Top Secret lagen halt noch im Keller herum. Von dem her denke ich, wenn du Fertigboilies nimmst ist die Farbe und der Geruch völlig bumms. Porbier mal einen, die schmecken alle gleich. Habe bis jetzt ca. 6 verscheidene Sorten TS Boilies probiert, sie schmecken alle gleich egal ob Leber oder Honig usw. sie schmecken nach reichlich Süßtoff um den bitteren Geschmack des Konservierers zu übertünchen. Ich denke das wird bei Pelzer und Co. auch nicht anders sein. Nimm die Geschmacksrichtung die dir selber am besten zusagt dann leigst du nicht falsch. Wenn sie Hunger haben und du zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist wird es knallen!
 
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

ich würd sagen es kommt eher auf die größe an (also bei den boilies mein ich das jetzt :p ) ich würd im frühjahr eher kleinere nehmen !! also aus erfahrung ich fische zwar gra auch mit 20mm kugeln aber ich tue es weil ich grad keine andern hab ...aber ich würds eher so mit 16mm versuchen kommt glaub ich besser an.... der geschmack is glaub ich egal bei jeder jahreszeit

cya
 

len

Member
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Hab leider auch nur 20mm Boilies... Besteht die Möglichkeit die in der Mitte durchzuschneiden oder lösen die sich dann zu schnell auf?
 

Manni1980

Der mit dem Glied
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Hi Len,

wir haben ja jetzt bald Mai, dass heist für mich das es bald mit der Laichzeit los geht. Und bekanntlich hauen sich die Karpfen davor ja nochmal richtig den Bauch voll. Und dann werden sie mit sicherheit auch 20mm Kugeln nehmen. Das kleine Boilies in der kalten Jahreszeit von Vorteil sind ist klar, aber diese Zeit dürfte jetzt lamgsam vorbei sein.
 
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

könnte klappen also ich glaub nich dass die sich dann schneller auflösen..., aber ich denkma, dass das dann erstens vielleicht etwas zu klein is und der zerbricht dann glaub ich sehr schnell !
aber probiern kann mans ja ma !!
oder du angelst einfach mit mais !
cyaa
 

len

Member
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Naja ich werd mir mal überlegen was ich am Wochenende mache...
Ich kann dann ja einen kleinen Bericht in diesen Thread stellen wie es gelaufen ist...
 

Manni1980

Der mit dem Glied
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Hi Len,

mach dir nicht so nen Kopf, das wird schon laufen! #6 Hab Vertrauen in deinen Köder und deine Montage, das ist das wichtigste. Aber ich weiß ja wie es ist, man will alles perfekt haben. Aber meistesn kommen die besten Fänge, wenn man es garnicht erwartet! Also viel Glück!
 
C

carper_83

Guest
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Carp2004@Kevin

Carphunter05
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Kann man meiner Meinung nach nicht genau sagen, was man für einen Boilie verwenden kann. In dem einen See ist es so , im anderen so, aber ich würde immer Fisch vorziehen und dann auf Frucht umsteigen, wenn damit nichts geht!

MFG KEvin
 

robertb

Karpfen&Zander-Fan
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

Wo vernünftige Fische drin sind kann man sich die kleinen Boilies sparen.
Hab Mitte April wie verrückt auf Suhsi Kugeln (21 mm) gefangen. Sind ja so ein Zwitter zwischen fruchtig und fischig. 15 Fische auf 1,5 Tage zwischen 8 und 27 Pfund.
Von deinen würd ich auch Scopex nehmen, wobei der Spot aber wie üblich die Hauptrolle spielt.
Ab Freitag gehts wieder raus dann kommen meine 1. selbergedrehten mit John Baker Flavour dran (24 mm) bin ja mal gespannt.
 

Pete

kveite-fan
AW: Welchen Boilie im Frühjahr?

bei kühlerem wasser entwickeln eiweißhaltige boilimixturen eher eine geruchliche note als die auf glukose basierenden süßen geschmackshinrichtungen...wenn ich mich irre, bitte korregieren...
ich weiß von vielen sportfreunden, dass sie gerade im zeitigen frühjahr eher "strengere" flavors ihrer runden kugeln bevorzugen... dabei fangen kleine teilchen besser (10 mm) als die großen kalorienbomben...

ich hab mir für samstag mal nen beutel muschel geholt...bericht folgt...
 
Oben